Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von Bayern nach Italien - eine transalpine Spurensuche

08.02.2010
In welchen Bereichen gingen von Bayern in der Frühen Neuzeit Einflüsse auf Italien aus? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Tagung, die die Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in Zusammenarbeit mit dem Institut für bayerische Geschichte der LMU München vom 24. bis 26. Februar 2010 in München ausrichtet.

In Bayern kreuzten sich im Lauf der Jahrhunderte vielfältige Einflüsse aus allen Richtungen. Besondere Beachtung haben in der Geschichtsforschung die Verbindungen nach Italien gefunden, allerdings zumeist in Form der Einflüsse Italiens auf Bayern.

Die Tagung geht der wesentlich seltener gestellten Frage nach, wo umgekehrt bayerische Einflüsse auf Italien erkennbar sind. Die 15 Beiträge behandeln Politik, Dynastie, Kirche, Wirtschaft und Gesellschaft ebenso wie Kunst und Handwerk.

Programm:

Mittwoch, 24. Februar 2010
18.00 Uhr:
Begrüßung - Prof. Dr. Dietmar Willoweit, Präsident der BAdW
Einführung - Prof. Dr. Alois Schmid, 1. Vorsitzender der Kommission für bayerische Landesgeschichte
Bayern und Italien. Eine wechselvolle Nachbarschaft - Prof. Dr. Karl Otmar Frhr. von Aretin (Mainz/München)

im Anschluss kleiner Empfang

Donnerstag, 25. Februar 2010
9.00 Uhr: Der Norden des Südens. Bayern, Tirol und der Weg nach Italien
in der Frühen Neuzeit - Prof. Dr. Reinhard Stauber (Klagenfurt)
10.00 Uhr: Peregrinatio principis. Die "Römische Raiß" des
Erbprinzen Maximilian I. 1593 - Prof. Dr. Alois Schmid (München)
11.00 Uhr: Kaffeepause
11.30 Uhr: Peregrinatio academica. Bayerische Studenten in Italien
im Zeitalter des Humanismus - Dr. Rainald Becker M.A. (München)
12.30 Uhr: Brot und Lautenspiel. Bayerische Handwerker in Italien
vom 15. bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts - Prof. Dr. Knut Schulz (Berlin)
13.30 Uhr: Mittagspause
15.00 Uhr: Die Bozener Messen. Drehscheibe der transalpinen Wirtschaftsbeziehungen im 17. und 18. Jahrhundert - Prof. Dr. Markus A. Denzel (Leipzig)
16.00 Uhr: Mobilität und Identität. Die deutsche Gemeinde in Trient
(16.-18. Jahrhundert) - Dr. Serena Luzzi (Trient)
17.00 Uhr: Kaffeepause
17.30 Uhr: Die dynastische Heirat. Die Wittelsbacherin Violante Beatrix
am Hof zu Florenz - Dr. Margit Ksoll-Marcon (München)
18.30 Uhr: Lehre im Süden. Bayerische Künstler des 17. Jahrhunderts in Italien
Prof. Dr. Lucia Longo-Endres (Trient)
Freitag, 26. Februar 2010
9.00 Uhr: Das Antiquarium als Vorbild. Fürstliches Sammeln in Bayern und Italien im 16. Jahrhundert - Dr. Martin Ott M.A. (München)
10.00 Uhr: Zwangsarbeit als Strafe und Gnade. Bayerische Straftäter auf der Ruderbank venezianischer Galeeren - Prof. Dr. Hans Schlosser (Augsburg/München)
11.00 Uhr: Kaffeepause
11.30 Uhr: König von Mallorca. Der Traum Max Emanuels
von einem mediterranen Königreich - Prof. Dr. Ludolf Pelizaeus (Mainz)
12.30 Uhr: Kurfürst Karl Albrecht in Italien. Seine Kavalierstour und
Bildungsreise 1715/16 - Prof. Dr. Peter Claus Hartmann (Mainz/München)
13.30 Uhr: Mittagspause
15.00 Uhr: Bayerische Kirchenmänner an der römischen Kurie.
Kardinal Kasimir Häffelin - Prof. Dr. Franz Xaver Bischof (München)
16.00 Uhr: Tod in Italien. Bayern auf dem Campo Santo Teutonico
Prof. Dr. Erwin Gatz (Rom)
17.00 Uhr: Ende der Tagung
Veranstaltungsort: Bayerische Akademie der Wissenschaften, Plenarsaal, Alfons-Goppel-Str. 11 (in der Residenz), 80539 München
Veranstalter: Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften / Institut für bayerische Geschichte, LMU München
Termin: 24. Februar bis 26. Februar 2010
Anmeldung: bis 17.2.2010 unter post@kbl.badw.de oder Tel. 089/23010-1172
Eintritt frei

Dr. Ellen Latzin | idw
Weitere Informationen:
http://www.badw.de/aktuell/termine/
http://www.badw.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics