Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Matheschiff startet seine Tour durch Deutschland

05.05.2008
Ausstellungsschiff zum Jahr der Mathematik
MS Wissenschaft 2008 - das Matheschiff
7. Mai bis 4. September

Im Jahr 2008 ist das Ausstellungsschiff von Wissenschaft im Dialog als "Matheschiff" unterwegs und besucht von Mai bis September 31 Städte. Die MS Wissenschaft zeigt in diesem Jahr die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten und die Bedeutung der Mathematik für unseren Alltag.

Das Matheschiff wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Klaus Tschira Stiftung gefördert. Die Ausstellung ist in allen Städten während der Schulzeit von 9 bis 19 Uhr, am Wochenende und in den Ferien von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

"Das Matheschiff begeistert Jung und Alt für diese Wissenschaft. Mit Ausstellungen wie dieser wollen wir Mathematik greifbar machen und Begeisterung wecken", sagte Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär im BMBF zur Schiffstaufe am Dienstag in Bonn. "Mit dem Jahr der Mathematik geben wir dieser zukunftsweisenden Wissenschaft eine wichtige Plattform, um ihre zentrale Bedeutung für Innovationen in verschiedenen Branchen zu präsentieren." Nicht nur Kinder und Jugendliche entdecken in der Ausstellung neue Seiten an dieser gar nicht nur abstrakten Wissenschaft. "Die Klaus Tschira Stiftung möchte mit der Förderung des Matheschiffs dazu beitragen, dass die Menschen den Wert der Mathematik schätzen lernen", so Dr. h. c. Klaus Tschira.

... mehr zu:
»Exponat »Mathematik

Zum siebten Mal ist das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft unterwegs. Die interaktive Ausstellung lädt zum Mitmachen und Ausprobieren ein und zeigt in diesem Jahr, dass Mathematik nicht nur ein mehr oder weniger beliebtes Schulfach ist, sondern unser Leben in vielen Bereichen fast unbemerkt beeinflusst. Ob Routenplanung, Online-Banking, Postversand oder Supermarkteinkauf - viele Dinge im modernen technisierten Alltag wären ohne Mathematik gar nicht möglich. Über 30 interaktive Exponate zeigen in den Bereichen Natur, Technik, Mensch und Geist spielerisch und spannend die Anwendung mathematischer Forschung. Fragen wie "Kann Statistik lügen?" oder "Wie hängt man ein Bild auf?" werden ebenso beantwortet wie die, ob Geiz tatsächlich "geil" ist. Geeignet ist die Ausstellung für Menschen ab acht Jahren, für Schulklassen ebenso wie für Familien.

Die MS Wissenschaft 2008 wird realisiert von Wissenschaft im Dialog. Im Jahr 2008 wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Klaus Tschira Stiftung finanziell gefördert. Weitere Unterstützer sind der Cornelsen Verlag Berlin und Nintendo of Europe. Die Exponate werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Leibniz-Gemeinschaft und der Max-Planck-Gesellschaft zur Verfügung gestellt sowie von den Universitäten aus Berlin, Bremen, Dresden, Freiburg, Kaiserslautern, Münster und Saarbrücken sowie der Fachhochschule Braunschweig-Wolfenbüttel.

Seit 2002 ist das 105m lange Binnenschiff jeden Sommer rund vier Monate lang mit seiner ungewöhnlichen Ladung unterwegs. Dann hat es keine Kohle oder Container, sondern empfindlichere Fracht geladen: eine wissenschaftliche Ausstellung für ein breites Publikum, besonders für Kinder und Jugendliche.

Weitere Informationen finden Sie auf www.ms-wissenschaft.de und ein Foto im Presse-Center. Projektleitung: Beate Langholf, Mobil: 0162 2488103M, Email: beate.langholf@w-i-d.de.

Caroline Wichmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.ms-wissenschaft.de

Weitere Berichte zu: Exponat Mathematik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur
17.04.2019 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

nachricht Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck
17.04.2019 | Bayern Innovativ - Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics