null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Phoenix Contact Innovation Ventures ist Hauptinvestor bei Finanzierung eines kanadischen Netzwerkspezialisten

20.03.2018

Die Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH, Blomberg, ist Hauptinvestor eines zwölfköpfigen Konsortiums, das den kanadischen Netzwerkanbieter iS5 Communications Inc. mit einer Wachstumsfinanzierung unterstützt. Das Unternehmen mit Sitz in Ontario bietet Komponenten für industrielle Netzwerke.



„Die neue Produktserie Raptor ist derzeit einzigartig auf dem Markt. Die Kombination von Hardware und einer Software-Plattform hat uns von Beginn an überzeugt“, so Marcus Böker, Geschäftsführer von Phoenix Contact Innovation Ventures. Der Invest dient der Stärkung von Marketing und Vertrieb. „Die Kombination des Know-how von iS5 und Phoenix Contact wird schnell zu gemeinsamen Erfolgen führen.“

iS5 hat die neue Produktserie auf der US-Messe Distributech im Februar erstmal der Öffentlichkeit präsentiert. Das System ermöglicht dem Anwender, Netzwerke zu verbinden, zu managen und zu sichern.

Dabei ist es offen für Systeme anderer Anbieter und kompatibel für die Protokolle HSR (High Availability Seamless Redundancy) sowie PRP (Parallel Redundancy Protocol), die eine redundante Übertragung von Daten in Ethernet-Netzwerken ermöglichen, vor allem in zeit- und sicherheitskritischen Umgebungen von Scada-Anwendungen (Supervisory Control and Data Acquisition, Überwachen und Steuern technischer Prozesse).

Damit wird dem Umstand Rechnung getragen, dass zunehmende Cyberbedrohungen eine höhere Sicherheit industrieller Kommunikation erfordern, um einen störungsfreien Betrieb aufrecht zu erhalten.

„Ich begrüße sehr, dass wir Phoenix Contact Innovation Ventures als Partner an unserer Seite haben. Phoenix Contact bringt weltweiten Marktzugang, Technologiekompetenz und langjährige Erfahrung mit“, so Clive Dias, einer der Gründer und CEO von iS5.

“Das Investment wird zur Weiterentwicklung unseres neuen Systems Raptor beitragen und uns ermöglichen, die innovative Technologie dieser Lösung zu beweisen.“

Eva von der Weppen
Manager Public Relations
Corporate Communications


PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG
Flachsmarktstr. 8
32825 Blomberg
Tel. ++49 5235 3-41713
Fax: ++49 5235 3-41825
Mobil: ++49 173 2780270
mail to eweppen@phoenixcontact.com

www.phoenixcontact.com 

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

Naturkonstanten als Hauptdarsteller

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Für eine neue Generation organischer Leuchtdioden: Uni Bayreuth koordiniert EU-Forschungsnetzwerk

20.11.2018 | Förderungen Preise

Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie sich ein Kristall in Wasser löst

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics