Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

11. Unternehmertag der Saar-Uni: Datenschutz und Datensicherheit in einer vernetzten Welt

09.09.2013
Weltweit werden immer größere Datenmengen in digitaler Form erfasst, verarbeitet, gespeichert und ausgetauscht.

Neue Verfahren des Datentransfers werden entwickelt, während Angreifer zeitgleich versuchen, mit ebenso neuen Tricks an die übermittelten Daten zu gelangen. Daher muss elektronische Kommunikation heute nicht nur möglichst schnell, sondern auch möglichst sicher ablaufen.

IT-Spezialisten werden beim 11. Unternehmertag der Universität des Saarlandes am 30. September aufzeigen, wo Gefahren für sensible und persönliche Daten lauern und wie ein optimaler Datenschutz erreicht werden kann.

Der Saarbrücker Informatik-Professor Michael Backes wird über „Privatsphäre in einer vollständig vernetzten Welt?“ sprechen. Der IT-Spezialist wurde 2010 von der Financial Times Deutschland zum führenden deutschen Wissenschaftler unter 40 Jahren und von der Computerwoche zu einem der wichtigsten IT-Köpfe Deutschlands ernannt.

Professor Backes ist Direktor des Center für IT-Security, Privacy and Accountability (CISPA) und Gründer der Backes SRT GmbH, die sich auf die Vermarktung von Software spezialisiert hat, mit der die Sicherheit im Internet und bei mobilen Anwendungen im Bereich des Android- Betriebssystem verbessert wird.

Über vermeintlich geschützte sensible Daten wird der Saarbrücker Rechtsinformatiker Ralph Hacksteden sprechen und vor Ort demonstrieren, dass es nicht wirklich schwierig ist, eventuelle Schwachstellen zu knacken. Der Information Security Officer Michael Dembeck der Kühne + Nagel KG wird vorstellen, „wie sich eine akzeptable IS Organisation in einem multinationalen Unternehmen mit schlankem Budget aufbauen lässt“, während Vorstandsmitglied Frank Saar von der Sparkasse Saarbrücken aufzeigen wird, was unter „IT-Sicherheit aus dem Blickwinkel einer Bank“ zu verstehen ist

Der jährliche Unternehmertag der Universität will die Leistungsfähigkeit des Mittelstandes stärken und dazu beitragen, neue Strategien zu entwickeln. Er wird organisiert und durchgeführt von der Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer der Universität des Saarlandes (KWT) und findet statt
am Montag, 30. September ab 14.00 Uhr
in der Aula (Gebäude A3 3) auf dem Campus Saarbrücken.
Um Anmeldung wird gebeten, die Teilnahme ist kostenfrei.
Online-Anmeldung unter: www.kwt-uni-saarland.de
Information:
Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer (KWT)
Telefon 0681/302-2656 - Fax 0681/302-4270
Mail: s.bastian@univw.uni-saarland.de

Friederike Meyer zu Tittingdorf | idw
Weitere Informationen:
http://www.kwt-uni-saarland.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Neueste Entwicklungen in Forschung und Technik
25.06.2018 | Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM)

nachricht Wheat Initiative holt Weizenforscher aus aller Welt an einen Tisch
25.06.2018 | Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wendelstein 7-X erreicht Weltrekord

Stellarator-Rekord für Fusionsprodukt / Erste Bestätigung für Optimierung

Höhere Temperaturen und Dichten des Plasmas, längere Pulse und den weltweiten Stellarator-Rekord für das Fusionsprodukt hat Wendelstein 7-X in der...

Im Focus: Schnell und innovativ: Jülicher Superrechner ist eine Neuentwicklung aus Europa

Bei der Entwicklung innovativer Superrechner-Architekturen ist Europa dabei, die Führung zu übernehmen. Leuchtendes Beispiel hierfür ist der neue Höchstleistungsrechner, der in diesen Tagen am Jülicher Supercomputing Centre (JSC) an den Start geht. JUWELS ist ein Meilenstein hin zu einer neuen Generation von hochflexiblen modularen Supercomputern, die auf ein erweitertes Aufgabenspektrum abzielen – von Big-Data-Anwendungen bis hin zu rechenaufwändigen Simulationen. Allein mit seinem ersten Modul qualifizierte er sich als Nummer 1 der deutschen Rechner für die TOP500-Liste der schnellsten Computer der Welt, die heute erschienen ist.

Das System wird im Rahmen des von Bund und Sitzländern getragenen Gauß Centre for Supercomputing finanziert und eingesetzt.

Im Focus: Superconducting vortices quantize ordinary metal

Russian researchers together with their French colleagues discovered that a genuine feature of superconductors -- quantum Abrikosov vortices of supercurrent -- can also exist in an ordinary nonsuperconducting metal put into contact with a superconductor. The observation of these vortices provides direct evidence of induced quantum coherence. The pioneering experimental observation was supported by a first-ever numerical model that describes the induced vortices in finer detail.

These fundamental results, published in the journal Nature Communications, enable a better understanding and description of the processes occurring at the...

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Neueste Entwicklungen in Forschung und Technik

25.06.2018 | Veranstaltungen

Wheat Initiative holt Weizenforscher aus aller Welt an einen Tisch

25.06.2018 | Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Wendelstein 7-X erreicht Weltrekord

25.06.2018 | Physik Astronomie

Schnell und innovativ: Jülicher Superrechner ist eine Neuentwicklung aus Europa

25.06.2018 | Informationstechnologie

Leuchtfeuer in der Produktion

25.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics