Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2. ETP-Konferenz: Photovoltaik

18.03.2008
EEG-Novelle contra Solar-Boom
15. und 16. April 2008, Hilton Hotel Düsseldorf
Im Jahr 2007 legte die netzgekoppelte Photovoltaik um 52 Prozent zu und ist die weltweit am schnellsten wachsende Energietechnologie. Die installierte Leistung beträgt bereits etwa 7,7 Gigawatt. Rund ein Drittel der weltweiten Gesamtinvestitionen von 71 Milliarden US-Dollar für Erneuerbare Energien wurden 2007 in Photovoltaik investiert.

Durch die für Sommer 2008 angekündigte Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes muss sich die deutsche Solar-Branche allerdings auf einen massiven Kostendruck vorbereiten. Laut Bundesumweltministerium sollen die Einspeisevergütungen für Solar-Dachanlagen um 9,2 Prozent und für Freiflächenanlagen um 9,8 Prozent ab 2009 sinken. Damit die Rendite von Photovoltaik-Anlagen weiterhin akzeptabel bleibt, müssen so die Preise für die Anlagen selbst um bis zu 15 Prozent abgesenkt werden. (Quelle: Renewables 2007 Global Status Report, BMU).

Auf der 2. ETP-Konferenz „Photovoltaik“ (15. und 16. April 2008, Düsseldorf) stellt der Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft, Carsten Körnig, die Perspektiven für die weltweite Solarwirtschaft vor und zeigt die Rolle deutscher Solarunternehmen im internationalen Markt auf. Die deutsche Solarindustrie erwartet 2008 eine Verdoppelung des Branchenumsatzes.

Während die Erlöse 2007 noch 5,5 Milliarden Euro betrugen, sollen sie im Jahr 2010 mindestens 10 Milliarden Euro betragen. Große Erwartungen verbindet die Solarwirtschaft besonders mit dem Export-Geschäft. 2007 stieg die Exportquote bereits auf 38 Prozent. „Langfristig strebt unsere Industrie einen Exportanteil von 70 Prozent an“, betont Körnig. Die Auswirkungen der geplanten Absenkung der Solarstromvergütung in Deutschland ist ein weiteres Thema von Körnig.

Im Spätsommer 2007 wurde der bisher größte Photovoltaik-Park der Welt mit 200 Einzelanlagen a 100 KWp im Hinterland der Costa Blanca (Provinz Alicante) fertig gestellt. Über die Erfahrungen des Betreibers City Solar bei der Umsetzung dieses Mega-Projektes sowie über die Entwicklungen auf dem spanischen Markt spricht Stephan Brust (City Solar AG). Einen Vergleich der Kostenstrukturen von PV-Anlagen in Deutschland und im Ausland stellt Manfred Bächler (Phoenix Solar AG) an. Wie Photovoltaikkraftwerke im In-und Ausland finanziert werden können, erläutert Joachim Treder (Commerzbank AG).

Die Möglichkeiten Solar-Anlagen in Gebäudefassaden zu integrieren, stellt Christopf Erban (Schüco International KG) vor. Über neue Solarzellentechnologien wie die Dünnschichttechnologie spricht unter anderen Dr. Reinhard Carius (Forschungszentrum Jülich).

Das vollständige Programm finden Sie im Internet unter:
www.konferenz.de/inno-photovoltaik08

Kontakt

Dr. Nadja Thomas
Senior- Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Group
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel: +49 211 9686 3387
Fax: +49 211 9686 4387
E-Mail: nadja.thomas@informa.com

ETP, ein Geschäftsbereich des Kongress- und Seminarveranstalters IIR Deutschland, zählt zu den führenden deutschen Bildungsanbietern für die Energiebranche. Ziel von ETP ist es, die Teilnehmer über aktuelle Themen zu informieren, sie aber auch bei der praktischen Umsetzung von Lösungen zu unterstützen. Grundlage für die praxisnahen Weiterbildungsveranstaltungen sind detaillierte Marktrecherchen und die enge Zusammenarbeit mit erfahrenen Experten der Branche. Das Weiterbildungsangebot von ETP richtet sich an Mitarbeiter aller Hierarchieebenen in Energieunternehmen, Verbänden, Organisationen und öffentlichen Verwaltungen. ETP leitet sich ab von „Energie-Training für die Praxis“.

Dr. phil. Nadja Thomas | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de

Weitere Berichte zu: ETP Photovoltaik SOLAR Solarwirtschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht MS Wissenschaft startet Deutschlandtour mit Fraunhofer-KI an Bord
17.05.2019 | Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

nachricht Wie sicher ist autonomes Fahren?
16.05.2019 | Technische Universität Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Quanten-Cloud-Computing mit Selbstcheck

Mit einem Quanten-Coprozessor in der Cloud stoßen Innsbrucker Physiker die Tür zur Simulation von bisher kaum lösbaren Fragestellungen in der Chemie, Materialforschung oder Hochenergiephysik weit auf. Die Forschungsgruppen um Rainer Blatt und Peter Zoller berichten in der Fachzeitschrift Nature, wie sie Phänomene der Teilchenphysik auf 20 Quantenbits simuliert haben und wie der Quantensimulator das Ergebnis erstmals selbständig überprüft hat.

Aktuell beschäftigen sich viele Wissenschaftler mit der Frage, wie die „Quantenüberlegenheit“ auf heute schon verfügbarer Hardware genutzt werden kann.

Im Focus: Self-repairing batteries

UTokyo engineers develop a way to create high-capacity long-life batteries

Engineers at the University of Tokyo continually pioneer new ways to improve battery technology. Professor Atsuo Yamada and his team recently developed a...

Im Focus: Quantum Cloud Computing with Self-Check

With a quantum coprocessor in the cloud, physicists from Innsbruck, Austria, open the door to the simulation of previously unsolvable problems in chemistry, materials research or high-energy physics. The research groups led by Rainer Blatt and Peter Zoller report in the journal Nature how they simulated particle physics phenomena on 20 quantum bits and how the quantum simulator self-verified the result for the first time.

Many scientists are currently working on investigating how quantum advantage can be exploited on hardware already available today. Three years ago, physicists...

Im Focus: Accelerating quantum technologies with materials processing at the atomic scale

'Quantum technologies' utilise the unique phenomena of quantum superposition and entanglement to encode and process information, with potentially profound benefits to a wide range of information technologies from communications to sensing and computing.

However a major challenge in developing these technologies is that the quantum phenomena are very fragile, and only a handful of physical systems have been...

Im Focus: A step towards probabilistic computing

Working group led by physicist Professor Ulrich Nowak at the University of Konstanz, in collaboration with a team of physicists from Johannes Gutenberg University Mainz, demonstrates how skyrmions can be used for the computer concepts of the future

When it comes to performing a calculation destined to arrive at an exact result, humans are hopelessly inferior to the computer. In other areas, humans are...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

MS Wissenschaft startet Deutschlandtour mit Fraunhofer-KI an Bord

17.05.2019 | Veranstaltungen

Wie sicher ist autonomes Fahren?

16.05.2019 | Veranstaltungen

Chemie – das gemeinsame Element

16.05.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Integrierte Zuckermoleküle schonen Zellkulturen

17.05.2019 | Biowissenschaften Chemie

Erstmals Einsatz von gefäßschützendem Antikörper bei kardiogenem Schock

17.05.2019 | Biowissenschaften Chemie

Additive Maschinen lernen Superlegierungen kennen

17.05.2019 | Maschinenbau

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics