Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

30 Grad Waschtemperatur genügt im Normalfall

21.07.2009
Richtiges Waschverhalten reduziert die Umweltbelastung

In Privathaushalten mit gesunden Personen genügt es, die Waschmaschine auf 30 Grad zu stellen. Das betont das deutsche Umweltbundesamt (UBA) in einer Aussendung.

Der Energieverbrauch und damit auch die CO2-Belastung sowie die Stromkosten sinken durch das geringere Aufheizen des Wassers deutlich. Der Hygieneaspekt sei bei dieser Waschtemperatur ausreichend gewährleistet. Damit werden Medienberichte der vergangenen Tage dementiert, denen zufolge in Krankenhäusern notwendige Desinfektionsmaßnahmen zur Vermeidung von Keimübertragung auch auf Privathaushalte übertragen werden sollten.

Kochwäsche tötet zwar Keime in der Kleidung ab, notwendig sei das in den meisten Fällen jedoch nicht. "Wir befinden uns in einem Desinfektionswahn. Häufig wird suggeriert, dass Wohnungen mit Keimen schlechte Haushalte sind und Wäsche deshalb gekocht werden muss. Eine gesunde Bakterienflora im privaten Umfeld stärkt jedoch das Immunsystem, steht doch die Verwendung von Desinfektionsmitteln in engem Zusammenhang mit der Häufigkeit von Allergien", betont UBA-Waschmittelexperte Marcus Gast im pressetext-Interview. Der Trend zu probiotischen Lebensmittel zur Stärkung der Körperabwehr stelle somit einen besonderen Widerspruch zum Ideal der Keimfreiheit dar.

Leiden Personen im Haushalt etwa in Folge von Krankheiten an geschwächter Immunabwehr, sei die Reaktion auf Keimbelastung empfindlicher. Gast empfiehlt etwa bei Durchfallerkrankungen, geeignete Hygienemaßnahmen wie etwa das getrennte Wäschewaschen beim Arztbesuch anzusprechen. "Die größte Übertragungsgefahr besteht im direkten Kontakt, deshalb ist ein größeres Augenmerk auf Sauberkeit etwa im Hände- und Geschirrwaschen wichtig." Das Forum Waschen empfiehlt darüber hinaus das ein- bis zweimalige Waschen mit einem bleichmittelhaltigen Vollwaschmittel bei 60 Grad, um übermäßige Keimbildung im Restwasser der Waschmaschine zu verhindern. "Vollwaschmittel mit Bleiche desinfizieren bereits bei niedrigen Waschtemperaturen durch die Umwandlung von Wasserstoffperoxid mit dem Bleichverstärker TAED zu Peressigsäure", so Gast.

Die Belastung der Umwelt ist beim Wäschewaschen durch Senkung der Waschtemperatur und der richtigen Dosierung des Waschmittels reduzierbar, ganz vermeidbar ist sie jedoch nicht. "Umweltfreundliches Waschen gibt es nicht. Jährlich gelangen allein in Deutschland 630.000 Tonnen Waschmittel und 200.000 Tonnen Weichspüler in die Abwässer", so Gast. Einfluss kann der Konsument vor allem durch die Wahl des Waschmittels nehmen. Der UBA-Sprecher rät ab von Flüssigwaschmitteln, deren organische Inhaltsstoffe die Kläranlagen besonders stark belasten. „Baukastensysteme oder Superkompaktwaschmittel im Tandemsystem erlauben es, mit geringerem Einsatz die gleiche oder sogar eine bessere Waschleistung zu erzielen", betont der Experte.

Besonders schädlich für die Umwelt sind Weichspüler, da diese nicht zur Reinigung der Wäsche beitragen und somit für den Waschvorgang unnötig sind. Die Entscheidung für die Verwendung liege beim Konsument, betont Gast. "Wer seine Wäsche gerne kuschelig weich hat, sollte wenigstens wissen, dass er dafür eine hohe Umweltbelastung in Kauf nimmt, was bedauerlich ist." Auch der Einsatz von Wasserenthärtern sei meist nicht sinnvoll. "Weiches Wasser braucht keine Enthärtung, für hartes Wasser reicht in vielen Fällen der Enthärter, der ohnehin bereits im Waschpulver enthalten ist."

Weitere Hinweise zum umweltschonendem Waschen gibt es unter http://uba.de/chemikalien/waschmittel/nachhalt.htm .

Johannes Pernsteiner | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.umweltbundesamt.de
http://www.forum-waschen.de
http://uba.de/chemikalien/waschmittel/nachhalt.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Umweltfreundliche Kraftstoffe für die Schifffahrt: biogene Beimischkomponenten
03.07.2020 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Bessere Luft dank innovativer Grilltechnik
02.07.2020 | Fraunhofer IBP

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein neuer Weg zur superschnellen Bewegung von Flussschläuchen in Supraleitern entdeckt

Ein internationales Team von Wissenschaftern aus Österreich, Deutschland und der Ukraine hat ein neues supraleitendes System gefunden, in dem sich magnetische Flussquanten mit Geschwindigkeiten von 10-15 km/s bewegen können. Dies erschließt Untersuchungen der reichen Physik nichtlinearer kollektiver Systeme und macht einen Nb-C-Supraleiter zu einem idealen Materialkandidaten für Einzelphotonen-Detektoren. Die Ergebnisse sind in Nature Communications veröffentlicht.

Supraleitung ist ein physikalisches Phänomen, das bei niedrigen Temperaturen in vielen Materialien auftritt und das sich durch einen verschwindenden...

Im Focus: Elektronen auf der Überholspur

Solarzellen auf Basis von Perowskitverbindungen könnten bald die Stromgewinnung aus Sonnenlicht noch effizienter und günstiger machen. Bereits heute übersteigt die Labor-Effizienz dieser Perowskit-Solarzellen die der bekannten Silizium-Solarzellen. Ein internationales Team um Stefan Weber vom Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz hat mikroskopische Strukturen in Perowskit-Kristallen gefunden, die den Ladungstransport in der Solarzelle lenken können. Eine geschickte Ausrichtung dieser „Elektronen-Autobahnen“ könnte Perowskit-Solarzellen noch leistungsfähiger machen.

Solarzellen wandeln das Licht der Sonne in elektrischen Strom um. Dabei wird die Energie des Lichts von den Elektronen des Materials im Inneren der Zelle...

Im Focus: Electrons in the fast lane

Solar cells based on perovskite compounds could soon make electricity generation from sunlight even more efficient and cheaper. The laboratory efficiency of these perovskite solar cells already exceeds that of the well-known silicon solar cells. An international team led by Stefan Weber from the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz has found microscopic structures in perovskite crystals that can guide the charge transport in the solar cell. Clever alignment of these "electron highways" could make perovskite solar cells even more powerful.

Solar cells convert sunlight into electricity. During this process, the electrons of the material inside the cell absorb the energy of the light....

Im Focus: Das leichteste elektromagnetische Abschirmmaterial der Welt

Empa-Forschern ist es gelungen, Aerogele für die Mikroelektronik nutzbar zu machen: Aerogele auf Basis von Zellulose-Nanofasern können elektromagnetische Strahlung in weiten Frequenzbereichen wirksam abschirmen – und sind bezüglich Gewicht konkurrenzlos.

Elektromotoren und elektronische Geräte erzeugen elektromagnetische Felder, die bisweilen abgeschirmt werden müssen, um benachbarte Elektronikbauteile oder die...

Im Focus: The lightest electromagnetic shielding material in the world

Empa researchers have succeeded in applying aerogels to microelectronics: Aerogels based on cellulose nanofibers can effectively shield electromagnetic radiation over a wide frequency range – and they are unrivalled in terms of weight.

Electric motors and electronic devices generate electromagnetic fields that sometimes have to be shielded in order not to affect neighboring electronic...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz QuApps zeigt Status Quo der Quantentechnologie

02.07.2020 | Veranstaltungen

Virtuelles Meeting mit dem BMBF: Medizintechnik trifft IT auf der DMEA sparks 2020

17.06.2020 | Veranstaltungen

Digital auf allen Kanälen: Lernplattformen, Learning Design, Künstliche Intelligenz in der betrieblichen Weiterbildung, Chatbots im B2B

17.06.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der sechste Sinn der Tiere: Ein Frühwarnsystem für Erdbeben?

03.07.2020 | Biowissenschaften Chemie

Effizient, günstig und ästhetisch: 
Forscherteam baut Elektroden aus Laubblättern

03.07.2020 | Energie und Elektrotechnik

Ein neuer Weg zur superschnellen Bewegung von Flussschläuchen in Supraleitern entdeckt

03.07.2020 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics