Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ETH Zurich hosts first of kind conference for industry and academia

19.03.2008
The Internet is evolving into one interwoven network of things that connects the virtual world and physical worlds. ETH Zurich will host the first ever 'Internet of Things' (www.iot2008.org) Conference, March 26th - 28th. The three-day conference features leaders and visionaries from Europe, Asia and the United States, and will propose how to connect the Internet to real-world objects in future.

Anatomy of tomorrow's Internet

ETH Zurich, with the Auto-ID Labs at the University of St. Gallen, and MIT (US), will bring together for the first time leading researchers, visionaries, practitioners and early adaptors from academia and industry to facilitate sharing of applica-tions, research results and knowledge, and to discuss the outreach of the Inter-net to the real world. Dr. Peter Zencke, SAP Executive Board member; Dr. Gerd Wolfram, Managing Director of MGI Metro Group; Dr. Hannu Kauppinen, Chief Research Strategist, Nokia Research; and Professor Haruhisa Ichikawa from the University of Electro-Communications Tokyo, Japan are featured keynote speakers. IOT 2008 especially targets decision-makers and professionals, in addition to the academic community.

What is the 'Internet of Things'? The term has gradually come to refer to the number of technologies and research disciplines that enable the Internet to actually reach into the physical world. "Objects that speak and collaborate together with no human intervention could soon outnumber human users of the web and significantly change the characteristics of the Internet as we now know it," says Professor Friedemann Mattern of ETH Zurich's Institute for Pervasive Computing (http://people.inf.ethz.ch/mattern/).

Building bridges

The Internet of Things "bridges the current gap between the real and virtual worlds, and leads to a logical next step in enterprise computing. It bears a major new source of innovation in pretty much every industry, from production to retail, health care, and financial services", says Professor Elgar Fleisch of ETH Zurich's Management, Technology and Economics Department (http://www.im.ethz.ch/people/efleisch).

Considerate design

Via technologies such as RFID, short-range wireless communications, real-time localization and sensor networks, the Internet of Things has the potential for an unprecedented penetration into our everyday lives. In the not-too-distant future, not only could cyberspace and the physical world be irrevocably linked, but so too scientists, commercial enterprises and individuals. This will result in distinct socio-technical implications for organizations. Its beneficial aspects notwith-standing, the internet of things may prove disruptive to established work practices. The design of interaction between humans and the internet of things must thus be given careful consideration.

Connectivity and beyond

The explosive growth of computing and the Internet continues to yield boundless information. MIT's Sanjay Sarma, Professor of Mechanical Engineering (http://autoid.mit.edu/CS/Bios/Sanjay.aspx) believes that it is time to figure out what to do with this information. Answers will mean changes to the behaviors of individuals and companies. Questions will raise fundamental challenges in dis-ciplines ranging from technology to sociology to interdisciplinary research, and will demand that these along with the "Internet of Things" be carefully studied for future use.

Further Information
Steve Hinske
Institute for Pervasive Computing
Telephone +41 (0)44 632 07 68
Steve.hinske@inf.ethz.ch
ETH Zurich (Swiss Federal Institute of Technology) has a student body of over thirteen thousand students from 80 nations. Nearly 360 professors teach mainly in engineering sciences and architecture, system-oriented sciences, mathematics and natural sciences, as well as carry out research that is highly valued worldwide. Distinguished by the successes of 21 Nobel laureates, ETH Zurich is committed to providing its students with unparalleled education and outstanding leadership skills.

Renata Cosby | idw
Weitere Informationen:
http://www.ethz.ch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics