Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3. Leipziger Biogas-Fachgespräche finden am 13. Januar 2010 statt

11.01.2010
Pünktlich zum Jahresbeginn 2010 finden im Deutschen BiomasseForschungsZentrum (DBFZ) wieder die Leipziger Biogas-Fachgespräche statt. Zu dieser Veranstaltung werden Experten aus Wissenschaft und Praxis das Thema "Sicherung der Anlagenwirtschaftlichkeit für die Zukunft" insbesondere unter dem Aspekt der Wärmenutzung betrachten.

Dazu wird Dr. Claudia Brückner vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) zum Thema "Auswertung der Betriebszweigabrechnung Biogas 2008 in Sachsen" referieren.

Außerdem präsentiert Dr. Dieter Heider von der b&s Unternehmensberatung für den ländlichen Raum GmbH innovative Abwärmenutzungsoptionen für Biogasanlagen in landwirtschaftlichen Betriebsstrukturen und Dr. Danilo Stephan von der Deutschen Zentralgenossenschaftsbank referiert über Erfahrungen bei der Finanzierung von Biogasanlagen-bezogenen Wärmenetzen. Schließlich stellt Hagen Jatzwauk vom Ingenieurbüro Jatzwauk die Bioenergiegemeinde Radibor vor.

Hintergrund und Zielsetzung
Seit acht Jahren veranstaltet das DBFZ gemeinsam mit dem LfULG und dem Umweltinstitut Leipzig e.V. (UIL) die Leipziger Biogas-Fachgespräche. Ziel ist es, ein Forum zu schaffen, bei dem die Chancen, aber auch die Risiken einer Energiegewinnung aus Biogas analysiert und diskutiert werden. Dazu werden in sechs Veranstaltungen im Winterhalbjahr 2009/10 aktuelle Themen aus der landwirtschaftlichen und kommunalen Biogaserzeugung und -nutzung aufgegriffen. Dabei kommen primär Referenten aus der Region zu Wort, damit ein Branchennetzwerk entsteht und so der Informationsfluss in der Region nachhaltig verbessert wird. Ergänzt wird dieser Dialog durch Experten aus dem gesamten Bundesgebiet, die das Bild der Biogaserzeugung und -nutzung mit den dort gemachten Erfahrungen komplettieren. So soll merklich zu einer optimierten Produktion und Nutzung von Biogas als regenerativem Energieträger in Mitteldeutschland beigetragen werden.
Zielgruppe
Die Leipziger Biogas-Fachgespräche richten sich an alle Personen und Institutionen, die sich mit der Bereitstellung und Nutzung von Biogas im weiteren Sinne beschäftigen.
Der Termin noch einmal zusammengefasst:
Thema: "Sicherung der Anlagenwirtschaftlichkeit für die Zukunft"
Wann? 13. Januar 2010, 17 bis 20 Uhr
Wo? Deutsches BiomasseForschungsZentrum (DBFZ), Torgauer Straße 116, 04347 Leipzig

Kostenbeitrag: 15 € (für Imbiss und Getränke).

Antje Sauerland | idw
Weitere Informationen:
http://www.dbfz.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Können Roboter im Alter Spaß machen?
14.11.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht Tagung informiert über künstliche Intelligenz
13.11.2018 | Leibniz Universität Hannover

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Gold Krankheiten aufspüren

Röntgenfluoreszenz könnte neue Diagnosemöglichkeiten in der Medizin eröffnen

Ein Präzisions-Röntgenverfahren soll Krebs früher erkennen sowie die Entwicklung und Kontrolle von Medikamenten verbessern können. Wie ein Forschungsteam unter...

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Können Roboter im Alter Spaß machen?

14.11.2018 | Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Automatisierte Klebfilmablage und Stringerintegration für den Flugzeugbau

14.11.2018 | Materialwissenschaften

Wie Algen und Kohlefasern die Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre nachhaltig senken könnten

14.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Was das Meer zur Klimaregulierung beiträgt: Neue Erkenntnisse helfen bei der Berechnung

14.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics