null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Laser in Australien: Scitech übernimmt Vertriebsrepräsentanz für Omicron

01.09.2016

Der deutsche Laserspezialist Omicron erweitert seine weltweite Vertriebspräsenz. Ab sofort vermarktet Scitech, einer der führenden australischen Anbieter für Photonik und Bildgebung, die innovativen Laserprodukte von Omicron.


Der Laserspezialist Omicron-Laserage Laserprodukte GmbH aus Rodgau hat sein internationales Vertriebsnetz um einen Repräsentanten in Australien erweitert. Der Experte im Bereich Bildgebung Scitech Instruments mit Sitz in Melbourne bietet ab sofort die gesamte Omicron-Produktpalette in Australien an.

Gegründet im Jahr 1989 hat Scitech mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von wissenschaftlichen Geräten für Kunden aus Industrie, Hochschulen und der Privatwirtschaft. Das hochspezialisierte Team für Technik und Anwendung liefert Produkte für die Bereiche Life Science und biomedizinische Forschung, Pathologie und Histopathologie, Naturwissenschaft und Engineering, Materialwissenschaft, Bildung, Astronomie sowie OEM und industrielle Anwendungen.

Weitere Informationen sind unter www.scitech.com.au abrufbar.

Das innovative Laser-Unternehmen Omicron wird inzwischen in einem umfassenden Vertriebsnetz von Distributionspartnern neben dem neuen Partner in Australien auch in den Benelux-Ländern, China, Deutschland, England, Frankreich, Indien, Italien, Japan, Korea, Liechtenstein, Nordamerika, Polen, Russland, der Schweiz, Singapur, Skandinavien, Spanien, Taiwan sowie in der Türkei repräsentiert. Insgesamt sind weltweit 18 Vertriebspartner für Omicron im Einsatz.

Weitere Informationen über die Omicron-Laserprodukte gibt es unter www.omicron-laser.de.

Hintergrundinformation Omicron

Omicron entwickelt, konstruiert und produziert seit 1989 innovative Laser-Systeme. Das hochqualifizierte Team hat sich seitdem auf die Entwicklung individueller Kundenlösungen in den Anwendungsgebieten der Medizin, Forschung und Biotechnologie wie Mikroskopie und Durchflusszytometrie, Digital Imaging und optische Datenspeicherung sowie der Qualitätssicherung und Messtechnik spezialisiert. Entwicklung und Produktion entsprechen dabei sowohl den europäischen als auch den US-amerikanischen Richtlinien. Für individuelle Anforderungen steht eine breite Palette an Laserquellen im Bereich UV VIS/IR zur Verfügung. Dabei werden sowohl einzelne Lichtquellen als auch Systemlösungen angeboten. Omicron hat den Anspruch, in Sachen Produktentwicklung immer einen Schritt voraus zu sein und hat mit seinen zahlreichen  Neuentwicklungen in der Laser-Technologie nicht nur Trends gesetzt, sondern auch international bereits für Furore gesorgt.

Omicron-Laserage Laserprodukte GmbH

Raiffeisenstrasse 5e
63110 Rodgau-Dudenhofen
Germany

Tel: +49-(0)6106-8224-0
Fax:+49-(0)6106-8224-10
email: mail@omicron-laser.de

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Rittal und Innovo Cloud sind auf Supercomputing-Konferenz in Frankfurt vertreten

18.06.2019 | Veranstaltungen

Teilautonome Roboter für die Dekontamination - den Stand der Forschung bei Live-Vorführungen am 25.6. erleben

18.06.2019 | Veranstaltungen

KI meets Training

18.06.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Universität Jena mit innovativer Lasertechnik auf Photonik-Messe in München vertreten

19.06.2019 | Messenachrichten

Meilenstein für starke Zusammenarbeit: Neuer Standort für Rittal und Eplan in Italien

19.06.2019 | Unternehmensmeldung

Katalyse: Hohe Reaktionsraten auch ohne Edelmetalle

19.06.2019 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics