Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Big Data, tragbare Geräte und Technologien sowie B2B-Online-Handel führen die Liste der globalen Trends in 2014 an

27.01.2014
Frost & Sullivan hat die 14 wichtigsten Ideen und Innovationen zusammengestellt, die sich in diesem Jahr auf alle Branchen auswirken werden

In 2014 wird Big Data noch stärker zulegen, tragbare Geräte werden noch vermehrter zum Einsatz kommen und der Online-Einzelhandel wird noch wichtiger werden. Laut einer neuen Analyse von Frost & Sullivan (www.frost.com) zu den Top 14 Ideas and Innovations für 2014 sind diese Trends die drei wichtigsten globalen Impulsgeber für das Jahr 2014.

Big Data wächst mit einer jährlichen Rate von 40 Prozent und erzeugt einen enormen Datenpool, der nützliche Einblicke und Möglichkeiten für Vorhersageanalysen bietet. In diesem Jahr werden erhöhte Aktivitäten von Unternehmen zu verzeichnen sein, die diese großen Datenmengen nutzen werden, um personalisierte, individuelle und intelligente Dienstleistungen anzubieten, die in Quasi-Echtzeit stattfinden, weshalb ihre Zunahme als wichtigste Prognose für 2014 anzusehen ist.

"Die Virtualisierung von Daten und ihre Auswertung werden für Unternehmen zwingend erforderlich", erläutert Frost & Sullivan Visionary Innovation Team Leader und Senior Research Analystin, Frau Archana Vidyasekar. "Online-Einzelhandelsriesen, wie etwa Amazon, haben bereits interessante Dienste wie etwa Amazon Kinesis ins Leben gerufen, die Daten in Echtzeit analysieren, um maßgeschneiderte Dienstleistungen zu bieten."

Ähnlich wie Big Data sorgen tragbare Geräte und Technologien bereits jetzt für großes Aufsehen, und dieser Trend dürfte sich im Jahr 2014 weiter ausweiten. Im vergangenen Jahr kamen bereits tragbare intelligente Geräte wie etwa Smartwatches und Google Glass, das die Funktionen eines Smartphones perfekt emuliert, auf den Markt. Obwohl diese Entwicklungen sowohl auf Skepsis als auch Hype treffen, hat ihr Potenzial hinsichtlich neuer Dienste (wie z.B. die Gesundheitsüberwachung) diese Geräte auf die vordersten Ränge der Produktlisten katapultiert, die es in der Wellness-Branche zu beobachten gibt. Daher sind die meisten der großen Technologie- und Web-Unternehmen in diesem Markt aktiv.

Während E-Commerce noch vor kurzem dank des B2C-Einzelhandels enorm zugelegt hat, wissen letztlich viele immer noch nicht, dass in den letzten Jahren ein enormer Aufschwung im B2B-Onlinehandel stattgefunden hat, weshalb dessen Anteil am heutigen E-Commerce-Markt größer ist als der des B2C-Einzelhandels.

"Elektronisches B2B, das traditionell aus herkömmlichen elektronischen Datenaustausch-Plattformen (engl. Electronic Data Interchange, EDI) mit einer minimalen Auswahl an Anbietern und einem sehr aufwändigen Durchführungssystem bestand, entwickelt sich in einem stärker vernetzten Internet hin zu Online-Plattformen, die mehr Auswahl, Flexibilität und Preisoptionen bieten", schließt Frau Vidyasekar. "Diese Online-Plattformen bieten sofortige Preisangebote, wodurch schnellere Antworten und agilere Beschaffungs- und Zulieferungsdienstleistungen möglich sind."

Weitere Trends sind: virtuelle Währung, persönliche Roboter, 3D-Druckverfahren, Innovationen bei Zustellungsdiensten (Auslieferung auf der so genannten “letzte Meile”), “Me” Commerce, Gamification, das Aufkommen von Arbeitszentren für flexible Arbeitsmodelle, Augmented Reality-Technologie, tragbare mobile Gesundheitsgeräte und digitale Gesundheit, Kreislaufwirtschaft sowie „Social TV“: http://de.slideshare.net/FrostandSullivan/top-14-ideas-and-innovations-for-2014

Für weitere Informationen zu Frost & Sullivans aktueller Studie Top 14 Ideas and Innovations in 2014 kontaktieren Sie bitte Katja Feick (katja.feick@frost.com) mit Ihren vollständigen Kontaktdetails.

Die Studie Top 14 Ideas and Innovations for 2014 ist Bestandteil des Growth Partnership Service Programms Visionary Innovation, das außerdem Analysen zu den folgenden Bereichen umfasst: The Advent of Digital Retailing and the Impact on Global Car Dealership Structures, Outlook of Mobility Solutions and Business Models in Asia - Japan, South Korea, and Singapore, Emerging Trends Shaping the Future of Middle East and North Africa, Strategic Opportunity Analysis of the Global Smart City Market, and Asia-Pacific Buildings Sector: Macro to Micro Implications of Mega Trends to 2025. Sämtliche Studien im Subskriptionsservice basieren auf ausführlichen Interviews mit Marktteilnehmern und bieten detaillierte Informationen über Marktchancen und Branchentrends.

Über Frost & Sullivan
Frost & Sullivan ist der globale Partner für Unternehmen, wenn es um Wachstum, Innovation und Marktführung geht. Die Dienstleistungen Growth Partnership Services und Growth Consulting helfen dem Kunden, innovative Wachstumsstrategien zu entwickeln, eine auf Wachstum ausgerichtete Kultur zu etablieren und entsprechende Strategien umzusetzen. Seit 50 Jahren in unterschiedlichen Branchen und Industrien tätig, verfügt Frost & Sullivan über einen enormen Bestand an Marktinformationen und unterhält mittlerweile mehr als 40 Niederlassungen auf sechs Kontinenten. Der Kundenstamm von Frost & Sullivan umfasst sowohl Global-1000-Unternehmen als auch aufstrebende Firmen und Kunden aus der Investmentbranche. Weitere Informationen zum Thema Growth Partnerships unter http://www.frost.com.
Kontakt:
Katja Feick
Corporate Communications – Europe
Clemensstr. 9
D – 60487 Frankfurt
Tel.: +49 (0) 69 7703343
E-Mail: katja.feick@frost.com
www.twitter.com/FrostSullivanDe
www.facebook.com/FrostandSullivan
Frost & Sullivans Industrial Automation and Process Control Forum auf LinkedIn:
http://www.linkedin.com/groups/Frost-Sullivans-Industrial-Automation-Process-4504480?trk=my_groups-b-grp-v

Katja Feick | Frost & Sullivan
Weitere Informationen:
http://www.frost.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Studie „Digital Gender Gap“
06.01.2020 | Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.

nachricht Studie zeigt, wie Immunzellen Krankheitserreger einfangen
03.01.2020 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Miniatur-Doppelverglasung: Wärmeisolierendes und gleichzeitig wärmeleitendes Material entwickelt

Styropor oder Kupfer – beide Materialien weisen stark unterschiedliche Eigenschaften auf, was ihre Fähigkeit betrifft, Wärme zu leiten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Polymerforschung (MPI-P) in Mainz und der Universität Bayreuth haben nun gemeinsam ein neuartiges, extrem dünnes und transparentes Material entwickelt und charakterisiert, welches richtungsabhängig unterschiedliche Wärmeleiteigenschaften aufweist. Während es in einer Richtung extrem gut Wärme leiten kann, zeigt es in der anderen Richtung gute Wärmeisolation.

Wärmeisolation und Wärmeleitung spielen in unserem Alltag eine entscheidende Rolle – angefangen von Computerprozessoren, bei denen es wichtig ist, Wärme...

Im Focus: Miniature double glazing: Material developed which is heat-insulating and heat-conducting at the same time

Styrofoam or copper - both materials have very different properties with regard to their ability to conduct heat. Scientists at the Max Planck Institute for Polymer Research (MPI-P) in Mainz and the University of Bayreuth have now jointly developed and characterized a novel, extremely thin and transparent material that has different thermal conduction properties depending on the direction. While it can conduct heat extremely well in one direction, it shows good thermal insulation in the other direction.

Thermal insulation and thermal conduction play a crucial role in our everyday lives - from computer processors, where it is important to dissipate heat as...

Im Focus: Fraunhofer IAF errichtet ein Applikationslabor für Quantensensorik

Um den Transfer von Forschungsentwicklungen aus dem Bereich der Quantensensorik in industrielle Anwendungen voranzubringen, entsteht am Fraunhofer IAF ein Applikationslabor. Damit sollen interessierte Unternehmen und insbesondere regionale KMU sowie Start-ups die Möglichkeit erhalten, das Innovationspotenzial von Quantensensoren für ihre spezifischen Anforderungen zu evaluieren. Sowohl das Land Baden-Württemberg als auch die Fraunhofer-Gesellschaft fördern das auf vier Jahre angelegte Vorhaben mit jeweils einer Million Euro.

Das Applikationslabor wird im Rahmen des Fraunhofer-Leitprojekts »QMag«, kurz für Quantenmagnetometrie, errichtet. In dem Projekt entwickeln Forschende von...

Im Focus: Fraunhofer IAF establishes an application laboratory for quantum sensors

In order to advance the transfer of research developments from the field of quantum sensor technology into industrial applications, an application laboratory is being established at Fraunhofer IAF. This will enable interested companies and especially regional SMEs and start-ups to evaluate the innovation potential of quantum sensors for their specific requirements. Both the state of Baden-Württemberg and the Fraunhofer-Gesellschaft are supporting the four-year project with one million euros each.

The application laboratory is being set up as part of the Fraunhofer lighthouse project »QMag«, short for quantum magnetometry. In this project, researchers...

Im Focus: Wie Zellen ihr Skelett bilden

Wissenschaftler erforschen die Entstehung sogenannter Mikrotubuli

Zellen benötigen für viele wichtige Prozesse wie Zellteilung und zelluläre Transportvorgänge strukturgebende Filamente, sogenannte Mikrotubuli.

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

11. Tagung Kraftwerk Batterie - Advanced Battery Power Conference am 24-25. März 2020 in Münster/Germany

16.01.2020 | Veranstaltungen

Leben auf dem Mars: Woher kommt das Methan?

16.01.2020 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - März 2020

16.01.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Chemiker lassen Bor-Atome wandern

17.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Infektiöse Proteine bei Alzheimer

17.01.2020 | Biowissenschaften Chemie

Miniatur-Doppelverglasung: Wärmeisolierendes und gleichzeitig wärmeleitendes Material entwickelt

17.01.2020 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics