Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

200 Ohren-Spezialisten tagen in Dresden

11.09.2014

Die Arbeitsgemeinschaft Deutschsprachiger Audiologen, Neurootologen und Otologen (ADANO) hält vom 11. bis 12. September 2014 in Dresden ihre traditionelle Herbsttagung ab.

Tagungspräsidenten sind Prof. Thomas Zahnert, Direktor der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden und Prof. Dirk Mürbe, Leiter der dortigen Abteilung Phoniatrie und Audiologie sowie des Sächsischen Cochlear Implant Centrums (SCIC).


Um die Fortschritte beim Spracherwerb schwerhöriger Kindern objektiv zu messen, nutzt das Sächsische Cochlear Implant Centrum modernste Verfahren. Foto: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Neben freien Vorträgen beinhaltet die Tagung themenbezogene Sitzungen und für chirurgisch interessierte Kollegen stehen Trainingsmodelle zur Ankopplung von passiven und aktiven Mittelohrimplantaten im Rahmen von Tutorien zur Verfügung.

Die thematischen Schwerpunkte dieser Tagung umfassen audiologische Kriterien für moderne Hörsystemversorgungen, Weiterentwicklungen in der audiologischen Diagnostik bei Kindern sowie neue Möglichkeiten in der Schwindeldiagnostik.

Durch die stetige technische Weiterentwicklung und Verbesserung der Implantat-Techniken ist es in den letzten Jahren zu einer deutlichen Verschiebung der Einsatzmöglichkeiten für Mittel- und Innenohrimplantate gekommen.

Dies stellt vor allem die Vordiagnostik sowohl im Erwachsenen- als auch im Kindesalter vor neue Aufgaben. Auch auf dem Gebiet der neurootologischen Schwindeldiagnostik ist es zur Erweiterung der diagnostischen Möglichkeiten und zum besseren Verständnis der Vestibularfunktion gekommen.

Die ADANO zählt mit ihrem 65jährigen Bestehen in diesem Jahr zu den ältesten Arbeitsgemeinschaften der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Weitere Informationen zur Herbsttagung sind unter http://www.adanoherbsttagung.de abrufbar.

Kontakt
Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Klinik und Poliklinik für HNO-Heilkunde
Abteilung Phoniatrie und Audiologie
Prof. Dr. med. Dirk Mürbe, Leiter
Telefon +49 (0)351 458-7045
E-Mail dirk.muerbe@uniklinikum-dresden.de

Weitere Informationen:

http://www.uniklinikum-dresden.de/scic

Holger Ostermeyer | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Was Salz und Mensch verbindet
04.06.2020 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

nachricht Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?
26.05.2020 | Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Kleines Protein, große Wirkung

In Meningokokken spielt das unscheinbare Protein ProQ eine tragende Rolle. Zusammen mit RNA-Molekülen reguliert es Prozesse, die für die krankmachenden Eigenschaften der Bakterien von Bedeutung sind.

Meningokokken sind Bakterien, die lebensbedrohliche Hirnhautentzündungen und Sepsis auslösen können. Diese Krankheitserreger besitzen ein sehr kleines Protein,...

Im Focus: Small Protein, Big Impact

In meningococci, the RNA-binding protein ProQ plays a major role. Together with RNA molecules, it regulates processes that are important for pathogenic properties of the bacteria.

Meningococci are bacteria that can cause life-threatening meningitis and sepsis. These pathogens use a small protein with a large impact: The RNA-binding...

Im Focus: Magnetische Kristallschichten für den Computer von Morgen

Ist die Elektronik, so wie wir sie kennen, am Ende?

Der Einsatz moderner elektronischer Schaltkreise für immer leistungsfähigere Rechentechnik und mobile Endgeräte stößt durch die zunehmende Miniaturisierung in...

Im Focus: K-State study reveals asymmetry in spin directions of galaxies

Research also suggests the early universe could have been spinning

An analysis of more than 200,000 spiral galaxies has revealed unexpected links between spin directions of galaxies, and the structure formed by these links...

Im Focus: Neue Messung verschärft altes Problem

Seit Jahrzehnten rätseln Astrophysiker über zwei markante Röntgen-Emissionslinien von hochgeladenem Eisen: ihr gemessenes Helligkeitsverhältnis stimmt nicht mit dem berechneten überein. Das beeinträchtigt die Bestimmung der Temperatur und Dichte von Plasmen. Neue sorgfältige, hoch-präzise Messungen und Berechnungen mit modernsten Methoden schließen nun alle bisher vorgeschlagenen Erklärungen für diese Diskrepanz aus und verschärfen damit das Problem.

Heiße astrophysikalische Plasmen erfüllen den intergalaktischen Raum und leuchten hell in Sternatmosphären, aktiven Galaxienkernen und Supernova-Überresten....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Was Salz und Mensch verbindet

04.06.2020 | Veranstaltungen

Gebäudewärme mit "grünem" Wasserstoff oder "grünem" Strom?

26.05.2020 | Veranstaltungen

Dresden Nexus Conference 2020 - Gleicher Termin, virtuelles Format, Anmeldung geöffnet

19.05.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Alternativer Zement - Rezeptur für Öko-Beton

04.06.2020 | Architektur Bauwesen

Was Salz und Mensch verbindet

04.06.2020 | Veranstaltungsnachrichten

Unschuldig und stark oxidierend

04.06.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics