Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

China’s Interactions with the World:

23.07.2001


Internationalization, Internalization, Externalization, Kongress vom 2 - 4 August 2001

Mit dieser zweiten gemeinsamen Tagung in Berlin wird die bereits seit 1995 bestehende Kooperation zwischen der Sinologie der Freien Universität Berlin und dem Asia Center der Harvard University fortgesetzt.

Das weltweite Aufbrechen und Fortbestehen ethnischer Konflikte in jüngster Zeit zwingt uns über das Verhältnis zwischen eigener und fremder Zivilisation nachzudenken. Die in diesem Zusammenhang aufgestellte These eines bevorstehenden "clash of civilizations" des Politologen Samuel Huntington löste eine internationale und kontroverse Diskussion aus. Die Diskussion zeigte vor allem, dass eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit interkulturellen Beziehungen und den in ihnen wirksamen Faktoren ein dringendes Desiderat darstellt.

Anhand konkreter Beispiele aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Politik werden Charakteristika und Probleme der Auswirkungen von Internationalisierung und Globalisierung im zwanzigsten Jahrhundert in China diskutiert. An der Tagung nehmen neben international anerkannten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern überwiegend jüngere deutsche und amerikanische Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen teil.

Die internationale Tagung gliedert sich in sechs Themenschwerpunkte: Nach einführenden Worten von Prof. Kirby und Prof. Leutner über "Chinas Interaktionen mit der Außenwelt" (China’s Interactions with the Outer World) liegt der erste Schwerpunkt auf der wirtschaftlichen und politischen Internationalisierung Chinas im 20. Jh. So referiert Prof. Xu Guoqi/Kalamazoo College über "The Great War and China’s Military Expedition Plan" und Prof. S. Goldstein/Smith College über "The Changing Dynamics of the Triangular Relations between the US, China, and Taiwan". Das Spektrum "Internationalisierung und Internationales Recht" referieren Prof. K. Larsen/George Washington University mit "The Law of Nations: Tool of Qing Imperialism in Chosôn Korea" und Dr. Th. Klein/Erfurt: "China’s constitutions and their international Context - a preliminary outline".

Am 3. August werden die kulturellen Aspekte in zwei Themenbereichen erörtert: "Zwischen Nationalismus udn Transnationalismus: Ausländische Gemeinden in China und chinesische Gemeinden im Ausland" (Between Nationalism and Transnationalism: Cultural China Abroad and Foreign Communities) und "Kulturelle Vermittlungen: Die Rolle von Internationalisierung in Kultur und Erziehung" (Cultural Mediations: The Role of Internationalisation in Culture and Education) erörtert. Dazu äußern sich u.a. G. Tseng/Berkeley: "Seeds of Revolution: The Nationalist Rhetoric of the Chinese Community in France in the 1920s" und Prof. Liu Yiaoyuan/Iowa State University: "China’s Nationalization and the Mongolian Question, 1945-1949". A. Steen/FU-Berlin problematisiert: "Music and Business - Advertising and the Making of an International Audience in Republican Shanghai (1911-1949)" und Prof. Niu Dayong/Peking University spricht über: "The Internationalization of Peking University".

Am letzten Konferenztag liegt das Gewicht auf "Neuen Perpektiven auf die globalisierte Moderne: historische und philosophische Dimensionen" (Global Modernity Reconsidered: Historical and Philosophical Dimensions") Dazu sprechen u.a. Prof. K.-H. Pohl/Trier über "Chinese and Western Values: Reflections on the Question of Universality of Ethics in a Cross-Cultural Context" und Prof. Kirby beendet die Tagung mit seinem Vortrag über "The International Study of China’s Internationalization".

Veranstaltet von: Professor Dr. M. Leutner, Freie Universität Berlin und Professor William C. Kirby, Harvard University.
Veranstaltungsort: Europäische Akademie, Bismarckallee 46/48, Konferenzraum, 14193 Berlin
Informationen: Dr. Klaus Mühlhahn, Freie Universität Berlin, Ostasiatisches Seminar, Sinologie, Podbielskiallee 42, 14195 Berlin, Tel.: 030/838-53598, Fax: 03379/310 616, E-Mail: kmuehl@zedat.fu-berlin.de

Hedwig Görgen | idw

Weitere Berichte zu: Interaction

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics