Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

4. Kongress Ressourceneffiziente Produktion – Lösungen für die Produktionstechnik der Zukunft

05.02.2015

Am 25. Februar 2015 lädt der Verbund Produktion, die produktionstechnischen Institute der Fraunhofer-Gesellschaft, zum »4. Kongress Ressourceneffiziente Produktion« in das Congress Center Leipzig (CCL) ein. 

In diesem Jahr diskutieren Fach- und Führungskräfte aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gemeinsam unter dem Titel »E³-Produktion – Lösungen für die Produktionstechnik der Zukunft« über Neues aus der Produktionstechnik im Zeichen der Energiewende, über Best-Practice-Lösungen, Trends und technische Innovationen. Interessenten können sich bis noch zum 16. Februar unter www.ressourceneffiziente-produktion.de  für eine Teilnahme anmelden.


Logo Kongress Ressourceneffiziente Produktion.

Fraunhofer IWU


Zeitgleich zu den Fachmessen intec und Z findet der 4. Kongress Ressourceneffiziente Produktion im Congress Center Leipzig statt.

Fraunhofer IWU/Art-Kon-Tor

Deutschlands Wirtschaftsleistung ist wie in keinem anderen westlichen Industrieland auf die Produktion von Gütern ausgerichtet. Diese Stärke und Vorreiterrolle der Produktionstechnik im Wirtschaftskonzept Deutschlands und damit verbunden der deutschen Produktionsforschung gilt es zu sichern und weiter auszubauen. Dem Aspekt der Energie- und Ressourceneffizienz kommt hierbei eine Schlüsselrolle zu.

Vor diesem Hintergrund stehen in den Plenarvorträgen u. a. Themen der ganzheitlichen Standortstrategie für Energie- und Ressourceneffizienz, die aktuelle EU-Gesetzgebung für energieeffiziente Werkzeugmaschinen sowie das Potential moderner Energiespeicher in Energiemanagementsystemen im Fokus. Vertreter aus Industrie, Wissenschaft und Forschung stellen in den drei Fachsessions »Energieeffizienz in Maschinen- und Anlagentechnik«, »Ressourcenschonende Produktionskonzepte« sowie »Energieeffiziente Technologielösungen« sowohl Best-Practice-Beispiele aus Praxis und Forschung vor und laden zum Dialog über aktuelle Trends und Herausforderungen ein.

In einer begleitenden Ausstellung wird über erste Ergebnisse des Fraunhofer-Leitprojekts »E³-Produktion – Produktionskonzepte der Zukunft« informiert.

Für Vertreter der Presse:
Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen, kostenfrei an der Veranstaltung teilzunehmen. Bitte melden Sie sich hierzu unter presse@iwu.fraunhofer.de an.

Weitere Informationen zum »Kongress Ressourceneffiziente Produktion« unter: www.ressourceneffiziente-produktion.de

Weitere Informationen:

http://www.ressourceneffiziente-produktion.de

Kommunikation | Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Was Salz und Mensch verbindet
04.06.2020 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

nachricht Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?
26.05.2020 | Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Sehvermögen durch Gentherapie wiederherstellen

Neuer Ansatz zur Behandlung bislang unheilbarer Netzhautdegeneration

Menschen verlassen sich in erster Linie auf ihr Augenlicht. Der Verlust des Sehvermögens bedeutet, dass wir nicht mehr lesen, Gesichter erkennen oder...

Im Focus: Restoring vision by gene therapy

Latest scientific findings give hope for people with incurable retinal degeneration

Humans rely dominantly on their eyesight. Losing vision means not being able to read, recognize faces or find objects. Macular degeneration is one of the major...

Im Focus: Kleines Protein, große Wirkung

In Meningokokken spielt das unscheinbare Protein ProQ eine tragende Rolle. Zusammen mit RNA-Molekülen reguliert es Prozesse, die für die krankmachenden Eigenschaften der Bakterien von Bedeutung sind.

Meningokokken sind Bakterien, die lebensbedrohliche Hirnhautentzündungen und Sepsis auslösen können. Diese Krankheitserreger besitzen ein sehr kleines Protein,...

Im Focus: Small Protein, Big Impact

In meningococci, the RNA-binding protein ProQ plays a major role. Together with RNA molecules, it regulates processes that are important for pathogenic properties of the bacteria.

Meningococci are bacteria that can cause life-threatening meningitis and sepsis. These pathogens use a small protein with a large impact: The RNA-binding...

Im Focus: Magnetische Kristallschichten für den Computer von Morgen

Ist die Elektronik, so wie wir sie kennen, am Ende?

Der Einsatz moderner elektronischer Schaltkreise für immer leistungsfähigere Rechentechnik und mobile Endgeräte stößt durch die zunehmende Miniaturisierung in...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Was Salz und Mensch verbindet

04.06.2020 | Veranstaltungen

Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?

26.05.2020 | Veranstaltungen

Dresden Nexus Conference 2020 - Gleicher Termin, virtuelles Format, Anmeldung geöffnet

19.05.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Schutz der neuronalen Architektur

05.06.2020 | Biowissenschaften Chemie

Wie das Gehirn unser Sprechen kontrolliert - Beide Gehirnhälften leisten besonderen Beitrag zur Sprachkontrolle

05.06.2020 | Interdisziplinäre Forschung

Akute myeloische Leukämie: Größerer Entscheidungsspielraum bei Therapie-Start

05.06.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics