Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sepsis – Therapie und Prophylaxe

22.11.2007
Prophylaxe und Therapie einer Immunparalyse, z. B. bei Sepsis, durch Blockade des Abbaus der Aminosäure Tryptophan.

Einleitung

Als Sepsis (umgangssprachlich: Blutvergiftung) wird in der Medizin eine krankhafte und fatale Reaktionsweise des Organismus auf eine unkontrollierbare Infektion bezeichnet, die über die Blutbahn auf den ganzen Körper ausgebreitet wird. In der Folge entstehen weit reichende Störungen komplexer Körperfunktionen, wie Kreislaufversagen, Störungen der Blutgerinnung oder der Nierenfunktion bis hin zum Multiorganversagen.

Problemstellung

Ein entscheidender Ansatz für die Vorhersage und die Therapie bzw. Prophylaxe einer Sepsis liegt in der Kenntnis des Stoffwechsels der essentiellen Aminosäure Tryptophan, die der Bildung der Hormone Serotonin und Melanin dient. Durch das Enzym IDO (Indomalin 2,3-Dioxygenase) erfolgt jedoch keine Bildung dieser beiden Hormone, sondern es wird ein Prozess initiiert, dessen Endprodukte einen „programmierten“ Zelltod in den Zellen des Immun- und Nervensystems hervorrufen können. Die Aktivierung eines derartigen Tryptophan-Stoffwechsels geht einer Immunparalyse voraus.

Um folglich eine Voraussage über das mögliche Eintreten eines solchen Versagens des Immunsystems treffen zu können, ist es erforderlich, das Vorhandensein des Tryptophans und der relevanten Stoffwechselprodukte, die im kausalen Zusammenhang zu einem Multiorganversagen und Sepsis stehen, im Plasma des Patienten nachweisen zu können.

Innovation

Das vorliegende Verfahren ist imstande, eine (zukünftig auftretende) Immunparalyse durch die Untersuchung von 100ƒÊl Plasma mittels Tandem-Massenspektrometrie binnen 30-45 Minuten zu diagnostizieren. Dabei kann die Quantifizierung des Tryptophangehaltes sowie die der gesamten Stoffwechselprodukte gleichzeitig erfolgen.
Daruber hinaus bietet die Kenntnis des Zusammenhangs zwischen dem Tryptophan-Stoffwechsel und der Entstehung einer Immunparalyse Möglichkeiten zur Prophylaxe bzw. zur Therapie einer solchen. So kann beispielsweise der Einsatz von IDO-Hemmern (Inhibitor) den Prozess, welcher zum Zelltod von Immun- und Nervenzellen fuhren kann, fruhzeitig, d.h. prophylaktisch, beeinflussen.

Des Weiteren lasst sich dieser Prozess derartig durch den Einsatz bestimmter Inhibitoren umlenken, dass anstatt des neurotoxischen Kynurenin dessen natürlicher Gegenspieler, die Kynureninsäure mit nervenschutzenden Eigenschaften, gebildet wird.

Nutzen

Das Verfahren ermöglicht:
- Prophylaxe und Therapie von Sepsis
- gleichzeitige Quantifizierung des Tryptophangehaltes und aller Stoffwechselprodukte
und bietet
- erhebliche Kostenersparnisse bei der Behandlung von Sepsispatienten
- aussichtsreiche Weiterentwicklungs- und Verwertungsperspektiven
Lars Krüger
Innovationsmanager
PVA-MV AG
Gerhart-Hauptmann-Strasse 23
18055 Rostock
Germany
Tel.: +49 (0)381 4974743
Fax: +49 (0)381 4974749
Email: l.krueger@pva-mv.de

Lars Krüger | PVA-MV AG
Weitere Informationen:
http://www.pva-mv.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: TU Graz-Forschende entschlüsseln Verhalten von Wassermolekülen

Mit einer neuen experimentellen Methode geben Forscher der TU Graz in Nature Communications erstmals Einblicke in die Bewegung von Wassermolekülen. Die Ergebnisse könnten helfen, Geräte noch robuster gegenüber rauen Umweltbedingungen zu machen.

Wasser ist eine geheimnisvolle Substanz. Sein Verhalten auf atomarer Ebene zu verstehen, bleibt eine Herausforderung für Experimentalphysikerinnen und...

Im Focus: World Premiere in Zurich: Machine keeps human livers alive for one week outside of the body

Researchers from the University Hospital Zurich, ETH Zurich, Wyss Zurich and the University of Zurich have developed a machine that repairs injured human livers and keep them alive outside the body for one week. This breakthrough may increase the number of available organs for transplantation saving many lives of patients with severe liver diseases or cancer.

Until now, livers could be stored safely outside the body for only a few hours. With the novel perfusion technology, livers - and even injured livers - can now...

Im Focus: SuperTIGER on its second prowl -- 130,000 feet above Antarctica

A balloon-borne scientific instrument designed to study the origin of cosmic rays is taking its second turn high above the continent of Antarctica three and a half weeks after its launch.

SuperTIGER (Super Trans-Iron Galactic Element Recorder) is designed to measure the rare, heavy elements in cosmic rays that hold clues about their origins...

Im Focus: Laserphysik - Am Puls einer Lichtwelle

Physiker des Labors für Attosekundenphysik an der LMU und am Max-Planck-Institut für Quantenoptik und haben einen neuartigen Detektor entwickelt, mit dem sich der Verlauf von Lichtwellen exakt bestimmen lässt.

Licht ist flüchtig. Es breitet sich mit fast 300.000 Kilometer pro Sekunde aus, seine Wellen schwingen einige Millionen Milliarden Mal pro Sekunde. Weniger als...

Im Focus: LZH’s MOMA laser ready for the flight to Mars

One last time on Earth it has been turned on in France in December 2019. The next time the MOMA laser developed by the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) is going into operation will be on Mars. The ExoMars rover into which the laser is integrated has now successfully passed the thermal vacuum tests at Airbus in Toulouse, France.

For 18 days the ExoMars rover Rosalind Franklin was subjected to thermal vacuum tests at Airbus. There, it had to withstand strong changes in temperature and...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Drinks, Drugs – Drama. Was macht die Leber?

10.01.2020 | Veranstaltungen

Sicher in der Elektrotechnik - 9. Expertennetzwerk am 06.-07. Mai 2020 in Berlin

09.01.2020 | Veranstaltungen

Innovativ und nachhaltig: Eine Zukunfts-Konferenz als Prüfungsleistung

09.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

MINFLUX-Nanoskopie sieht Zellen molekular scharf

14.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Wovon sich der Tuberkulose-Erreger ernährt

14.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

TU Graz-Forschende entschlüsseln Verhalten von Wassermolekülen

14.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics