Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lichtqualität im Büro - Globale Nutzerstudie mit Online-Befragung zum »richtigen Licht« gestartet

05.12.2013
Licht hat einen entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. In Kooperation mit Zumtobel, einem Anbieter von Lichtlösungen, hat das Fraunhofer IAO eine globale Nutzerstudie zur Lichtqualität im Büro gestartet. Ziel ist es, ideale Lichtbedingungen für unterschiedliche Raum- und Lichtsituationen zu ermitteln.
Welchen Einfluss Licht oder zu wenig Licht nicht nur auf unser Wohlbefinden, sondern auch auf unsere Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit hat, spüren viele Menschen in der »dunklen« Jahreszeit. Je weniger Tageslicht wir sehen, desto schneller werden wir müde.

Im Büro nehmen wir über die Augen zudem jeden Tag eine enorme Menge unterschiedlicher Reize wahr. An Tagen, an denen wir längere Zeit künstliches Licht zuschalten, spielt das »richtige Licht« daher eine zentrale Rolle. Doch wie sieht in welcher Arbeitsumgebung oder Raumsituation oder bei welcher Tätigkeit oder an welcher Ecke des Globus die tatsächlich individuell bevorzugte Lichtsituation aus?

Antworten auf diese Fragen sucht das Fraunhofer IAO gemeinsam mit Zumtobel: Ziel der globalen und mehrsprachig ausgelegten Lichtstudie, ist es, die wahrgenommene Lichtqualität in verschiedenen Bürosituationen durch eine Vielzahl unterschiedlicher Nutzer bewerten zu lassen und so ein aussagekräftiges Bild darüber zu erhalten, welches Licht für wen in welcher Situation am besten geeignet ist.

Dabei stehen insbesondere folgende Fragestellungen im Vordergrund:
- Was zeichnet aus der Sicht der Beschäftigten die tatsächlich wahrgenommene Lichtqualität im Büro aus?
- Wovon hängt diese Einschätzung im Einzelfall ab?
- Wo stehen wir derzeit insgesamt in dem Bemühen, gute Seh- und Lichtbedingungen in unseren Büros zu schaffen?

Wer einen Beitrag für mehr Lichtqualität im Büro leisten möchte, kann bis Frühjahr 2014 an der Befragung teilnehmen. Das Ausfüllen des Online-Fragebogens, der auch eine Reihe interaktiver Auswahl- und Einstellmöglichkeiten zur Bewertung unterschiedlicher Raum- und Lichtsituationen bietet, nimmt rund 10 Minuten in Anspruch. Auf Wunsch erhält jeder Teilnehmer eine Ergebniszusammenfassung per Mail.

Jeder, der mitmacht, unterstützt mit seiner Teilnahme die Organisation»Licht für die Welt«. Zumtobel spendet für jeden ausgefüllten Fragebogen 3 € an die Organisation, die Menschen in Armutsgebieten der Erde z. B. Operationen am Grauen Star ermöglicht.

Zur Befragung: www.zumtobel.web-erhebung.de

Ansprechpartner:

Dr. Jörg Kelter
Workspace Innovation
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon +49 711 970-5476
E-Mail: joerg.kelter@iao.fraunhofer.de

Achim Pross
Visual Technologies
Fraunhofer IAO
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart, Germany
Telefon +49 711 970-2148
E-Mail: achim.pross@iao.fraunhofer.de

Juliane Segedi | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iao.fraunhofer.de
http://www.zumtobel.web-erhebung.de/
http://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/geschaeftsfelder/unternehmensentwicklung-und-arbeitsgestaltung/1246-lichtqualitaet-im-buero.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Grundlagen der Blockchain-Technologie in der Energiewirtschaft
27.07.2018 | Forschungsstelle für Energiewirtschaft e.V.

nachricht Studie zu Werkstoffprüfung: Schäden in nichtmagnetischem Stahl mit Magnetismus aufspüren
23.07.2018 | Technische Universität Kaiserslautern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Farbeffekte durch transparente Nanostrukturen aus dem 3D-Drucker

Neues Design-Tool erstellt automatisch 3D-Druckvorlagen für Nanostrukturen zur Erzeugung benutzerdefinierter Farben | Wissenschaftler präsentieren ihre Ergebnisse diese Woche auf der angesehenen SIGGRAPH-Konferenz

Die meisten Objekte im Alltag sind mit Hilfe von Pigmenten gefärbt, doch dies hat einige Nachteile: Die Farben können verblassen, künstliche Pigmente sind oft...

Im Focus: Color effects from transparent 3D-printed nanostructures

New design tool automatically creates nanostructure 3D-print templates for user-given colors
Scientists present work at prestigious SIGGRAPH conference

Most of the objects we see are colored by pigments, but using pigments has disadvantages: such colors can fade, industrial pigments are often toxic, and...

Im Focus: Eisen und Titan in der Atmosphäre eines Exoplaneten entdeckt

Forschende der Universitäten Bern und Genf haben erstmals in der Atmosphäre eines Exoplaneten Eisen und Titan nachgewiesen. Die Existenz dieser Elemente in Gasform wurde von einem Team um den Berner Astronomen Kevin Heng theoretisch vorausgesagt und konnte nun von Genfern Astronominnen und Astronomen bestätigt werden.

Planeten in anderen Sonnensystemen, sogenannte Exoplaneten, können sehr nah um ihren Stern kreisen. Wenn dieser Stern viel heisser ist als unsere Sonne, dann...

Im Focus: Magnetische Antiteilchen eröffnen neue Horizonte für die Informationstechnologie

Computersimulationen zeigen neues Verhalten von Antiskyrmionen bei zunehmenden elektrischen Strömen

Skyrmionen sind magnetische Nanopartikel, die als vielversprechende Kandidaten für neue Technologien zur Datenspeicherung und Informationsverarbeitung gelten....

Im Focus: Unraveling the nature of 'whistlers' from space in the lab

A new study sheds light on how ultralow frequency radio waves and plasmas interact

Scientists at the University of California, Los Angeles present new research on a curious cosmic phenomenon known as "whistlers" -- very low frequency packets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

LaserForum 2018 thematisiert die 3D-Fertigung von Komponenten

17.08.2018 | Veranstaltungen

Aktuelles aus der Magnetischen Resonanzspektroskopie

16.08.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2018

16.08.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Bionik im Leichtbau

17.08.2018 | Verfahrenstechnologie

Klimafolgenforschung in Hannover: Kleine Pflanzen gegen große Wellen

17.08.2018 | Biowissenschaften Chemie

HAWK-Ingenieurinnen und -Ingenieure entwickeln die leichteste 9to-LKW-Achse ihrer Art

17.08.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics