Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wasser: Naturressource und Wirtschaftsgut

27.02.2008
Am 13. März 2008 trifft sich die Fachwelt der Wasserversorger nun schon zum dreizehnten Mal am Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Erfurt, um beim 13. Thüringer Wasserkolloquium mit zahlreichen Fachvorträgen aus dem In- und Ausland und einer Fachausstellung zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch zusammen zu kommen.

Wasser hat als Thema derzeit Hochkonjunktur und ist als Naturressource zum internationalen Wirtschaftsgut aufgestiegen. Große Wirtschaftsunternehmen haben den Wassermarkt entdeckt und Banken werben bereits mit sicheren Geldanlagen und hohen Renditeerwartungen in "Wasserfonds".

Dabei dürfen die Versorgungsunternehmen ihr tägliches Geschäft, dem Verbraucher jederzeit sicheres und hygienisch einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung zu stellen, nicht vernachlässigen. Diese Aufgabe wird durch wirtschaftliche Randbedingungen, technische Neuerungen und politische Diskussionen zunehmend komplexer und schnelllebiger. Umso wichtiger sind Veranstaltungen wie das Thüringer Wasserkolloquium als Ort der Begegnung, der fachlichen Aussprache und des Meinungsaustausches.

Die BDEW-Landesgruppe Ost, die DVGW-Landesgruppe Ost, die ThüWa ThüringenWasser GmbH und der Fachbereich Bauingenieur-wesen der Fachhochschule veranstalten gemeinsam am 13. März 2008 das 13. Thüringer Wasserkolloquium im Haus 5 an der Fachhochschule Erfurt. Das Programm widerspiegelt aktuell und praxisnah Themen, die die Wasserversorgungsbranche beschäftigen und zugleich einen Blick über die Grenzen hinaus erlauben.

... mehr zu:
»Naturressource

Zentrales Thema, das letztlich durch drei Vorträge tangiert wird, sind die größeren Umwälzungen in der Gesellschaft und somit auch in der Wasserversorgung. Der Konflikt zwischen demografischem Wandel und langfristiger Planungssicherheit sowie daraus zu entwickelnden Strategien wird die Wasserversorgung noch auf Jahre als wichtige Aufgabe beschäftigen.

Wie in den vergangenen Jahren wird die Veranstaltung durch eine Fachausstellung begleitet, auf der zahlreiche Unternehmen ihre Produkte, Technik und Literatur präsentieren und somit zum weiteren Informationsaustausch beitragen. Daneben garantiert ein spannungsreicher Bogen vieler hochinteressanter Vorträge wiederum ein erfolgreiches Kolloquium.

Programm auf www.fh-erfurt.de

Weitere Informationen:
Prof. Dr.-Ing. Volker Spork, Fachbereich Bauingenieurwesen, Altonaer Straße 25, 99085 Erfurt, Tel: 0361-6700-901, direkt -909, Email: spork@fh-erfurt.de oder
BDEW-Landesgruppe Ost (Gas/Wasser-Abwasser) und DVGW-Landesgruppe Ost
Sachsenallee 24, 01723 Kesselsdorf, Tel.: 035204-7020

Roland Hahn | idw
Weitere Informationen:
http://www.fh-erfurt.de/

Weitere Berichte zu: Naturressource

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur
17.04.2019 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

nachricht Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck
17.04.2019 | Bayern Innovativ - Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Explosion on Jupiter-sized star 10 times more powerful than ever seen on our sun

A stellar flare 10 times more powerful than anything seen on our sun has burst from an ultracool star almost the same size as Jupiter

  • Coolest and smallest star to produce a superflare found
  • Star is a tenth of the radius of our Sun
  • Researchers led by University of Warwick could only see...

Im Focus: Neues „Baustein-Konzept“ für die additive Fertigung

Volkswagenstiftung fördert Wissenschaftler aus dem IPF Dresden bei der Erkundung eines innovativen neuen Ansatzes im 3D-Druck

Im Rahmen Ihrer Initiative „Experiment! - Auf der Suche nach gewagten Forschungsideen“
fördert die VolkswagenStiftung ein Projekt, das von Herrn Dr. Julian...

Im Focus: Vergangenheit trifft Zukunft

autartec®-Haus am Fuß der F60 fertiggestellt

Der Hafen des Bergheider Sees beherbergt seinen ersten Bewohner. Das schwimmende autartec®-Haus – entstanden im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung...

Im Focus: Hybrid-Neuronen-Netzwerke mit 3D-Lithografie möglich

Netzwerken aus wenigen Neuronenzellen können gezielt künstliche dreidimensionale Strukturen vorgegeben werden. Sie werden dafür elektronisch verschaltet. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, Fehler in neuralen Netzwerken besser zu verstehen und technische Anwendungen mit lebenden Zellen gezielter zu steuern. Dies stellt ein Team aus Forschenden aus Greifswald und Hamburg in einer Publikation in der Fachzeitschrift „Advanced Biosystems“ vor.

Eine der zentralen Fragen der Lebenswissenschaften ist, die Funktionsweise des Gehirns zu verstehen. Komplexe Abläufe im Gehirn ermöglichen uns, schnell Muster...

Im Focus: Was geschieht im Körper von ALS-Patienten?

Wissenschaftler der TU Dresden finden Wege, um das Absterben von Nervenzellen zu verringern und erforschen Therapieansätze zur Behandlung von ALS

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems. Nicht selten verläuft ALS nach der Diagnose innerhalb...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz: Lernen von der Natur

17.04.2019 | Veranstaltungen

Mobilität im Umbruch – Conference on Future Automotive Technology, 7.-8. Mai 2019, Fürstenfeldbruck

17.04.2019 | Veranstaltungen

Augmented Reality und Softwareentwicklung: 33. Industrie-Tag InformationsTechnologie (IT)²

17.04.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Irdischer Schutz für außerirdisches Metall

18.04.2019 | Verfahrenstechnologie

Erster astrophysikalischer Nachweis des Heliumhydrid-Ions

18.04.2019 | Physik Astronomie

Radioteleskop LOFAR blickt tief in den Blitz

18.04.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics