Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

9. Security Forum an der FHB: "Me & KYOP - Mein elektronisches ICH" mit hochkarätiger Besetzung

07.01.2015

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Andrea Vosshoff, die Big Data Expertin Yvonne Hofstetter und Julia von Weiler, Vorstand des Vereins „Innocence in Danger“ – nur drei der hochkarätigen Redner auf dem 9. Security Forum an der Fachhochschule Brandenburg (FHB) am 22. Januar 2015.

Thema des diesjährigen Treffens von Industrie, Dienstleistern und Forschung: "Me & KYOP - Mein elektronisches ICH". Neue Technologien und moderne IT-Nutzung erfordern einen neuen und modernen Datenschutz. Doch was ist notwendig und was sinnvoll in Zeiten, in denen das Smartphone zur Kommunikationszentrale geworden ist und in denen Unternehmen wie Facebook, Google und Co. den Datenschutz aus den Angeln zu heben scheinen? Auch die Auswirkungen der NSA-Affäre und Maßnahmen zum eigenen Schutz werden von den Referentinnen und Referenten auf dem 9. Security Forum beleuchtet:

"Me & KYOP - Mein elektronisches ICH“
am 22. Januar 2015,
9:00 – 18:00 Uhr, Audimax der Fachhochschule Brandenburg,
Magdeburger Str. 50,
14770 Brandenburg an der Havel

Veranstalter des Security Forums 2015 sind der Masterstudiengang Security Management, das Institut für Safety und Security (ISS) sowie der eBusiness-Lotse Westbrandenburg.

Fachhochschule Brandenburg
Die 1992 gegründete Fachhochschule Brandenburg (FHB) ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Die knapp 3. 000 Studierenden werden derzeit von 63 Professorinnen und Professoren betreut.
Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft – zunehmend auch im berufsbegleitenden Format. Die FHB fördert besonders die Mög-lichkeit eines Studiums ohne Abitur.
Alle Studiengänge werden mit den internationalen Abschlüssen Bachelor oder Master angeboten.

eBusiness-Lotse Westbrandenburg
Der eBusiness-Lotse Westbrandenburg ist Teil der Förderinitiative „eKompetenz-Netzwerk für Unterneh-men“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Der Förderschwerpunkt unterstützt gezielt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie das Handwerk bei der Entwicklung und Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Mittelstand-Digital setzt sich zusammen aus den Förderinitiativen „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“ mit 38 eBusiness-Lotsen, „eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern“ mit 11 Förderprojekten und „Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand“ mit zurzeit 10 Förderprojekten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de

Weitere Informationen:

http:///www.ebusinesslotse-westbrandenburg.de
http://www.fh-brandenburg.de

Heide Traemann | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität
22.01.2020 | Technische Universität Kaiserslautern

nachricht ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.
22.01.2020 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Integrierte Mikrochips für elektronische Haut

Forscher aus Dresden und Osaka präsentieren das erste vollintegrierte Bauelement aus Magnetsensoren und organischer Elektronik und schaffen eine wichtige Voraussetzung für die Entwicklung von elektronischer Haut.

Die menschliche Haut ist faszinierend und hat viele Funktionen. Eine davon ist der Tastsinn, bei dem vielfältige Informationen aus der Umgebung verarbeitet...

Im Focus: Dresdner Forscher entdecken Mechanismus bei aggressivem Krebs

Enzym blockiert Wächterfunktion gegen unkontrollierte Zellteilung

Wissenschaftler des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) haben gemeinsam mit einem...

Im Focus: Integrate Micro Chips for electronic Skin

Researchers from Dresden and Osaka present the first fully integrated flexible electronics made of magnetic sensors and organic circuits which opens the path towards the development of electronic skin.

Human skin is a fascinating and multifunctional organ with unique properties originating from its flexible and compliant nature. It allows for interfacing with...

Im Focus: Dresden researchers discover resistance mechanism in aggressive cancer

Protease blocks guardian function against uncontrolled cell division

Researchers of the Carl Gustav Carus University Hospital Dresden at the National Center for Tumor Diseases Dresden (NCT/UCC), together with an international...

Im Focus: New roles found for Huntington's disease protein

Crucial role in synapse formation could be new avenue toward treatment

A Duke University research team has identified a new function of a gene called huntingtin, a mutation of which underlies the progressive neurodegenerative...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit der Zukunft der Mobilität

22.01.2020 | Veranstaltungen

ENERGIE – Wende. Wandel. Wissen.

22.01.2020 | Veranstaltungen

KIT im Rathaus: Städte und Wetterextreme

21.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schnelles & langsames Denken: Neues DFKI-Projekt soll Deep-Learning-Verfahren verlässlicher machen

23.01.2020 | Informationstechnologie

DYNAFLEX® auf der e-World 2020

23.01.2020 | Messenachrichten

3D-Druck auf atomarer Ebene

23.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics