Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auszeichnung für Stellar Datenrettung: Umfrage unter den Partnern in der D-A-CH-Region 2015 bestätigt eine hohe Zufriedenheit und herausragende Qualität in der Datenrettung

07.10.2015

Transparenz in allen Prozessen, dafür steht die Stellar Datenrettung. Um die hohe Qualität zu sichern, wird im Kundenservice und beim Partnernetzwerk regelmäßig nachgefragt.

Eine aktuelle Zufriedenheitsumfrage unter mehr als 2.000 Mitgliedern des Partner-Programms von Stellar Datenrettung bestätigt dem Unternehmen eine sehr gute Leistung. Grundlage des Ergebnisses ist eine Befragung zu den Beurteilungskriterien Gesamteindruck, Ruf des Datenretters, Qualität der Datenrettung, Serviceleistungen, Preisgestaltung, Höhe der Provision, Verrechnung der Provision und eigener Aufwand. Diese Faktoren wurden mit von 1 (sehr zufrieden) bis 5 (sehr unzufrieden) bewertet.


Ablauf einer Datenrettung bei Stellar

Infografik Quelle: www.stellardatenrettung.de

Auf der Grundlage dieser Faktoren stellt sich insgesamt die Zufriedenheit der Partner mit dem Datenrettungsunternehmen und den Prozessen als besonders positiv dar. So erhielt Stellar von den Partnern eine Benotung von 1,79 im Gesamteindruck. Maßgeblich dafür verantwortlich ist der Bestwert von 1,42 in der Qualität der Datenrettung.

Auch die Serviceleistungen von Stellar Datenrettung wurden als sehr gut bewertet. So bewerteten zum Beispiel die österreichischen Partner mit 1,38 als sehr gut. Diese Bewertungen wiegen umso mehr, da diese Faktoren von den Partnern in der Umfrage als besonders wichtig hervorgehoben wurden.

Qualität und Serviceleistungen des Datenretters stehen an erster Stelle

Einig sind sich alle Befragten wenn es um die Bewertung der entscheidenden Faktoren bei der Auswahl eines Datenrettungs-Partners geht.

Die wichtigsten Faktoren sind:

1. Qualität der Datenrettung
2. Serviceleistungen des Datenrettungsunternehmen
3. Preisgestaltung des Datenrettungsunternehmen

Sylvia Haensel, Leitung Business Development D/A/CH und Country Manager bei Stellar, kommentiert das Ergebnis: „Wir freuen uns natürlich sehr über das gute Ergebnis, das im schnelllebigen IT-Sektor aus meiner Sicht keine Selbstverständlichkeit ist. Diese guten Werte bestärken uns darin, neben der täglichen Arbeit im Reinraumlabor und der Gründlichkeit bei den vielfältigen Datenrettungsoptionen weiterhin auf die Faktoren: Servicequalität, gezielte Auswahl bei den Partnermodellen, gleichermaßen eine gute Preisgestaltung für Kunden und Partner sowie eine gezielte Informationspolitik bei technischen Entwicklungen und Neuerungen zu setzen.“

Hintergrund zum Stellar Partner-Programm

Dank des Partner-Programms können IT-Dienstleister, IT-Reseller, IT-Fachhändler, Systemhäuser und IT-Werkstätten jeden Datenrettungsfall annehmen und professionell umsetzen. Mit der individuellen und fallbezogenen Datenwiederherstellung von Stellar Datenrettung sind die Partner ideal positioniert, um ihren Geschäftskunden qualitativ hochwertige Services anzubieten und Privatkunden zu betreuen. Um den Prozessablauf jederzeit im Blick zu behalten, wird das Tool ZEN mit 24/7 Online Zugang und Tracking des Auftrages eingesetzt.

Wissens Know-how und Intensivschulungen

Aktuell starten neben Informationsveranstaltungen zu Betriebssystemupdates zahlreiche Intensivschulungen und Produktsupport zur Datenwiederherstellung durch die Software Mac Data Recovery V7, Datenrettung für mobile Endgeräte und die neuen Geräte am Markt (Smartphone, Tablets). Ein weiterer wichtiger Baustein im Partnerportfolio sind Schulungen und Workshops zu internationalen Prüfsiegeln und neuen rechtskonformen Lösungen bei der Datenlöschung.

Ausführliche Infos zur Wiederherstellung von Daten unter: http://www.stellardatenrettung.de/wp-content/uploads/2015/09/Stellar_Kurzprozess.pdf


Umfangreiche Informationen bezüglich des Partner-Programms von Stellar Datenrettung: http://www.stellardatenrettung.de/partnerprogramm.htm

Über Stellar Datenrettung
Stellar Datenrettung ist das weltweit einzige ISO-zertifizierte Datenrettungsunternehmen welches sowohl in der Entwicklung von Datenrettungssoftware, als auch in der professionellen Datenrettung erfolgreich tätig ist. Das Stellar Datenrettungslabor verfügt über einen modernen, ISO-zertifizierten Reinraum der Klasse 100. Datensicherheit hat höchsten Stellenwert, so erhielt Stellar das BDO Sicherheitszertifikat und ist unter anderem Mitglied der Allianz für Cybersicherheit. Das Unternehmen zählt weltweit mehr als 2 Millionen zufriedene Kunden und ist in Deutschland seit über 20 Jahren in der Datenrettung erfolgreich tätig. Stellar hat 5 Standorte in Deutschland (Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf, Frankfurt), 2 Standorte in der Schweiz (Genf, Zürich) und 1 Standort in Österreich (Wien).

Weitere Informationen über Stellar Datenrettung:
www.stellardatenrettung.de 
www.stellardatenrettung.at
www.stellar.ch 

Presseabteilung | Stellar Datenrettung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Mikroplastik in Kosmetik
16.11.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Laterale Hemmung hält ähnliche Erinnerungen auseinander
02.11.2018 | Institute of Science and Technology Austria

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Im Focus: InSight: Touchdown auf dem Mars

Am 26. November landet die NASA-Sonde InSight auf dem Mars. Erstmals wird sie die Stärke und Häufigkeit von Marsbeben messen.

Monatelanger Flug durchs All, flammender Abstieg durch die Reibungshitze der Atmosphäre und sanftes Aufsetzen auf der Oberfläche – siebenmal ist das Kunststück...

Im Focus: Weltweit erstmals Entstehung von chemischen Bindungen in Echtzeit beobachtet und simuliert

Einem Team von Physikern unter der Leitung von Prof. Dr. Wolf Gero Schmidt, Universität Paderborn, und Prof. Dr. Martin Wolf, Fritz-Haber-Institut Berlin, ist ein entscheidender Durchbruch gelungen: Sie haben weltweit zum ersten Mal und „in Echtzeit“ die Änderung der Elektronenstruktur während einer chemischen Reaktion beobachtet. Mithilfe umfangreicher Computersimulationen haben die Wissenschaftler die Ursachen und Mechanismen der Elektronenumverteilung aufgeklärt und visualisiert. Ihre Ergebnisse wurden nun in der renommierten, interdisziplinären Fachzeitschrift „Science“ veröffentlicht.

„Chemische Reaktionen sind durch die Bildung bzw. den Bruch chemischer Bindungen zwischen Atomen und den damit verbundenen Änderungen atomarer Abstände...

Im Focus: Rasende Elektronen unter Kontrolle

Die Elektronik zukünftig über Lichtwellen kontrollieren statt Spannungssignalen: Das ist das Ziel von Physikern weltweit. Der Vorteil: Elektromagnetische Wellen des Licht schwingen mit Petahertz-Frequenz. Damit könnten zukünftige Computer eine Million Mal schneller sein als die heutige Generation. Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sind diesem Ziel nun einen Schritt nähergekommen: Ihnen ist es gelungen, Elektronen in Graphen mit ultrakurzen Laserpulsen präzise zu steuern.

Eine Stromregelung in der Elektronik, die millionenfach schneller ist als heutzutage: Davon träumen viele. Schließlich ist die Stromregelung eine der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz diskutiert digitale Innovationen für die öffentliche Verwaltung

19.11.2018 | Veranstaltungen

Naturkonstanten als Hauptdarsteller

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Für eine neue Generation organischer Leuchtdioden: Uni Bayreuth koordiniert EU-Forschungsnetzwerk

20.11.2018 | Förderungen Preise

Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Wie sich ein Kristall in Wasser löst

20.11.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics