Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Hersteller-Services 2022

06.02.2013
Fraunhofer IAO untersucht Trends und Entwicklungen für industrielle Dienstleistungen

Mit Serviceleistungen werden produzierende Unternehmen zukünftig nicht nur mehr Geld verdienen, sondern sich auch Innovationsvorsprünge verschaffen. Das erwarten Maschinenhersteller und Industriedienstleister laut der aktuellen Studie »Hersteller-Services 2022« des Fraunhofer IAO.


Messestand auf der MAINTAIN

In produzierenden Unternehmen sind technische Dienstleistungen schon heute ein wichtiger Faktor, um höhere Umsätze und Gewinne zu erzielen. Gleichzeitig werden sie ein immer bedeutenderer Treiber für Innovationsfähigkeit: Denn neue Dienstleistungen, die sich an den Wertschöpfungsprozessen der Kunden orientieren, können dauerhaft Innovations- und Wettbewerbsvorteile bringen.

Auf der größten deutschen Messe für industrielle Instandhaltung, der MAINTAIN, hat das Fraunhofer IAO im Oktober 2012 neue Entwicklungen im Umfeld von Hersteller-Services präsentiert. Dabei haben die IAO-Wissenschaftler, Maschinenhersteller und Industriedienstleister zu Bedeutung und Zukunftstrends industrieller Dienstleistungen befragt.

Die Ergebnisse dieser Studie lassen darauf schließen, dass sich das Service-Geschäft künftig zu einem Wettbewerb um Wissen und Information entwickeln wird. Dabei geht es sowohl darum, neue Informationen über die Kunden zu gewinnen, als auch das vorhandene Service-Wissen innerhalb der Unternehmen zu organisieren.

Hintergrund ist eine stark steigende Komplexität im Service-Geschäft, die sich sowohl in Bezug auf Maschinen als auch auf im Hinblick auf Service-Produkte und dienstleistungsorientierte Geschäftsmodelle zeigt. Eine Mehrheit der Befragten erwartet sogar, dass Geld vermehrt mit prozessbezogenen Informationen verdient werden wird, die bei der Nutzung von Maschinen und Anlagen anfallen.

Die Kurzstudie »Hersteller-Services 2022« steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Weitere Informationen:

http://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/geschaeftsfelder/dienstleistungs-und-personalmanagement/1072.html

http://www.service-plattform-maschine.de

http://www.maintain-europe.com

http://www.iao.fraunhofer.de/images/iao-news/kurzstudie-hersteller-services.pdf

Juliane Segedi | Fraunhofer-Institut
Weitere Informationen:
http://www.iao.fraunhofer.de
http://www.iao.fraunhofer.de/images/iao-news/kurzstudie-hersteller-services.pdf

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Menschliche Darmflora durch Nanopartikel in der Nahrung beeinflussbar
15.01.2019 | Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

nachricht Verloren im Schilderwald: Sind ältere Autofahrer unaufmerksamer?
09.01.2019 | Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Im Focus: Implantate aus Nanozellulose: Das Ohr aus dem 3-D-Drucker

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Empa-Forscher bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3-D-Druck fertigen zu können.

Alles beginnt mit einem Ohr. Empa-Forscher Michael Hausmann entfernt das Objekt in Form eines menschlichen Ohrs aus dem 3-D-Drucker und erklärt: «Nanocellulose...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Zeitwirtschafts- und Einsatzplanungsprozesse effizient und transparent gestalten mit dem Workforce Management System der GFOS

18.01.2019 | Unternehmensmeldung

Der Schlaue Klaus erlaubt keine Fehler

18.01.2019 | Informationstechnologie

Neues Verfahren zur Grundwassersanierung: Mit Eisenoxid gegen hochgiftige Stoffe

18.01.2019 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics