Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

10. Carbon- und Textilbetontage

05.07.2018

Carbon- und Textilbetontage: Erfolgreiches Tagungsformat lädt zum effektiven Ergebnis- und Erfahrungsaustausch mit renommierten Fachexperten ein

Am 25. und 26. September 2018 laden der TUDALIT e. V. und der C³ – Carbon Concrete Composite e.V. zu den 10. Carbon- und Textilbetontagen nach Dresden in das Deutsche Hygiene-Museum ein und setzen damit das überaus erfolgreiche Tagungsformat aus dem vergangenen Jahr fort.


Carbon- und Textilbeton gewinnt in der Baupraxis zunehmend an Bedeutung und ist seit langem fester Bestandteil zahlreicher grundlagen- und praxisorientierter Forschungsprojekte.

Die Fachkonferenz bietet als Leitveranstaltung an zwei Tagen über 50 Vorträge aus Praxis und Forschung zum Thema Carbon- und Textilbeton.

Ergänzend zu den umfangreichen Berichten aus den Bereichen Neubau, Sanierung und Bausatzkomponenten werden auch aktuelle Ergebnisse aus der Wissenschaft zu den Themen Arbeitsschutz, Recycling, Planung, Bemessung und Normung vorgestellt.

Eine Begleitausstellung verschiedener Organisationen rundet das Informationsspektrum ab. Namhafte, renommierte Experten geben Einblick in den aktuellen Stand aus Wissenschaft und Technik und stehen zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Es werden zahlreiche Teilnehmer aus dem Umfeld des Carbon- und Textilbetons – Wirtschaft (Lieferanten, Kunden, Architektur und Ingenieuren), Wissenschaft und Verwaltung erwartet.

Eröffnet wird die Veranstaltung mit der Verleihung des TUDALIT-Architekturpreises, der auch in diesem Jahr die interessantesten Ideen versierter Studenten und Absolventen einschlägiger Fachrichtungen prämiert.

Passend zur Fußball-WM hält Urs Meier - einer der weltbesten Fußballschiedsrichter - einen hoch spannenden Vortrag als Keynote Speaker.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie im Internet unter www.carbon-textilbetontage.de

Pressekontakt:
Frau Chris Gärtner
Tel.: +49 351 484 567-17 Fax: +49 351 484 567-10 E-Mail: info@carbon-textilbetontage.de

Technische Universität Dresden

Fakultät Bauingenieurwesen

Institut für Massivbau

D - 01062 Dresden

JETZT ANMELDEN

10. Carbon- und Textilbetontage | 25. - 26.09.2018 | Dresden www.carbon-textilbetontage.de

Frau Chris Gärtner | Technische Universität Dresden

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hüftprothese: Minimalinvasiv oder klassisch implantieren? Implantatmodell wichtiger als OP-Methode
21.11.2018 | Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e. V.

nachricht Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI
19.11.2018 | Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste Diode für Magnetfelder

Innsbrucker Quantenphysiker haben eine Diode für Magnetfelder konstruiert und im Labor getestet. Das von den Forschungsgruppen um den Theoretiker Oriol Romero-Isart und den Experimentalphysiker Gerhard Kirchmair entwickelte Bauelement könnte eine Reihe neuer Anwendungen ermöglichen.

Elektrische Dioden sind wichtige elektronische Bauteile, die elektrischen Strom in eine Richtung leiten, die Stromleitung in der anderen Richtung aber...

Im Focus: First diode for magnetic fields

Innsbruck quantum physicists have constructed a diode for magnetic fields and then tested it in the laboratory. The device, developed by the research groups led by the theorist Oriol Romero-Isart and the experimental physicist Gerhard Kirchmair, could open up a number of new applications.

Electric diodes are essential electronic components that conduct electricity in one direction but prevent conduction in the opposite one. They are found at the...

Im Focus: Millimeterwellen für die letzte Meile

ETH-Forscher haben einen Modulator entwickelt, mit dem durch Millimeterwellen übertragene Daten direkt in Lichtpulse für Glasfasern umgewandelt werden können. Dadurch könnte die Überbrückung der «letzten Meile» bis zum heimischen Internetanschluss deutlich schneller und billiger werden.

Lichtwellen eigenen sich wegen ihrer hohen Schwingungsfrequenz hervorragend zur schnellen Übertragung von Daten.

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hüftprothese: Minimalinvasiv oder klassisch implantieren? Implantatmodell wichtiger als OP-Methode

21.11.2018 | Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste Diode für Magnetfelder

21.11.2018 | Physik Astronomie

CiViQ rüstet die Telekommunikationsbranche mit Quantentechnologien auf

21.11.2018 | Informationstechnologie

Nach dem Schlaganfall hilft die Smartwatch

21.11.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics