null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue HAINBUCH Tochter in Großbritannien

24.09.2008
HAINBUCH UK geht am 1. Oktober an den Start

HAINBUCH Nick Peter

Um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, hat HAINBUCH im Vereinigten Königreich jetzt ein neues Tochterunternehmen gegründet. HAINBUCH UK ist damit die Nummer neun der internationalen Töchter und sorgt künftig gemeinsam mit Leader Chuck Systems für eine flächendeckende Kundenbetreuung.

»Der britische Markt ist für uns sehr wichtig“, erklärt HAINBUCH Geschäftsführer Gerhard Rall, »und die Nachfrage ist zwischenzeitlich doch deutlich gestiegen. Mit der Gründung unserer neuen Tochter werden wir die Wünsche unserer Kunden noch besser und schneller erfüllen können.«

Mit Nick Peter an der Spitze von HAINBUCH UK hat der Marbacher Spannmittelhersteller einen erfahrenen Spannmittel-Profi an Bord, der schon seit 25 Jahren sicher durch die Branche navigiert und die Produkte aus dem Effeff kennt. Ihren Sitz hat die neue Tochter – verkehrsstrategisch günstig gelegen – in der Nähe von Birmingham.

Pressekontakt:
Sylvia Rall . Leitung Marketing
Tel. +49 [0]7144. 907-0 . Fax +49 [0]7144. 907-270
sylvia.rall@hainbuch.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Stadtklima verbessern, Energiemix optimieren, sauberes Trinkwasser bereitstellen

19.07.2018 | Veranstaltungen

Innovation – the name of the game

18.07.2018 | Veranstaltungen

Wie geht es unserer Ostsee? Ein aktueller Zustandsbericht

17.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Anwendungen für Mikrolaser in der Quanten-Nanophotonik

20.07.2018 | Physik Astronomie

Need for speed: Warum Malaria-Parasiten schneller sind als die menschlichen Abwehrzellen

20.07.2018 | Biowissenschaften Chemie

Die Gene sind nicht schuld

20.07.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics