Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2. ETP-Konferenz: Der intelligente Zähler 2008

06.03.2008
Klüger Stromsparen mit intelligenten Zählern
14. und 15. April 2008, Hotel Palace Berlin
Ab Mitte 2008 werden in der Stadt Mülheim an der Ruhr 100.000 Haushalte mit intelligenten Stromzählern ausgestattet. Das Pilotprojekt von RWE ist die bislang größte Umrüstung und soll zeigen, welche Energiesparpotenziale durch die neue Technik erschlossen werden können.

Mit der Einführung der neuen Zählertechnologie will RWE auch die Akzeptanz neuer Tarifmodelle erproben, mit denen beispielweise Energiesparerfolge belohnt werden können. Laut einer Befragung des Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) testet bereits jeder vierte Energieversorger neue Zählertechnologien in Pilotprojekten und reagieren damit auf die Liberalisierung des Strom-Messwesens durch die Bundesregierung.

Die 2. ETP-Konferenz „Der intelligente Zähler 2008“ (14. und 15. April 2008, Berlin) greift die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen für die Einführung des Smart Metering nach Paragraph 213 EnWG auf und stellt die wirtschaftlichen Vor- und Nachteile zur Diskussion. Den Effizienzsteigerungen durch die neuen Messmethoden stehen enorme Investitionskosten gegenüber.

Nach einer Accenture-Studie glauben Führungskräfte großer deutscher Netzbetreiber und Energieversorger, dass zwischen 2011 und 2015 mindestens ein Viertel der alten Zähler durch neue ersetzt wird. Die Kosten dafür bezifferten die Befragten auf deutlich mehr als eine Milliarde Euro. Allein die Kosten für das Pilotprojekt von RWE werden auf 20 Millionen Euro beziffert.

Die Erwartungen von RWE Rhein Ruhr an die intelligenten Zähler für den Vertrieb beschreibt im Rahmen der Tagung Jens-Michael Peters (RWE Rhein Ruhr AG). Einen ersten Statusbericht des RWE-Projekts sowie technische Details erläutert Thomas Quante (RWE Energy AG). Über das Smart-Metering-Projekt der Stadtwerke Schwerte spricht Dirk Mannes (Stadtwerke Schwerte GmbH.

In Schweden müssen bereits bis zum 1. Juli 2009 intelligente Messtechniken angewendet werden. Erik Nordgen (Vattenfall Eldistribution AB) berichtet über die schwedischen Erfahrungen bei der Umrüstung auf Smart Metering und erläutert die Erwartungen an das neue System. Wie die gewonnen Daten intelligenter Zähler übertragen und gespeichert werden können, beschreibt aus technischer Sicht Jörg Reuschel (Vattenfall Europe Hamburg AG).

Das vollständige Programm finden Sie im Internet unter:
www.konferenz.de/inno-zaehler08

Kontakt

Dr. Nadja Thomas
Senior- Pressereferentin
IIR Deutschland GmbH – ein Unternehmen der Informa Group
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel: +49 211 9686 3387
Fax: +49 211 9686 4387
E-Mail: nadja.thomas@informa.com

ETP, ein Geschäftsbereich des Kongress- und Seminarveranstalters IIR Deutschland, zählt zu den führenden deutschen Bildungsanbietern für die Energiebranche. Ziel von ETP ist es, die Teilnehmer über aktuelle Themen zu informieren, sie aber auch bei der praktischen Umsetzung von Lösungen zu unterstützen. Grundlage für die praxisnahen Weiterbildungsveranstaltungen sind detaillierte Marktrecherchen und die enge Zusammenarbeit mit erfahrenen Experten der Branche. Das Weiterbildungsangebot von ETP richtet sich an Mitarbeiter aller Hierarchieebenen in Energieunternehmen, Verbänden, Organisationen und öffentlichen Verwaltungen. ETP leitet sich ab von „Energie-Training für die Praxis“.

Dr. phil. Nadja Thomas | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.informa.com

Weitere Berichte zu: ETP Energieversorger

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Phänomene im magnetischen Nanokosmos

22.06.2018 | Physik Astronomie

Roboter zeichnet Skizzen von Messebesuchern

22.06.2018 | Messenachrichten

Wärmestrahlung bei kleinsten Teilchen

22.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics