Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

5. Deutscher Regulierungskongress

01.07.2008
Netzverkauf als Antwort auf „Sparbuchverzinsung“ und EU-Vorgaben?
22. und 23. September 2008, Sofitel Berlin Schweizerhof
Nachdem sich Anfang Juni die EU-Energieminister im Grundsatz auf den so genannten „Dritten Weg“ als Alternative zu einer vollständigen eigentumsrechtlichen Entflechtung der Energieversorger geeinigt hatten, lehnte das EU-Parlament vierzehn Tage später den Vorschlag wieder ab. Damit bleiben die Diskussionen über das Pro und Contra des Ownership-Unbundlings weiter virulent.

Auf dem 5. Deutschen Regulierungskongress (22. und 23. September 2008, Berlin, http://www.euroforum.de/inno-regulierung08 ) geht der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, auf die Folgen der EU-Pläne ein. „Ownership-Unbundling ist kein Allheil-Mittel für alle bestehenden wettbewerblichen Probleme“, betonte Kurth bereits im letzten Jahr auf dem von EUROFORUM Deutschland GmbH organisierten Kongress. Die Erwartungen der EU-Kommission an einen einheitlichen Europäischen Energiemarkt sowie an das Ownership-Unbundling beschreibt Heinz Hilbrecht (Europäische Kommission).

Er erläutert das dritte Europäische Binnenmarktpaket und fragt nach dem Sinn einer Stärkung eines europäischen Regulierers. Aus Sicht eines Transportnetzbetreibers bewertet Dr. Hans-Jürgen Brick (RWE Transportnetz Strom GmbH) die EU-Pläne und erläutert ferner die Auswirkungen der am 1. Januar 2008 beginnenden Anreizregulierung.

Nach der Veröffentlichung der künftigen Eigenkapitalverzinsung für Strom- und Gasnetzbetreiber wird in der Regulierungs-Szene heftig über den geplanten einheitlichen Zinssatz von 7,82 Prozent für die erste Regulierungsperiode diskutiert. Während die Bundesnetzagentur darauf verweist, dass der ermittelte Wagniszuschlag von 3,59 Prozent deutlich oberhalb der vergleichbaren Werte im europäischen Auslande liege und angemessen sei, bezeichnen die Energieversorger die Verzinsung als „völlig unzureichend“.

Sie befürchten, mit solchen „Sparbuchverzinszungen“ nicht an den internationalen Kapitalmärkten bestehen zu können. Die Erfahrungen, die bereits in Österreich mit Investitionen nach der Einführung der Anreizregulierung gemacht wurden, beschreibt der österreichische Regulierer DI Walter Boltz (Energie-Control GmbH).

Die Vorbereitungen, die in deutschen Unternehmen kurz vor dem Start der Anreizregulierung getroffen werden, stellt Boris Pateisky (ELE Verteilnetz GmbH) vor.
Der Werterhalt der Netze unter den Bedingungen eingeschränkter Renditen ist das Thema der großen Podiums-Diskussion, an der unter anderen Stefan Dohler (Vattenfall Europe Transmission GmbH), Dr. Egon Leo Westphal (E.ON Energie GmbH) und Dr. György Jakli teilnehmen. In zwei parallelen Vortragsreihen werden die spezifischen Folgen der Anreizregulierung auf dem Gasmarkt sowie die Frage Verkauf contra Kooperationsmodell aufgegriffen.

Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.euroforum.de/inno-regulierung08

Weitere Informationen:
Dr. phil. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf

Tel.: +49 211/96 86-33 87
Fax: +49 211/96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2007 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 43 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2007 bei circa 62 Millionen Euro.

Dr. phil. Nadja Thomas | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de/presse/regulierung08
http://www.euroforum.de/energie.htm

Weitere Berichte zu: Anreizregulierung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte
13.07.2018 | Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt

nachricht Conference on Laser Polishing – LaP: Feintuning für Oberflächen
12.07.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste Beweise für Quelle extragalaktischer Teilchen

Zum ersten Mal ist es gelungen, die kosmische Herkunft höchstenergetischer Neutrinos zu bestimmen. Eine Forschungsgruppe um IceCube-Wissenschaftlerin Elisa Resconi, Sprecherin des Sonderforschungsbereichs SFB1258 an der Technischen Universität München (TUM), liefert ein wichtiges Indiz in der Beweiskette, dass die vom Neutrino-Teleskop IceCube am Südpol detektierten Teilchen mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer Galaxie in vier Milliarden Lichtjahren Entfernung stammen.

Um andere Ursprünge mit Gewissheit auszuschließen, untersuchte das Team um die Neutrino-Physikerin Elisa Resconi von der TU München und den Astronom und...

Im Focus: First evidence on the source of extragalactic particles

For the first time ever, scientists have determined the cosmic origin of highest-energy neutrinos. A research group led by IceCube scientist Elisa Resconi, spokesperson of the Collaborative Research Center SFB1258 at the Technical University of Munich (TUM), provides an important piece of evidence that the particles detected by the IceCube neutrino telescope at the South Pole originate from a galaxy four billion light-years away from Earth.

To rule out other origins with certainty, the team led by neutrino physicist Elisa Resconi from the Technical University of Munich and multi-wavelength...

Im Focus: Magnetische Wirbel: Erstmals zwei magnetische Skyrmionenphasen in einem Material entdeckt

Erstmals entdeckte ein Forscherteam in einem Material zwei unabhängige Phasen mit magnetischen Wirbeln, sogenannten Skyrmionen. Die Physiker der Technischen Universitäten München und Dresden sowie von der Universität zu Köln können damit die Eigenschaften dieser für Grundlagenforschung und Anwendungen gleichermaßen interessanten Magnetstrukturen noch eingehender erforschen.

Strudel kennt jeder aus der Badewanne: Wenn das Wasser abgelassen wird, bilden sie sich kreisförmig um den Abfluss. Solche Wirbel sind im Allgemeinen sehr...

Im Focus: Neue Steuerung der Zellteilung entdeckt

Wenn eine Zelle sich teilt, werden sämtliche ihrer Bestandteile gleichmässig auf die Tochterzellen verteilt. UZH-Forschende haben nun ein Enzym identifiziert, das sicherstellt, dass auch Zellbestandteile ohne Membran korrekt aufgeteilt werden. Ihre Entdeckung eröffnet neue Möglichkeiten für die Behandlung von Krebs, neurodegenerative Krankheiten, Alterungsprozessen und Virusinfektionen.

Man kennt es aus der Küche: Werden Aceto balsamico und Olivenöl miteinander vermischt, trennen sich die beiden Flüssigkeiten. Runde Essigtropfen formen sich,...

Im Focus: Magnetic vortices: Two independent magnetic skyrmion phases discovered in a single material

For the first time a team of researchers have discovered two different phases of magnetic skyrmions in a single material. Physicists of the Technical Universities of Munich and Dresden and the University of Cologne can now better study and understand the properties of these magnetic structures, which are important for both basic research and applications.

Whirlpools are an everyday experience in a bath tub: When the water is drained a circular vortex is formed. Typically, such whirls are rather stable. Similar...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte

13.07.2018 | Veranstaltungen

Conference on Laser Polishing – LaP: Feintuning für Oberflächen

12.07.2018 | Veranstaltungen

Materialien für eine Nachhaltige Wasserwirtschaft – MachWas-Konferenz in Frankfurt am Main

11.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Interdisziplinäre Konferenz: Diabetesforscher und Bioingenieure diskutieren Forschungskonzepte

13.07.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinelles Lernen: Neue Methode ermöglicht genaue Extrapolation

13.07.2018 | Informationstechnologie

Fachhochschule Südwestfalen entwickelt innovative Zinklamellenbeschichtung

13.07.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics