Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

6. Stralsunder IT-Sicherheitskonferenz im Zeichen von Smart Home

21.09.2017

Die Hochschule Stralsund lädt IT-Experten, Fachbesucher und Interessierte zur 6. Stralsunder IT-Sicherheitskonferenz vom 26. bis 28.09.17 ein. Die dreitägige Konferenz umfasst zahlreiche Fachvorträge, Diskussionen und spannende Workshops in den Kategorien „IT-Sicherheit und Praxis“, „Datenschutz/Recht“, „E-Health“ sowie „Grundlagen der IT-Sicherheit“.

Datenschutzexperten werden zur im Mai 2018 in Kraft tretenden neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen referieren.

Das sich immer schneller und breiter entwickelnde IoT (Internet of Things) mit seinen Gefahrenquellen ist ein weiteres Thema, das neben aktuellen Cyber-Bedrohungsentwicklungen diskutiert wird. Zudem werden Grundlagenvorträge angeboten, um auch Nicht-Profis einen Zugang in die Welt der IT-Sicherheit und des Datenschutzes zu ermöglichen.

Am ersten Konferenztag spricht Dr. Lutz Martiny (achelos GmbH) über „Privatsphäre und Sicherheit im Smart Home“. „Der Technologiewandel bewirkt in der Wohnung und im Gebäude der Zukunft tiefgreifende Veränderungen. Sensoren und Aktoren steuern den Energiebedarf oder schützen die Wohnung, die wiederum über unterschiedliche Kommunikationskanäle nach innen und außen kommuniziert.

Vorgaben in Bezug auf Sicherheit und Privatsphäre existieren nur im Bereich Smart Metering. Wir liefern eine Standortbestimmung auf der Basis eigener Projekterfahrung und leiten Handlungsempfehlungen ab“, so Dr. Martiny.

Am zweiten Konferenztag wird Dr. Thilo Zieschang (CYBERTRUSION LLC) über „Password Hacking“ referieren: „Wir diskutieren Anwendungsbeispiele, untersuchen die Angreifbarkeit weit verbreiteter Anwendungen und geben Hinweise zu Schutzvorkehrungen.“

Der dritte Tag der Konferenz ist für die praktische Umsetzung eingeplant. Einen 90-minütigen Workshop bieten u.a. Johannes Pohl und Prof. Dr. Andreas Noack von der Hochschule Stralsund an: „Smart Home bietet einen hohen Komfort, birgt jedoch auch einige Sicherheitsrisiken.

Im Workshop ‚HF-Hacking am Beispiel von Smart Home‘ demonstrieren wir Angriffsszenarien. Wir stellen dazu eine Spezialsoftware vor, die an der Hochschule Stralsund entwickelt und auf der Elite Hacker Konferenz BlackHat in Las Vegas vorgestellt wurde. Im Workshop wird außerdem ein neues, bisher nicht gezeigtes Feature der Software enthüllt.“

Sponsoren der Konferenz sind die Unternehmen Boreus Rechenzentrum GmbH, CYBERTRUSION LLC, TEDESIO GmbH und telexiom AG. Weitere Informationen zum Programm, zu Referenten und Tickets finden Interessierte unter www.it-sicherheitskonferenz.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 100,00 Euro für die gesamte Konferenz. Der Preis für ein Tagesticket liegt bei 70,00 Euro.

Veronika Packebusch | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.hochschule-stralsund.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics