Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

15. Deutscher Fluortag: Fluorchemie – eine interdisziplinäre Querschnittswissenschaft

19.09.2012
Der 15. Deutsche Fluortag findet vom 24. bis 26. September 2012 in Schmitten bei Frankfurt statt.

Erneut werden Trends und Entwicklungen in der Fluorchemie aufgezeigt, und zwar sowohl in der Anorganischen, Organischen und Theoretischen Chemie als auch in der Biochemie.

Das Treffen gilt nicht nur dem wissenschaftlichen Gedankenaustausch, sondern auch der Initiierung von Kooperationen. Traditionell werden Doktorandinnen und Doktoranden sowie Post-docs in Vorträgen ihre Arbeiten präsentieren.

Am Abend des zweiten Tagungstages findet die Versammlung der Arbeitsgemeinschaft Fluorchemie statt, die seit 2008 unter dem Dach der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) angesiedelt ist.

Das Element Fluor spielt eine herausragende Rolle in vielen Bereichen der Chemie, der Lebenswissenschaften sowie in Industrie und Technik. Elementares Fluor reagiert mit nahezu jedem Element oder Molekül. Im Prinzip lassen sich in jedes organische Molekül Fluor-Atome einbauen, sodass Fluor unter allen Elementen die meisten Verbindungen bilden kann.

Synthetische Fluororganika sind von zunehmender Bedeutung in Pharmawirkstoffen, Pflanzenschutz-, Schmier- und Korrosions-schutzmitteln, Farbstoffen, Flüssigkristallen, Tensiden, Ionischen Flüssigkeiten oder Blutersatzstoffen. Die thermisch und chemisch beständigsten Polymere sind Fluorpolymere, und deren Derivate wie z.B. Ionomere vom Typ Nafion sind in Brennstoffzellen und Elektrolyten von großer Bedeutung.

Im Millionen-Tonnen-Maßstab werden auch niedermolekulare Fluorkohlenwasserstoff-Verbindungen als Ersatzstoffe für FCKWs produziert und als Kälte-, Treib-, Feuerschutz- und Lösemittel eingesetzt. Ohne Schwefelfluorid (SF6) als Isoliergas wäre die moderne Hochspannungs- und Energietechnik nicht denkbar wie auch die Fertigung von Halbleiter-Chips nicht ohne hochreine Flusssäure und fluorhaltige Plasmaätzgase möglich wäre. In elektrochemischen Energiespeichern befinden sich Graphitfluorid und Elektrolyte mit fluorierten Anionen als wichtige Komponenten.

Die Fluorchemie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft mit Anknüpfungspunkten zu vielen Fachgruppen der GDCh. Schnittmengen gibt es beispielsweise mit den Fachgruppen Angewandten Elektrochemie (Elektrofluorierung, elektrochemische Energiespeicher), Magnetischen Resonanzspektroskopie (19F-NMR-Spektroskopie), Festkörperchemie und Materialforschung (komplexe Fluoride, Fluorgläser) und der Medizinischen Chemie (fluorierte Wirkstoffe, 18F-Positronen-Emmissions-Tomographie).

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) gehört mit über 30.000 Mitgliedern zu den größten chemiewissenschaftlichen Gesellschaften weltweit. Neben 27 Fachgruppen und Sektionen sind unter ihrem Dach vier Arbeitsgemeinschaften angesiedelt: die AGs Chemie in der Medizinerausbildung, Chemie und Energie, Berufliche Bildung und Fluorchemie. Sprecher der AG Fluorchemie ist Professor Dr. Thomas Braun von der Humboldt-Universität zu Berlin.

Dr. Renate Hoer | GDCh
Weitere Informationen:
http://www.gdch.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten
17.08.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie
16.08.2018 | Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Latest News

Smallest transistor worldwide switches current with a single atom in solid electrolyte

17.08.2018 | Physics and Astronomy

Robots as Tools and Partners in Rehabilitation

17.08.2018 | Information Technology

Climate Impact Research in Hannover: Small Plants against Large Waves

17.08.2018 | Life Sciences

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics