Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Coenzym-Q-10 bremst Parkinson

15.10.2002


Eine Empfehlung zur Behandlung noch verfrüht




Das Nahrungssupplement Coenzym-Q-10 könnte den Fortschritt der Parkinson-Erkrankung eindämmen. Ergebnissen einer Studie der University of California San Diego (UCSD) zufolge reduzierte die körpereigene Substanz den progressiven Funktionsverlust in Folge der Erkrankung um 44 Prozent. Da die Studie aber nur 80 Patienten umfasste, gibt Studienleiter und Neurowissenschaftler Clifford Shults noch keine Empfehlung zur Behandlung der Parkinson-Erkrankung mit Coenzym-Q-10 in hohen Mengen.



Shults beschäftigt sich bereits seit zehn Jahren mit Coenzym-Q-10 zur Behandlung von Parkinson. Das Enzym spielt eine zentrale Rolle in den so genannten "Kraftwerken" der Zellen, den Mitochondrien (Bild). Mitochondrien produzieren jene energiehaltigen Moleküle, die die Energie für chemische Reaktionen in den Zellen bereitstellen. Coenzym-Q-10 ist auch ein wichtiges Antioxidans. Bei Parkinson-Patienten ist die Funktion der Mitochondrien beeinträchtigt und der Gehalt von Coenzym-Q-10 in diesen Kraftwerken reduziert. Im Tierversuch zeigte sich bereits, dass das Enzym Teile der von der Krankheit betroffenen Gehirnareale schützt. Theorie der Forscher war es, dass CoQ-10-Supplemente auch die Erhaltung der Nervenzellfunktion bei Parkinson-Patienten unterstützen.

Das Team um Shults verabreichte den Patienten in einer Frühphase der degenerativen Hirnerkrankung vier Mal täglich CoQ-10-Mengen in der Höhe von 300, 600 und 1.200 Milligramm. Nach 16 Monaten stellte sich bei 23 Patienten, die die höchste Dosis erhielten, eine Verbesserung der Symptome ein. Dazu zählte eine Verbesserung der Gehirnleistung sowie der motorischen Fähigkeiten im Alltag. Nebenerscheinungen wie Rücken- und Kopfschmerzen sowie Schwindel waren kaum merkbar.

Shults warnt aber Parkinson-Patienten vor einer voreiligen CoQ-10-Einnahme, bis nicht eine umfassende Studie die vorläufigen Ergebnisse bestätigt. Das Enzym ist ein Nahrungssupplement, das nicht von der FDA reguliert wird. Es gibt im Handel verschiedene Versionen der Substanz und um eine Wirkung zu erreichen ist mitunter der Anteil von CoQ-10 zu niedrig, erklärte Shults. Er präsentiert seine Ergebnisse auf dem Jahrestreffen der amerikanischen Gesellschaft für Neurologie heute, Dienstag, in New York City. Eine Publikation erfolgte auch in der aktuellen Ausgabe von Archives of Neurology

Sandra Standhartinger | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.ucsd.edu
http://archneur.ama-assn.org

Weitere Berichte zu: Coenzym-Q-10 Enzym Mitochondrium Parkinson

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Mikroplastik in Kosmetik
16.11.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Laterale Hemmung hält ähnliche Erinnerungen auseinander
02.11.2018 | Institute of Science and Technology Austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste Diode für Magnetfelder

Innsbrucker Quantenphysiker haben eine Diode für Magnetfelder konstruiert und im Labor getestet. Das von den Forschungsgruppen um den Theoretiker Oriol Romero-Isart und den Experimentalphysiker Gerhard Kirchmair entwickelte Bauelement könnte eine Reihe neuer Anwendungen ermöglichen.

Elektrische Dioden sind wichtige elektronische Bauteile, die elektrischen Strom in eine Richtung leiten, die Stromleitung in der anderen Richtung aber...

Im Focus: First diode for magnetic fields

Innsbruck quantum physicists have constructed a diode for magnetic fields and then tested it in the laboratory. The device, developed by the research groups led by the theorist Oriol Romero-Isart and the experimental physicist Gerhard Kirchmair, could open up a number of new applications.

Electric diodes are essential electronic components that conduct electricity in one direction but prevent conduction in the opposite one. They are found at the...

Im Focus: Millimeterwellen für die letzte Meile

ETH-Forscher haben einen Modulator entwickelt, mit dem durch Millimeterwellen übertragene Daten direkt in Lichtpulse für Glasfasern umgewandelt werden können. Dadurch könnte die Überbrückung der «letzten Meile» bis zum heimischen Internetanschluss deutlich schneller und billiger werden.

Lichtwellen eigenen sich wegen ihrer hohen Schwingungsfrequenz hervorragend zur schnellen Übertragung von Daten.

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hüftprothese: Minimalinvasiv oder klassisch implantieren? Implantatmodell wichtiger als OP-Methode

21.11.2018 | Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Klimaangepasste Photovoltaik: Forschungsprojekt erfolgreich abgeschlossen

21.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Wenn Verwandte von Krankheitserregern Gutes tun

21.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Goldglanz im Glas - Verbundgläser mit Basalttextilzwischenlage

21.11.2018 | Verfahrenstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics