Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„Konrad“ und Co: Uni Kassel untersucht innovative Mobilitätskonzepte

08.02.2013
Ein Forschungsprojekt an der Universität Kassel untersucht das Potenzial umweltfreundlicher integrierter Mobilitätskonzepte. Beachtung findet auch das Kasseler Leihfahrrad-System „Konrad“.

Der Verkehr in Städten steht vor einem tiefgreifenden Wandel. Während urbane Mobilität lange vor allem motorisierten Individualverkehr bedeutete, sind seit einigen Jahren Lösungen gefragt, die klimaverträglich sind und einen Verkehrskollaps verhindern helfen. Gleichzeitig eröffnen moderne Informations- und Kommunikationstechnologien neue Möglichkeiten, Verkehrsträger zu vernetzen.

In zahlreichen Städten gibt es bereits Modelle, die zukunftsweisende Mobilität fördern und die Umweltbelastung verringern: Car‐Sharing‐Initiativen etwa oder Fahrradverleihsysteme wie das Kasseler „Konrad“. Einige sind bereits wissenschaftlich begleitet, „eine umfassende Analyse der umweltentlastenden Potenziale dieser innovativen Mobilitätskonzepte gibt es jedoch bislang nicht. Dies wollen wir leisten“, beschreibt Prof. Dr. Carsten Sommer, Leiter des Fachgebiets Verkehrsplanung und Verkehrssysteme an der Universität Kassel, den Ansatz.

Die Studie untersucht dafür den ökologischen Nutzen solcher Verkehrssysteme, etwa die Einsparung von CO2. Im Ergebnis sollen für deutsche Städte konkrete Empfehlungen formuliert werden, welche Verkehrskonzepte Erfolg versprechen, wie sie am besten in den öffentlichen Verkehr integriert werden und welche ordnungspolitischen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen förderlich sind. Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt und wird mit rund 120.000 Euro im Rahmen des Umweltforschungsplanes vom Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt finanziert. Die fachliche Betreuung erfolgt durch das Umweltbundesamt (UBA).

Die Wissenschaftler analysieren im Auftrag des UBA vorliegende Daten bisheriger Studien. Ausgehend von diesen Erkenntnissen werden die Potenziale zur Verlagerung von privaten Pkw‐Fahrten auf integrierte Verkehrskonzepte analysiert. Ein Beispiel für die gelungene Integration in den öffentlichen Verkehr ist das Kasseler Fahrradverleihsystem „Konrad“, bei dem Fahrgäste mit dem Kauf von Einzelfahrscheinen ein Guthaben für die Fahrradleihe erwerben.

Die Ergebnisse sollen bei künftigen Projekten in ganz Deutschland berücksichtigt werden. „In vielen deutschen Kommunen gibt es den Wunsch, intelligente Mobilitätsangebote umzusetzen“, sagt Sommer: „Oft herrscht aber eine gewisse Ratlosigkeit, welche Ansätze am vielversprechendsten sind. Hier wollen wir Orientierung bieten.“ Das Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme der Universität Kassel hat die Projektleitung inne. Um juristische Anforderungen zur Umsetzung der Konzepte zu klären, ist das Fachgebiet Öffentliches Recht der Uni Kassel unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Alexander Roßnagel beteiligt. Darüber hinaus unterstützt der Bundesverband CarSharing e.V. das Forschungsvorhaben.

Info:
Prof. Dr. Carsten Sommer
Universität Kassel
FB 14 - Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen
Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme
Tel.: +49 561 804-3381
E-Mail: c.sommer@uni-kassel.de
Elena Mucha
Universität Kassel
FB 14 - Bauingenieur- und Umweltingenieurwesen
Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrssysteme
Tel.: +49 561 804-2635
E-Mail: e.mucha@uni-kassel.de

Sebastian Mense | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-kassel.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Körpereigener Wirkstoff stärkt das Herz
13.12.2018 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Klein und vielseitig: Schlüsselorganismen im marinen Stickstoffkreislauf nutzen Cyanat und Harnstoff
10.12.2018 | Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Data use draining your battery? Tiny device to speed up memory while also saving power

The more objects we make "smart," from watches to entire buildings, the greater the need for these devices to store and retrieve massive amounts of data quickly without consuming too much power.

Millions of new memory cells could be part of a computer chip and provide that speed and energy savings, thanks to the discovery of a previously unobserved...

Im Focus: Quantenkryptographie ist bereit für das Netz

Wiener Quantenforscher der ÖAW realisierten in Zusammenarbeit mit dem AIT erstmals ein quantenphysikalisch verschlüsseltes Netzwerk zwischen vier aktiven Teilnehmern. Diesen wissenschaftlichen Durchbruch würdigt das Fachjournal „Nature“ nun mit einer Cover-Story.

Alice und Bob bekommen Gesellschaft: Bisher fand quantenkryptographisch verschlüsselte Kommunikation primär zwischen zwei aktiven Teilnehmern, zumeist Alice...

Im Focus: An energy-efficient way to stay warm: Sew high-tech heating patches to your clothes

Personal patches could reduce energy waste in buildings, Rutgers-led study says

What if, instead of turning up the thermostat, you could warm up with high-tech, flexible patches sewn into your clothes - while significantly reducing your...

Im Focus: Tödliche Kombination: Medikamenten-Cocktail dreht Krebszellen den Saft ab

Zusammen mit einem Blutdrucksenker hemmt ein häufig verwendetes Diabetes-Medikament gezielt das Krebswachstum – dies haben Forschende am Biozentrum der Universität Basel vor zwei Jahren entdeckt. In einer Folgestudie, die kürzlich in «Cell Reports» veröffentlicht wurde, berichten die Wissenschaftler nun, dass dieser Medikamenten-Cocktail die Energieversorgung von Krebszellen kappt und sie dadurch abtötet.

Das oft verschriebene Diabetes-Medikament Metformin senkt nicht nur den Blutzuckerspiegel, sondern hat auch eine krebshemmende Wirkung. Jedoch ist die gängige...

Im Focus: Lethal combination: Drug cocktail turns off the juice to cancer cells

A widely used diabetes medication combined with an antihypertensive drug specifically inhibits tumor growth – this was discovered by researchers from the University of Basel’s Biozentrum two years ago. In a follow-up study, recently published in “Cell Reports”, the scientists report that this drug cocktail induces cancer cell death by switching off their energy supply.

The widely used anti-diabetes drug metformin not only reduces blood sugar but also has an anti-cancer effect. However, the metformin dose commonly used in the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungen

Pro und Contra in der urologischen Onkologie

14.12.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zu Usability und künstlicher Intelligenz an der Universität Mannheim

13.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Tagung 2019 in Essen: LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

14.12.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Rittal heizt ein in Sachen Umweltschutz - Rittal Lackieranlage sorgt für warme Verwaltungsbüros

14.12.2018 | Unternehmensmeldung

Krankheiten entstehen, wenn das Netzwerk von regulatorischen Autoantikörpern aus der Balance gerät

14.12.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics