null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot 207 HDi FAP 110 - Französischer Trendsetter erhält "Auto-Umwelt-Zertifikat"

12.01.2007
  • Studie belegt: 207 HDi FAP 110 erfüllt höchste Umweltstandards
  • Bestnoten in allen Bewertungskategorien
  • Ressourcen schonende Produktion an drei Standorten
  • Dass der Peugeot 207 HDi FAP 110 zu den umweltverträglichsten Autos zählt, bestätigt eine Analyse des Instituts "ÖKO-TREND". Als einer von insgesamt nur drei zertifizierten Kleinwagen wurde der 207 HDi FAP 110 (80 kW/109 PS), der serienmäßig mit dem von Peugeot entwickelten Rußpartikelfiltersystem FAP ausgestattet ist, jüngst mit dem "ÖKO-TREND-Auto-Umwelt-Zertifikat" ausgezeichnet. Dabei erreichte der 207 in allen der Bewertung zugrunde liegenden Kategorien die Bestnote "sehr gut".

    Neben einer Analyse des Kraftstoffverbrauchs, der Schadstoff- und Geräuschemissionen und des Umweltmanagements des Herstellers flossen in die Beurteilung auch ökologische Kriterien aus den Bereichen Produktion, Logistik und Recycling ein. Mindestens 90 Prozent der maximal möglichen Ergebnisse müssen für die Zertifizierung erzielt werden.

    Den Experten des "ÖKO-TREND"-Instituts für Umweltforschung zufolge "kann die 2er-Serie von Peugeot eine verdienstvolle Historie im Umweltbereich vorweisen". Neben dem serienmäßigen FAP-System verschaffe auch der niedrige Verbrauch von lediglich rund fünf Litern Diesel pro 100 Kilometer dem souverän motorisierten 207 zu einem weiteren ökologischen Vorteil. Weitere Pluspunkte: "Beim Thema umweltschonende Produktion hat Peugeot jüngst deutlich aufgeholt. Der 207 wird in den Werken in Paris und Madrid sowie in einer neuen Produktionsstätte im slowakischen Trnava unter Berücksichtigung hoher Umweltstandards gefertigt. Auch von dieser Seite also grünes Licht für das kleine Öko-Auto aus Frankreich," so ÖKO-TREND in der Begründung für das "Auto-Umwelt-Zertikat" des Peugeot 207 HDi FAP 110.

    Ihr Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

    Gordian Heindrichs
    Tel.: 0681-879 471, Fax: 0681-879 545
    E-Mail: gordian.heindrichs@peugeot.com

    Weitere Informationen:

    Anzeige

    Anzeige

    VideoLinks
    Industrie & Wirtschaft
    Veranstaltungen

    Internationale Experten der Orthopädietechnik tagen in Göttingen

    19.09.2018 | Veranstaltungen

    Von den Grundlagen bis zur Anwendung - Internationale Elektrochemie-Tagung in Ulm

    18.09.2018 | Veranstaltungen

    Unbemannte Flugsysteme für die Klimaforschung

    18.09.2018 | Veranstaltungen

    VideoLinks
    Wissenschaft & Forschung
    Weitere VideoLinks im Überblick >>>
     
    Aktuelle Beiträge

    Fester Platz im Unternehmen - 36 Auszubildende und Studierende der Friedhelm Loh Group erhalten Zeugnisse

    19.09.2018 | Unternehmensmeldung

    Virtual Reality ohne Kopfschmerz oder Simulationsübelkeit

    19.09.2018 | Informationstechnologie

    Kaiserslauterer Architekten setzen Holzkuppel dank Software einfach wie Puzzle zusammen

    19.09.2018 | Architektur Bauwesen

    Weitere B2B-VideoLinks
    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics