null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Optimierte Photosynthese durch präzise Beleuchtung

30.09.2009
Durch die Integration von bis zu 4 Illuminatoren pro Reaktor lassen sich die DASGIP Benchtop Reaktoren einfach und individuell in DASGIP PhotoBioreaktoren verwandeln.

Beleuchtete PhotoBioreaktoren

Die präzise und leistungsfähige DASGIP Prozesssteuerung lässt sich damit auch zur Kultivierung von phototrophen Organismen wie Pflanzensuspensionen, Algen oder Schwefelbakterien nutzen.

Die neuartige Anordnung mehrerer LEDs zu Leuchtstäben im Reaktorinneren garantiert dabei die optimale Lichtversorgung der Kultur und somit beste Photosynthese- und Wachstumsraten.

Die Emissionsspektren der LEDs sind optimal auf die Anforderungen bakterieller und pflanzlicher Photosynthese abgestimmt, wobei die Lichtintensität sowie die spektrale Zusammensetzung der Lichtquelle individuell über die DASGIP Control Software variiert werden können.

Der DASGIP PhotoBioreaktor wird auch auf der Biotechnica (6.-8. Oktober, 2009) in Hannover, Halle 9, Stand G25 zu sehen sein!


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics