Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erstes Symposium des Gefäßzentrums

05.11.2001


Die Mitglieder des Gefäßzentrums


Mit diesem Symposium wird der enge Kontakt zu den niedergelassenen Ärzten der Region gesucht, als deren Partner sich das Gefäßzentrum versteht. Neben dem Vorstellen des Konzeptes des im Mai gegründeten Gefäßzentrums können Mediziner anderer Zentren sowie Kollegen aus Niederlassung und Klinik ihre Erfahrungen und Bedürfnisse vortragen. Schlaglichtartig werden außerdem ausgewählte aktuelle Aspekte der facettenreichen Arbeit von Mitgliedern des Gefäßzentrums vorgetragen.

Am 7. November 2001 führt das Gefäßzentrum am Universitätsklinikum Leipzig sein erstes Symposium durch. Mit diesem Symposium wird der enge Kontakt zu den niedergelassenen Ärzten der Region gesucht, als deren Partner sich das Gefäßzentrum versteht. Neben dem Vorstellen des Konzeptes des im Mai gegründeten Gefäßzentrums können Mediziner anderer Zentren sowie Kollegen aus Niederlassung und Klinik ihre Erfahrungen und Bedürfnisse vortragen. Schlaglichtartig werden außerdem ausgewählte aktuelle Aspekte der facettenreichen Arbeit von Mitgliedern des Gefäßzentrums vorgetragen.

Prof. Frank Deckert, Sprecher des Gefäßzentrums, sieht im Erfahrungsaustausch mit den Gefäßzentren der Krankenhäuser "Rechts der Isar" der TU München und Hamburg Harburg die Möglichkeit, über regionale Grenzen hinaus Kontakte und interdisziplinäre Zusammenarbeit zu pflegen. Genauso wichtig ist für ihn aber auch die Diskussion von Einzelthemen, wie sie von niedergelassenen und klinisch tätigen Kollegen eingebracht werden. So stehen z. B. auf der Tagesordnung: "Untersuchungen zum biologischen Alter" und "Gefäßtransplantation - eine Alternative zum alloplastischen Gefäßersatz?".

Auf großes Interesse dürfte der Beitrag von Prof. Dr. Wolfgang Reuter, Gerontologe am Universitätsklinikum Leipzig sein, der seine neuesten Untersuchungsergebnisse zum biologischen Alter vorträgt. Reuter beteiligte sich an einer vom Bundesministerium für Forschung und Technologie geförderten Studie, die den Zusammenhang zwischen Hirnleistungsstörungen (Demenz) und biologischem Alter untersucht. Anhand physischer, psychologischer und sozialer Parameter belegte er einen Zusammenhang zwischen einem Mangel an Vitaminen und dem biologischem Alter bei Patienten mit Demenz. Weitergehende Untersuchungen müssen erforschen, ob diese Erkenntnis für die Behandlung Demenzkranker eine Rolle spielen könnte.

Mit Gefäßtransplantation beschäftigt sich ein Beitrag von Dr. Olaf Richter aus der Chirurgischen Klinik II. Gefäßtransplantationen werden nur in Ausnahmefällen und bisher selten angewandt; in der Regel verwendet man seit den 50er Jahren künstliche Blutgefäße. Bei schwer heilenden Wundinfektionen allerdings können künstliche Gefäße oft nicht verwendet werden, so dass man auf eine Gefäßtransplantation zurückgreifen muß. In der Chirurgischen Klinik II wurden bisher vier solcher Eingriffe an lebensbedrohlich erkrankten Patienten durchgeführt. Die transplantierten Gefäße sind bei allen gut eingeheilt und vom Körper angenommen worden.

Diese Beispiele zeigen, wie wichtig die interdisziplinäre Zusammenarbeit und der Gedankenaustausch zwischen den Medizinern ist. Es geht immer um den Patienten, der oft an vielen Beschwerden gleichzeitig leidet. Ein Spezialist mit einem begrenzten Wirkungsradius muss dennoch immer den Überblick wahren und gegebenenfalls einen anderen Spezialisten hinzuziehen. Dies zu erleichtern, ist das wichtigste Ziel des Gefäßzentrums. Das angekündigte Symposium soll ein Schritt auf diesem Weg sein.

Dr. Bärbel Adams | idw

Weitere Berichte zu: Gefäßtransplantation Gefäßzentrum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Kalikokrebse: Großes Interesse an erster Fachtagung
07.12.2018 | Pädagogische Hochschule Karlsruhe

nachricht Entwicklung eines Amphibienflugzeugs
04.12.2018 | Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Supercomputer ohne Abwärme

Konstanzer Physiker eröffnen die Möglichkeit, Supraleiter zur Informationsübertragung einzusetzen

Konventionell betrachtet sind Magnetismus und der widerstandsfreie Fluss elektrischen Stroms („Supraleitung“) konkurrierende Phänomene, die nicht zusammen in...

Im Focus: Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte des Fliegenhirns reichen jedoch aus, um die Fliege mit Hilfe visueller Signale wieder auf Kurs zu bringen.

Bewegen wir uns vorwärts, zieht die Umwelt in die entgegengesetzte Richtung an unseren Augen vorbei. Drehen wir uns, verschiebt sich das Bild der Umwelt im...

Im Focus: Researchers develop method to transfer entire 2D circuits to any smooth surface

What if a sensor sensing a thing could be part of the thing itself? Rice University engineers believe they have a two-dimensional solution to do just that.

Rice engineers led by materials scientists Pulickel Ajayan and Jun Lou have developed a method to make atom-flat sensors that seamlessly integrate with devices...

Im Focus: Drei Komponenten auf einem Chip

Wissenschaftlern der Universität Stuttgart und des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT gelingt wichtige Weiterentwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer

Quantencomputer sollen bestimmte Rechenprobleme einmal sehr viel schneller lösen können als ein klassischer Computer. Einer der vielversprechendsten Ansätze...

Im Focus: Three components on one chip

Scientists at the University of Stuttgart and the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) succeed in important further development on the way to quantum Computers.

Quantum computers one day should be able to solve certain computing problems much faster than a classical computer. One of the most promising approaches is...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Großes Interesse an erster Fachtagung

07.12.2018 | Veranstaltungen

Entwicklung eines Amphibienflugzeugs

04.12.2018 | Veranstaltungen

Neue biologische Verfahren im Trink- und Grundwassermanagement

04.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erstmalig in Deutschland: Erfolgreiche Bestrahlungstherapie lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörung

07.12.2018 | Medizintechnik

Nicht zu warm und nicht zu kalt! Seminar „Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien“ am 02.04.2019 in Aachen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Seminar „Magnettechnik - Magnetwerkstoffe“ vom 19. – 20.02.2019 in Essen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics