Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IIR-Konferenz: Immobilienstandort Mitteldeutschland 2008

28.01.2008
Im Osten geht die Sonne auf
06. und 07. März 2008, The Westin Leipzig
Die Trendwende am Wohnimmobilienmarkt hat auch die neuen Bundesländer erreicht. „Ostdeutsche Wohnungsunternehmen sind optimistisch“, meldete das Fachmagazin Immobilienwirtschaft am 21.01.2008.

Dass der Immobilienmarkt in Mittel- und Ostdeutschland attraktiver geworden sei, ergab auch eine Umfrage der Berliner Zweitmarkt Plus AG im November 2007 (property-magazine.de 14.11.2007). Dresden und Leipzig werden dabei als Standorte mit besonders großem Potenzial angesehen.

Die Brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam biete sogar „einen der stabilsten Wohnimmobilienmärkte in Deutschland“ (faz.net 13.01.2008). Wie die Chancen der Immobilienwirtschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen konkret aussehen, vermittelt die IIR-Konferenz „Immobilienstandort Mitteldeutschland 2008“ am 06. und 07. März 2008 in Leipzig. Aktuelle Informationen zum Wohn- und Gewerbeimmobilienmarkt, zu ausländischen Investments, zu Stadtumbau und Stadtentwicklung sowie zu Hotelimmobilien stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die ermutigende Entwicklung in Ostdeutschland spiegelt die generelle Zuversicht der Wohnungswirtschaft wider: „Für die deutsche Immobilienbranche gibt es 2008 auch eine ganze Reihe positiver Signale.“ (Der Immobilienbrief, 11.01.2008). Auch Dr. Wulff Aengevelt, geschäftsführender Gesellschafter der Aengevelt Immobilien GmbH & Co. KG in Düsseldorf, sagt Gutes voraus: „Für 2008 zeichnen sich marktstabilisierende steigende Renditen ab.“ (Aengevelt-Pressemitteilung 19.12.2007). Auf der IIR-Konferenz spricht der Pionier in den ostdeutschen Immobilienmärkten (Unternehmermagazin 09/2006) über die Herausforderungen und Chancen, die Industrieansiedlungen in Mitteldeutschland bieten.

Neben dem Einfluss von Gewerbe und Industrie auf den Immobiliensektor liegt ein Schwerpunkt der Veranstaltung auf den Trends und aktuellen Entwicklungen im Wohnungsmarkt. Die Bedürfnisse des Mieters der Zukunft stellt Siegfried Gallitschke, Fachabteilungsleiter Vertrieb/Projektmanagement bei der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH, vor.

Denkmalschutz ist für Immobilienfachleute und -nutzer in den neuen Bundesländern von besonderer Bedeutung. Frank Kammerer, Leiter Portfoliovertrieb bei der auf denkmalgeschützte Immobilien spezialisierten Berner Group in Berlin, diskutiert über „Fluch und Segen“ der Regularien für den Kulturgütererhalt. Einer der Diskussionsteilnehmer ist dabei Alexander Rychter, Bundesgeschäftsführer des Bundesverbands Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V. (BFW) in Berlin. Sein Verband begrüßt das Umdenken im ostdeutschen Stadtumbau und regt an, „aus den vorhandenen Fördermitteln Stadtumbaufonds einzurichten, deren Ziel es sein soll, den historischen Gebäudebestand in den Innenstädten zu sichern und aufzuwerten.“ (BFW-Pressemitteilung 15.01.2008) Welche Fördermittel für den Stadtumbau Ost zur Verfügung stehen und wo Förderung sinnvoll ist, erläutert auf der IIR-Immobilienkonferenz Ministerialdirigent Percy Rooks, Abteilungsleiter Stadtentwicklung, Bau- und Wohnungswesen im Sächsischen Innenministerium in Dresden.

Auch ausländische Investitionen in Mitteldeutschland sind Thema der IIR-Immobilienkonferenz: Praxisreferenten unter anderem von Engel & Völkers, Aengevelt und Wertgrund Immobilien betrachten das Engagement auswärtiger Kapitalgeber von zwei Seiten – aus Sicht der Investoren ebenso wie aus Sicht des mitteldeutschen Immobilienmarkts selbst.

Das Veranstaltungsprogramm ist im Internet abrufbar unter: www.iir.de/mitteldeutschland/pr08-inno

Weitere Informationen:
Carsten M. Stammen
Pressereferent
IIR Deutschland GmbH
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69 / 244 327-3390
Fax: +49 (0) 69 / 244 327-4390
E-Mail: carsten.stammen@informa.com

Carsten M. Stammen | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.euroforum.com
http://www.informa.com

Weitere Berichte zu: IIR-Konferenz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 11. Jenaer Lasertagung
16.10.2018 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2018
16.10.2018 | Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Auf Wiedersehen, Silizium? Auf dem Weg zu neuen Materalien für die Elektronik

Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz haben zusammen mit Wissenschaftlern aus Dresden, Leipzig, Sofia (Bulgarien) und Madrid (Spanien) ein neues, metall-organisches Material entwickelt, welches ähnliche Eigenschaften wie kristallines Silizium aufweist. Das mit einfachen Mitteln bei Raumtemperatur herstellbare Material könnte in Zukunft als Ersatz für konventionelle nicht-organische Materialien dienen, die in der Optoelektronik genutzt werden.

Bei der Herstellung von elektronischen Komponenten wie Solarzellen, LEDs oder Computerchips wird heutzutage vorrangig Silizium eingesetzt. Für diese...

Im Focus: Goodbye, silicon? On the way to new electronic materials with metal-organic networks

Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz (Germany) together with scientists from Dresden, Leipzig, Sofia (Bulgaria) and Madrid (Spain) have now developed and characterized a novel, metal-organic material which displays electrical properties mimicking those of highly crystalline silicon. The material which can easily be fabricated at room temperature could serve as a replacement for expensive conventional inorganic materials used in optoelectronics.

Silicon, a so called semiconductor, is currently widely employed for the development of components such as solar cells, LEDs or computer chips. High purity...

Im Focus: Blauer Phosphor – jetzt erstmals vermessen und kartiert

Die Existenz von „Blauem“ Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer Phosphor ist ein interessanter Kandidat für neue optoelektronische Bauelemente.

Das Element Phosphor tritt in vielerlei Gestalt auf und wechselt mit jeder neuen Modifikation auch den Katalog seiner Eigenschaften. Bisher bekannt waren...

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Im Focus: Storage & Transport of highly volatile Gases made safer & cheaper by the use of “Kinetic Trapping"

Augsburg chemists present a new technology for compressing, storing and transporting highly volatile gases in porous frameworks/New prospects for gas-powered vehicles

Storage of highly volatile gases has always been a major technological challenge, not least for use in the automotive sector, for, for example, methane or...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2018

16.10.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz in der Medizin

16.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Sinneswahrnehmung ist keine Einbahnstraße

17.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

Space Farming dank Pflanzenhormon Strigolacton

17.10.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Oberflächen mit flexiblen und handlichen Plasmaquellen aktivieren

17.10.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics