Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Banken in der Diskussion: 39. augsburger konjunkturgespräch am 21. Februar 2013

15.02.2013
Neben der aktuellen konjunkturellen Entwicklung sind in diesem Jahr die Banken und das Bankensystem vor dem Hintergrund der Krise von 2009 zentrales Thema beim augsburger konjunkturgespräch.

Zum 39. Mal laden das Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Augsburg und die IHK Schwaben am 21. Februar 2013 zum "augsburger konjunkturgespräch". Traditionelle Programmkonstante zum Auftakt ist die Diskussion der aktuellen konjunkturellen Entwicklung in Deutschland und Europa. Als speziellem Thema widmet sich das "augsburger konjunkturgespräch" in diesem Jahr den zahlreichen aktuellen Fragen, die sich mit dem europäischen Bankensektor verbinden.

Die Abschwächung des wirtschaftlichen Wachstums nimmt deutliche Konturen an. Das Drohpotenzial einer verstärkten Finanzmarktkrise überschattet sowohl Investitionen als auch Konsumbereitschaft. Die Unsicherheit im Unternehmerlager steigt durch eine wachsende Skepsis im Hinblick auf die Bewältigung der Herausforderungen in Europa. In diesem Zusammenhang befasst sich das "39. augsburger konjunkturgespräch" mit den vielen Fragen, die sich mit dem europäischen Bankensektor verbinden. Nicht zuletzt unter dem Eindruck der Bankenkrise von 2009 gilt es mögliche Konsequenzen zu diskutieren: angefangen bei notwendigen Kontrollmechanismen im Bankensystem, über das Selbstverständnis der Banken im Wirtschaftsprozess, bis hin zur Artikulation entsprechender Zielvorstellungen im politischen Raum.

Diesem Themenkomplex ist der zweite Teil des "39. augsburger konjunkturgesprächs" gewidmet, der vom Leiter des Instituts für Finanzwirtschaft der Universität Wien, Prof. Thomas Gehrig, Ph. D., mit einem Referat unter dem Titel "Banken in der Diskussion" eröffnet wird. Die anschließende Podiumsdiskussion mit dem Referenten und mit Prof. Dr. Dres. h. c. Hans-Werner Sinn wird von Dr. Marc Beise, dem Leiter Wirtschaftsredaktion der Süddeutsche Zeitung, moderiert werden.

Wie immer wird im ersten Teil der Veranstaltung Hans-Werner Sinn, Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung und Inhaber des Lehrstuhls für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München, seine Sicht der aktuellen konjunkturellen Entwicklung in Deutschland vermitteln.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, dem 21. Februar 2013, um 13.00 Uhr mit einer an die Begrüßung durch den Präsidenten der IHK Schwaben und durch die Präsidentin der Universität Augsburg anschließenden Einführung durch den Wissenschaftlichen Leiter des "39. augsburger konjunkturgesprächs" und Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg, Prof. Dr. Peter Welzel (Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre/Ökonomie der Informationsgesellschaft). Ort der Veranstaltung, die bis ca. 17.00 Uhr dauert, ist der Jakob-Fugger-Saal der IHK Schwaben, Stettenstraße 1 + 3, 86150 Augsburg.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Peter Welzel
Institut für Volkswirtschaftslehre
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon 0821/598-4185
peter.welzel@wiwi.uni-augsburg.de

Klaus P. Prem | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-augsburg.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“
17.01.2019 | BusinessForum21

nachricht Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“
17.01.2019 | Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Im Focus: Nanocellulose for novel implants: Ears from the 3D-printer

Cellulose obtained from wood has amazing material properties. Empa researchers are now equipping the biodegradable material with additional functionalities to produce implants for cartilage diseases using 3D printing.

It all starts with an ear. Empa researcher Michael Hausmann removes the object shaped like a human ear from the 3D printer and explains:

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Wie Daten und Künstliche Intelligenz die Produktion optimieren

16.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leistungsschub für alle Omicron Laser

17.01.2019 | Messenachrichten

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Mit Blutgefäßen aus Stammzellen gegen Volkskrankheit Diabetes

17.01.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics