Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik an Universitäten e.V.

03.06.2008
Ingenieure und Informatiker werden händeringend gesucht

Warum dies so ist, wird auf der ersten gemeinsamen Plenarversammlung der 4ING-Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik e.V. diskutiert. Unser Bestreben ist es, die Hindernisse aus dem Weg zu räumen, die zu einem Mangel an Ingenieuren führen.

Das zweite Thema dieser gemeinsamen Plenarversammlung ist Qualitätssicherung in der Forschung, aufgrund Bologna und der Globalisierung ebenfalls sehr aktuell.

Um den 4ING-Zusammenschluss in der Öffentlichkeit darzustellen, findet am 14.7. eine Fachkonferenz zu dem Thema "Bedeutung der Ingenieurwissenschaften für den Wirtschaftsstandort Deutschland" statt.

Ziel ist es hier, die enge Verflechtung zwischen Forschung einerseits und Wirtschaft andererseits darzustellen, einer der Gründe für die Erfolge des HighTech- und Exportlandes Deutschland. Auch hier gilt es zu diskutieren, was zur weiteren Intensivierung beigetragen werden kann.

Auf diesen Veranstaltungen treffen Sie die Dekane und Repräsentanten aller ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten an Universitäten in Deutschland. Sie werden auch hochrangige Vertreter aus Verbänden und Wissenschaftsorganisationen kennenlernen können.

Über die Vorträge hinaus steht Ihnen auch Bildmaterial zur Verfügung. In der Mittagspause des 14.7. wird es Exponate im Karman-Auditorium geben, die exemplarisch die Front der Forschung in den Ingenieurwissenschaften aufzeigen. Für Sie werden wir vor der Veranstaltung von 9.00 bis 9.45 Uhr eine Führung durch diese Exponate arrangieren. Darüber hinaus steht Ihnen auch Filmmaterial zur Verfügung, das Sie gerne für Ihre Berichterstattung einsetzen können.

In der Mittagpause des 14.7. ist eine Pressekonferenz im Senatssitzungssaal 008 im Hauptgebäude angesetzt. Dort können auch Bilder von der Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung zur Stärkung der Ingenieurwissenschaften gemacht werden.

Schließlich ist das fast fertiggestellte SuperC-Gebäude neben dem Hauptgebäude der RWTH ein optischer Leckerbissen für einen Einstieg zu Ihrer Berichterstattung.

Es würde uns außerordentlich freuen, wenn wir Sie für einen Bericht über diese Veranstaltung gewinnen könnten. Die Themen, wirtschaftliche Bedeutung der Ingenieurwissenschaften, Mangel an Ingenieuren und schließlich Qualität der Forschung, sind es wert. Bilder von den Exponaten, der Unterzeichnung der Erklärung, aus den Filmen sowie aus dem Zentralbereich der RWTH helfen Ihnen, Ihren Bericht zu gestalten.

Sie sind herzlich eingeladen, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen. Insbesondere ergeht an Sie auch die Einladung zur Abendveranstaltung am 14.7. im Krönungssaal des Rathauses. Es werden keine Tagungsgebühren erhoben.

Prof. Dr.-Ing. Manfred Nagl
RWTH Aachen
D-52074 Aachen
Telefon: +49 (0)241 80 21300
Telefax: +49 (0)241 80 22218
E-Mail: nagl@cs.rwth-aachen.de

Thomas von Salzen | idw
Weitere Informationen:
http://www.rwth-aachen.de
http://www.4ing.net

Weitere Berichte zu: Exponat Ingenieurwissenschaft RWTH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht "Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie“ am 24.-25. März 2020 in Münster
16.12.2019 | Haus der Technik e.V.

nachricht Analyse internationaler Finanzmärkte
10.12.2019 | Universität Heidelberg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie wird aus magnetischem Strom elektrischer Strom?

Internationales Physiker-Team beleuchtet Mechanismen, durch die sich magnetische in elektrische Ströme in Schichtstrukturen umwandeln lassen. Die Ergebnisse sind nun in der Zeitschrift Science Advances erschienen.

Das internationale Forscherteam, bestehend aus theoretischen Physikern aus Augsburg und Regensburg sowie experimentellen Physikern von der Tohoku University in...

Im Focus: Uranium chemistry and geological disposal of radioactive waste

New insights using the diamond light

A new paper to be published on 16 December provides a significant new insight into our understanding of uranium biogeochemistry and could help with the UK's...

Im Focus: Das feine Gesicht der Antarktis

Eine neue Karte zeigt die unter dem Eis verborgenen Geländeformen so genau wie nie zuvor. Das erlaubt bessere Prognosen über die Zukunft der Gletscher und den Anstieg des Meeresspiegels

Wenn der Klimawandel die Gletscher der Antarktis immer rascher Richtung Meer fließen lässt, ist das keine gute Nachricht. Denn dadurch verlieren die gefrorenen...

Im Focus: Virenvermehrung in 3D

Vaccinia-Viren dienen als Impfstoff gegen menschliche Pockenerkrankungen und als Basis neuer Krebstherapien. Zwei Studien liefern jetzt faszinierende Einblicke in deren ungewöhnliche Vermehrungsstrategie auf atomarer Ebene.

Damit Viren sich vermehren können, benötigen sie in der Regel die Unterstützung der von ihnen befallenen Zellen. Nur in deren Zellkern finden sie die...

Im Focus: Virus multiplication in 3D

Vaccinia viruses serve as a vaccine against human smallpox and as the basis of new cancer therapies. Two studies now provide fascinating insights into their unusual propagation strategy at the atomic level.

For viruses to multiply, they usually need the support of the cells they infect. In many cases, only in their host’s nucleus can they find the machines,...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Analyse internationaler Finanzmärkte

10.12.2019 | Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erfolgreich zertifizierter Einspeiseregler

16.12.2019 | Unternehmensmeldung

Der DPG-Technologietransferpreis 2020 geht an Orcan Energy für die Nutzung von Abwärme für die CO2-freie Stromerzeugung

16.12.2019 | Förderungen Preise

Wie wird aus magnetischem Strom elektrischer Strom?

16.12.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics