Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2. Bremer Studierendenkonferenz über soziale Ungleichheiten in Städten und Stadtquartieren

07.05.2008
Die Tagung "Fragmentierte Stadtlandschaften: Alte Insider - neue Outsider?" von Studierenden für Studierende findet am 23. und 24. Mai 2008 in der Universität Bremen statt.

Das Thema "Fragmentierte Stadtlandschaften: Alte Insider - neue Outsider?" der 2. Bremer Studierendenkonferenz klingt akademisch.

Doch die aufgeworfenen Fragen sind hoch aktuell und gesellschaftlich sehr relevant: Wie drücken sich soziale Ungleichheiten in Städten und Stadtquartieren aus? Wie reagieren Politik und Zivilgesellschaft darauf? Welche alternativen Handlungskonzepte werden derzeit erprobt? Die Konferenz wird von Studierenden des Masterstudienganges Stadt- und Regionalentwicklung aus dem Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Bremen ausgerichtet. Die wissenschaftliche Betreuung liegt bei Professorin Felicitas Hillman sowie den Diplom-Geografinnen Katharina Goethe und Monika Sonntag vom "Forschungsinstitut Stadt und Region".

Die Tagung wird nicht nur von Studierenden organisiert, sondern richtet sich auch an Studierende, primär der Geographie, Soziologie, Politik- und Geschichtswissenschaften sowie anderer benachbarter Fächer. Das innovative Konferenzkonzept der Nachwuchsförderung orientiert sich an der in der internationalen Forschungslandschaft verankerten Idee der "Graduate Student Conference". Im Jahre 2005 fand an der Universität Bremen bereits eine erste Studierendenkonferenz dieses Typs statt. An deren Erfolg wird nun angeknüpft.

Vorgestellt werden am 23. und 24. Mai die Ergebnisse von zwölf Diplom-, Master-, oder Seminararbeiten von Studierenden aus Bremen, Oldenburg, Berlin, Hamburg, Göttingen und Münster. Die studentischen Beiträge werden durch zwei Keynote-Vorträge ergänzt. PD Dr. Andreas Farwick (Universität Bremen) spricht über das Thema "Von der gespaltenen Gesellschaft zur gespaltenen Stadt" und PD Dr. Ingrid Oswald (Humboldt Universität zu Berlin) beschreibt die "Folgen und Implikationen gelenkter Wohnungspolitik". Das Programm wird durch eine Vorführung des Dokumentarfilmes "Neuland" von Holger Lauinger und Daniel Kunle sowie durch verschiedene Exkursionen abgerundet.

Den Abschluss der Konferenz bildet eine öffentliche Podiumsdiskussion am Samstag, den 24. Mai von 14 bis 16 Uhr im Gebäude GW 2, Raum B 2900. Über das Thema "Soziale und räumliche Fragmentierungen: Aktuelle Lösungsansätze auf dem Prüfstand" diskutieren Professor Ulrich Mückenberger (Universität Hamburg), Dr. Martin Lenz (Fachstelle Wohnungssicherung bei der Sozial- und Jugendbehörde/Stadt Karlsruhe); Renate Viets (Planungsbüro team 2/ ehemals Quartiersmanagement Bremen-Blockdiek) und Ralf Schumann (Geschäftsbereichsleiter, GEWOBA, Bremen).

Eine Anmeldung zur Konferenz ist bis zum 15. Mai 2008 unter E-Mail studieredenuni@uni-bremen.de möglich. Die Registrierung erfolgt mit der Zahlung eines Teilnahmebeitrages von 15 € für Verpflegung und Material während der Konferenz.

Weitere Informationen

Universität Bremen
Fachbereich Sozialwissenschaften
"Forschungsinstitut Stadt und Region"
Katharina Goethe
E-Mail: kgoethe@uni-bremen.de
Tel.: 0421-218-67131

Eberhard Scholz | idw
Weitere Informationen:
http://www.forstar.uni-bremen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur
17.04.2019 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

nachricht Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck
17.04.2019 | Bayern Innovativ - Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics