Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

10. BF21-Jahrestagung „Kfz-Versicherung im Fokus“

18.01.2013
25. bis 27. Februar 2013 in Köln
– Die Jubiläumsveranstaltung der K-Sparte!
„Im Jahr 2013 dürften die Preise nochmals steigen. Dadurch wird es wieder einen Wachstumsschub geben“, so Dr. Wolfgang Weiler, Vorsitzender des Vorstandes der HUK-Coburg, gegenüber der Börsen-Zeitung über seine Preiserwartung in der Kfz-Haftpflicht für das Jahr 2013 (Börsen-Zeitung, 03.01.2013).

„Allein 2011 habe der versicherungstechnische Verlust in der Kfz-Sparte 1,5 Milliarden Euro ausgemacht – und 2012 dürften weitere 700 Millionen Euro hinzugekommen sein“, äußert sich Dr. Per-Johan Horgby, Vorstandsmitglied der VHV Versicherung zur aktuellen Lage in K (VersicherungsJournal, 16.11.2013). Den Schlüssel zum Erfolg sieht er im Pricing. Aber auch durch die Reduzierung der Schadenkosten „steigt der Ertrag schon gewaltig“, heißt es weiter.

Die Wege aus der Verlustzone in Kraftfahrt und erfolgreiche, zukunftsorientierte Ertragsstrategien bilden einen wichtigen Schwerpunkt der 10. BF21-Jahrestagung „Kfz-Versicherung im Fokus“ vom 25. bis 27. Februar 2013 in Köln. Dabei werden die Zukunftskonzepte und Strategien führender Versicherer und Automobilhersteller, aktuelle Trends und Handlungsoptionen in Kraftfahrt-Betrieb und Kfz-Schadenmanagement vorgestellt und diskutiert.

Diese Jubiläumsveranstaltung dürfen Sie nicht verpassen!

Folgende weitere Themen stehen auf der diesjährigen Agenda:

  • Kfz-Versicherungsmarkt 2012 / 2013 – Zahlen, Fakten, Daten
  • Versicherungstechnik O.K. oder K.O.? – Profitables Wachstum als langfristige Strategie!
  • Aktuelle Preis-, Produkt- und Vertriebsstrategien der Marktführer
  • Google & Co. – Digitaler Umbruch… bereits im vollen Gange!
  • Die Macht und der Wettbewerb der Vergleichsportale
  • Der hybride Kunde – Verändertes Kundenverhalten und die Folgen für den Versicherungsvertrieb
  • Kundenakquise, Vergleichsportale & Online-Vertrieb im Spiegel aktueller Studien
  • SEPA-Lastschrift ab 2014 – Rückschritt und Entwicklungsbremse für den Online-Abschluss?
  • Volkswagen & Allianz – Kfz-Versicherung aus der Hand der Automobilhersteller!
    Aufbruch zu neuen Ufern?
  • Zukunftsstrategien und Mobilitätskonzepte führender Automobilhersteller
  • Kundenbindung im Fokus der Anstrengungen aller Marktteilnehmer
  • Schadenmanagement und Reparaturgeschäft als wichtige Ertragssäulen in K
  • eCall im Automobil – Instrument der Kundenbindung- und Schadensteuerung?
  • eCall – Stand der politischen Diskussion und der Umsetzung
  • Notruf der Zukunft – EU ECall vs. herstellereigene Third Party Services
  • Telematik und Fahrerassistenzsysteme – Relevanz für die Verkehrssicherheit und Schadensteuerung
  • Risikogerechte Produkte und Tarife in Kraftfahrt dank nutzungsabhängiger Versicherung (UBI)
  • Wirtschaftlichkeit, Profitabilität und Effizienz im Privat- und Firmenkundengeschäft


Es erwarten Sie Top-Vorträge und strategische Podiumsdiskussion zu allen aktuellsten Themen in Kraftfahrt!!!

Verfolgen Sie die exklusiven Vorträge und diskutieren Sie mit Top-Entscheidern der Branche!

Key-Note-Speaker:

  • Mathias Scheuber, Mitglied des Vorstandes, Ressortbereich Schaden, Allianz Versicherungs-AG
  • Dr. Michael Mertens, Head of Product Management Personal Lines, Zurich Gruppe Deutschland, Chief Underwriting, Stv. Vorsitzender des Vorstandes, ADAC Autoversicherung AG
  • Dr. Monika Sebold-Bender, Vorstand Komposit & Schaden, Generali Versicherungen
  • Wolfgang Hanssmann, Mitglied des Vorstandes, AXA Konzern AG
  • Wulf-Dieter Hartrampf, Geschäftsführer, Volkswagen Versicherungsdienst GmbH / Sprecher des Vorstands, Volkswagen Versicherung AG
  • Dr. Hanns Martin Schindewolf, CEO und Chairman, Daimler Insurance Services GmbH
  • Dr. Wolfgang Hundt, Aftersales Business Management, BMW Group
  • Petri Kokko, Industry Director, Finance & Aggregators, Google
  • Thomas Prangemeier, Geschäftsführer, Verivox Versicherungsvergleich GmbH
  • Johannes Hack, Vorsitzender des Vorstandes, Transparo AG
  • Björn Weikert, Vorstand, CHECK24 Vergleichsportal Versicherungen AG
    und viele weitere.

Was kommt demnächst auf uns zu? Wird das Jahr 2013 halten, was es verspricht? Wird sich die lang erhoffte Trendwende in Kraftfahrt weiterhin verstärken? Wie ist das Jahr 2012 im Einzelnen verlaufen und unter welchen Vorzeichen beginnt das neue Geschäftsjahr in K? Diese und weitere zukunftsrelevante Fragen werden auf der Tagung tiefgehend behandelt und diskutiert.

Die BF21-Jahrestagung „Kfz-Versicherung im Fokus“ ist die größte Konferenz rund um die K-Themen für die Kfz-Versicherer, Automobilindustrie und andere in dem Bereich aktive Branchen im deutschsprachigen Raum. Sie bietet einen exklusiven Rahmen zum persönlichen Erfahrungsaustausch mit Experten und vermittelt das „Wissen aus erster Hand“ über den Status Quo und die zukünftigen Entwicklungen im gesamten Kfz-Versicherungsmarkt.

Diese Jubiläumsveranstaltung ist ein Muss für die Kraftfahrt-Verantwortlichen aus der Versicherungswirtschaft, Automobilbranche, Kfz- und Schadenmanagement-Markt.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Teilnehmerplatz vom 25. bis 27. Februar 2013 in Köln! Seien Sie dabei!

Das vollständige Programm der Konferenz finden Sie unter: www.bf21.com

Weitere Informationen:

BusinessForum21
Frau Anna Bergmann
Tel.: 0231/9500-751
Fax: 0231/9500-752
Email: anna.bergmann@bf21.com

Anna Bergmann | BusinessForum21
Weitere Informationen:
http://www.businessforum21.com
http://www.bf21.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?
21.06.2018 | ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung

nachricht Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?
21.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics