Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gleitsichtbrillen: Erhöhte Sturzgefahr für Senioren

26.05.2010
Wechsel auf normale Brillen reduziert Unfälle um 40 Prozent

Viele Stürze könnten verhindert werden, wenn ältere Menschen ihre Gleitsichtbrillen nicht unterwegs tragen. Stürze sind die häufigste Todes- und Unfallursache in dieser Altersgruppe. Ein Forscherteam unter der Leitung des Prince of Wales Medical Research Institute ist zu dem Ergebnis gekommen, dass 40 Prozent dieser Unfälle verhindert werden könnten, wenn außerhalb des Hauses normale Brillen getragen werden würden.

Probleme mit dem Gleichgewicht

Gleitsichtbrillen werden häufig verschrieben, um Kurz- und Weitsichtigkeit gleichzeitig zu korrigieren. Das Team um Stephen R. Lord weist jedoch darauf hin, dass dadurch Probleme mit dem Gleichgewicht entstehen können. Das Risiko zu stürzen wurde bereits in der Vergangenheit untersucht. Man konzentrierte sich jedoch laut BBC vor allem auf das Stiegensteigen und Aktivitäten außer Haus.

Die Vorteile der Brillen müssen jedoch laut den aktuellen Untersuchungen gegen die möglichen Risiken abgewogen werden. Das gilt vor allem bei Aktivitäten, die eine Veränderung in der Brennweite erfordern, wie zum Beispiel das Lenken eines Autos, Einkaufen oder Kochen.

Die Wissenschaftler luden mehr als 600 Personen über 65 und 80 Jahren ein, an der Studie teilzunehmen. Alle waren in der Vergangenheit bereits gestürzt. Alle Teilnehmer trugen normalerweise Gleitsichtbrillen und benutzten sie mindestens drei Mal pro Woche auch außerhalb der eigenen vier Wände. Die Hälfte der Teilnehmer erhielt in der Folge für draußen normale Gläser. Gesamt gesehen, kam es in der ersten Gruppe zu acht Prozent weniger Stürzen.

Zwischen Gleitsichtgläsern und normalen Brillen wechseln

Vor allem bei jenen, die regelmäßig außer Haus unterwegs waren, zeigte sich ein entscheidender Unterschied. Es passierten um 40 Prozent weniger Unfälle. Daher empfehlen die Wissenschaftler, trotz der mangelnden Bequemlichkeit zwischen Gleitsichtgläsern und normalen Brillen zu wechseln. Für jene, die sich vorwiegend im Haus aufhalten, bleiben die Gleitsichtgläser jedoch nach wie vor die beste Lösung.

Details der Studie wurden im British Medical Journal http://www.bmj.com veröffentlicht.

Michaela Monschein | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.powmri.edu.au
http://www.bmj.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht STICA-Studie belegt: Spezielle Verhaltenstherapie bei Computerspiel- und Internetsucht erfolgreich
11.09.2019 | Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

nachricht Wie wir 2030 unterwegs sind: acatech Studie skizziert Zukunftsbild der vernetzten Mobilität
11.09.2019 | acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Die schnellste Ameise der Welt - Wüstenflitzer haben kurze Beine, aber eine perfekte Koordination

Silberameisen gelten als schnellste Ameisen der Welt - obwohl ihre Beine verhältnismäßig kurz sind. Daher haben Forschende der Universität Ulm den besonderen Laufstil dieses "Wüstenflitzers" auf einer Ameisen-Rennstrecke ergründet. Veröffentlicht wurde diese Entdeckung jüngst im „Journal of Experimental Biology“.

Sie geht auf Nahrungssuche, wenn andere Siesta halten: Die saharische Silberameise macht vor allem in der Mittagshitze der Sahara und in den Wüsten der...

Im Focus: Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019

Auf der K 2019, der Weltleitmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie vom 16.-23. Oktober in Düsseldorf, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR das breite Anwendungsspektrum des von ihm entwickelten Millimeterwellen-Scanners SAMMI® im Kunststoffbereich. Im Rahmen des Messeauftritts führen die Wissenschaftler die vielseitigen Möglichkeiten der Millimeterwellentechnologie zur kontaktlosen, zerstörungsfreien Prüfung von Kunststoffprodukten vor.

Millimeterwellen sind in der Lage, nicht leitende, sogenannte dielektrische Materialien zu durchdringen. Damit eigen sie sich in besonderem Maße zum Einsatz in...

Im Focus: Solving the mystery of quantum light in thin layers

A very special kind of light is emitted by tungsten diselenide layers. The reason for this has been unclear. Now an explanation has been found at TU Wien (Vienna)

It is an exotic phenomenon that nobody was able to explain for years: when energy is supplied to a thin layer of the material tungsten diselenide, it begins to...

Im Focus: Rätsel gelöst: Das Quantenleuchten dünner Schichten

Eine ganz spezielle Art von Licht wird von Wolfram-Diselenid-Schichten ausgesandt. Warum das so ist, war bisher unklar. An der TU Wien wurde nun eine Erklärung gefunden.

Es ist ein merkwürdiges Phänomen, das jahrelang niemand erklären konnte: Wenn man einer dünnen Schicht des Materials Wolfram-Diselenid Energie zuführt, dann...

Im Focus: Wie sich Reibung bei topologischen Isolatoren kontrollieren lässt

Topologische Isolatoren sind neuartige Materialien, die elektrischen Strom an der Oberfläche leiten, sich im Innern aber wie Isolatoren verhalten. Wie sie auf Reibung reagieren, haben Physiker der Universität Basel und der Technischen Universität Istanbul nun erstmals untersucht. Ihr Experiment zeigt, dass die durch Reibung erzeugt Wärme deutlich geringer ausfällt als in herkömmlichen Materialien. Dafür verantwortlich ist ein neuartiger Quantenmechanismus, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Nature Materials».

Dank ihren einzigartigen elektrischen Eigenschaften versprechen topologische Isolatoren zahlreiche Neuerungen in der Elektronik- und Computerindustrie, aber...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Verletzungen des Sprunggelenks immer ärztlich abklären lassen

16.10.2019 | Veranstaltungen

Digitalisierung trifft Energiewende

15.10.2019 | Veranstaltungen

Bauingenieure im Dialog 2019: Vorträge stellen spannende Projekte aus dem Spezialtiefbau vor

15.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die schnellste Ameise der Welt - Wüstenflitzer haben kurze Beine, aber eine perfekte Koordination

17.10.2019 | Biowissenschaften Chemie

Was unter dem Yellowstone-Vulkan passiert

17.10.2019 | Geowissenschaften

Für höhere Reichweiten von E-Mobilen: Potentiale von Leichtbauwerkstoffen besser ausschöpfen

17.10.2019 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics