null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Produkte für Sicherheitstechnik mit AS-Interface

23.11.2006
Siemens Automation and Drives (A&D) erweitert das Produktportfolio bei Geräten für ASIsafe.

Dazu gehören der neue DP/AS-i F-Link, ein ASIsafe-Kompaktmodul K45F (4F-DI) sowie die ASIsafe-Positionsschalter der Reihe 3SE5.

Der DP/AS-i F-Link ist ein Gerät für die nahtlose Integration von ASIsafe Slaves in Profisafe-Umgebungen. Es sammelt die Signale von binären Sicherheitssensoren der Feldebene ein und gibt diese an die überlagerte Profibusebene weiter. Damit schafft das Gerät einen sicherheitsgerichteten Netzübergang von Profibus zu AS-Interface. Darüber hinaus deckt der DP/AS-i F-Link als vollwertiger AS-i Master nach der neuen AS-i Spezifikation 3.0 sämtliche Slave-Profile ab und beherrscht auch die bidirektionale Kommunikation von binären und analogen Standarddaten. Mit der Einbindung in Simatic Step 7 kann der Anwender ASIsafe Slaves nach dem Vorbild von Profisafe projektieren.

Durch den Betrieb unter fehlersicheren Steuerungen wie der S7-315F PN/DP lässt sicht der DP/AS-i F-Link auch schon in Profinet-Architekturen einbinden.

Das neue ASIsafe Kompaktmodul K45F 4F-DI bietet doppelt soviel sichere Eingänge im selben Gehäuse wie die Vorgängerversion. Dadurch können jetzt zwei Geräte für Kat. 4 / SIL 3, wie etwa zwei Not-Halt- oder Positionsschalter, angeschlossen werden. Das senkt Kosten und spart Platz in der Anlage.

Bei der neuen Generation der ASIsafe-Positionsschalter der Reihe 3SE5 wurde die gesamte ASIsafe-Elektronik in die Gehäuse der einzelnen Bauformen durchgängig verfügbar integriert. Die ASIsafe-Varianten der Positionsschalter mit Zuhaltung benötigen dabei sogar nur noch den Anschluss an die gelbe Datenleitung, wodurch eine zusätzliche, externe Stromversorgung entfällt. Durch diese Vorteile kann der Anwender die Geräte platzsparend in der Anlage einsetzen.

Leseranfragen bitte unter Stichwort „AD 1501“ an: Siemens Automation and Drives, Infoservice, Postfach 23 48, D-90713 Fürth. Fax ++49 911 978-3321 oder E-Mail: infoservice@siemens.com


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Stadtklima verbessern, Energiemix optimieren, sauberes Trinkwasser bereitstellen

19.07.2018 | Veranstaltungen

Innovation – the name of the game

18.07.2018 | Veranstaltungen

Wie geht es unserer Ostsee? Ein aktueller Zustandsbericht

17.07.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neue Anwendungen für Mikrolaser in der Quanten-Nanophotonik

20.07.2018 | Physik Astronomie

Need for speed: Warum Malaria-Parasiten schneller sind als die menschlichen Abwehrzellen

20.07.2018 | Biowissenschaften Chemie

Die Gene sind nicht schuld

20.07.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics