null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"GarantiePlus" von Peugeot - Sinnvolle Zusatzabsicherung gewinnt weiter an Attraktivität

24.10.2005


20. Oktober 2005



Peugeot hat die Transparenz und Flexibilität von "GarantiePlus" deutlich erhöht. Die Zusatzabsicherung, die Peugeot allen Neuwagenkäufern anbietet, kann neuerdings bis zu 24 Monate nach Beginn der Herstellergarantie abgeschlossen werden. Auf diese Weise steht den Kunden jetzt die gesamte Zeitspanne der Herstellergarantie (zwei Jahre ohne Kilometerbegrenzung) als Bedenkzeit vor einem Vertragsabschluss zur Verfügung.



Neben den bereits bekannten Angeboten mit insgesamt 48 oder 60 Monaten Laufzeit kann nun für alle Peugeot-Modelle auch eine Variante mit insgesamt 36 Monaten Laufzeit (zwei Jahre Herstellergarantie, ein Jahr verlängerte Garantie nach Herstellerrichtlinien) abgeschlossen werden.

Die Preise beginnen bei 199 Euro als Einmalzahlung oder 6 Euro pro Monat als Abonnement für die Verlängerung der Garantie auf 36 Monate beim Peugeot 107. Alle weiteren Peugeot bis 65 kW (89 PS) liegen zwischen 270 Euro als Einmalzahlung oder 8 Euro pro Monat bei 36 Monaten Laufzeit und 620 Euro oder 11,50 Euro pro Monat bei 60 Monaten.

Weitere Informationen unter:
www.peugeot.de

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

QURATOR 2020 – weltweit erste Konferenz für Kuratierungstechnologien

04.12.2019 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Arbeit

03.12.2019 | Veranstaltungen

Intelligente Transportbehälter als Basis für neue Services der Intralogistik

03.12.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der Stammbaum der Käfer steht

06.12.2019 | Biowissenschaften Chemie

Das 136 Millionen Atom-Modell: Wissenschaftler simulieren Photosynthese

06.12.2019 | Biowissenschaften Chemie

Gleichstrom für die Fabrik der Zukunft

06.12.2019 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics