Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erzeugerpreise gewerblicher Produkte im Juli 2001 um 3,1 % höher als vor einem Jahr

24.08.2001


Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, lag der Erzeugerpreisindex gewerblicher Produkte im Juli 2001 um 3,1 % höher als im Juli 2000. Im Juni 2001 hatte die Jahresveränderungsrate + 4,3 % und im Mai 2001 + 4,6 % betragen. Im Vergleich zum Vormonat ist der Index im Juli 2001 um 0,5 % gefallen.

Die deutliche Abschwächung der Jahresteuerungsrate wird wesentlich durch die Preisentwicklung bei den Mineralölerzeugnissen (- 1,1 % gegenüber Juli 2000, darunter Superbenzin - 2,4 %, Diesel + 5,6 %, leichtes Heizöl - 2,8 %) beeinflusst. Die Preise für Mineralölerzeugnisse waren im Vorjahresvergleich erstmals seit März 1999 rückläufig. Dabei überlagern sich zwei Effekte: Einerseits gehen die starken Preisanstiege vor Juli 2000 nicht mehr in die Berechnung der Vorjahresrate ein, andererseits sind im Juli 2001 die Preise für Mineralölerzeugnisse gegenüber dem Vormonat um durchschnittlich 4,6 % zurückgegangen.

Die Energiepreise liegen nach wie vor deutlich über dem Vorjahresniveau; sie waren im Juli 2001 um 14,6 % höher als im Juli 2000. Elektrischer Strom verteuerte sich um 5,2 %, Fernwärme um 11,1 % und Erdgas um 26,3 %. Ohne Energie stieg der Index binnen Jahresfrist um 1,5 %.

Starke Preiserhöhungen wurden im Juli 2001 gegenüber dem Vorjahresmonat außerdem u.a. bei folgenden Gütern festgestellt:

Raffinierte Pflanzenöle (+ 29,3 %), Steinkohle und Steinkohlenbriketts (+ 27,2 %), Zeitungsdruckpapier (+ 15,2 %), Schweinefleisch (+ 14,0 %), Fischerzeugnisse (+ 9,5 %), Leder (+ 8,4 %), Flachglas (+ 7,8 %) sowie Druck von Zeitungen und anderen periodischen Druckschriften (+ 7,1 %).

Billiger als vor Jahresfrist waren im Juli 2001 unter anderem:

Gewürze (- 7,5 %), monolithisch integrierte Schaltungen (- 7,3 %), Walzstahl (- 7,1 %), elektrische Lampen (- 6,9 %), Kupfer und Halbzeug daraus (- 5,5 %), Mauerziegel (- 5,4 %), Röstkaffee (- 4,6 %) sowie Nadelschnittholz (- 3,9 %).

Index der Erzeugerpreise gewerblicher Produkte
(Inlandsabsatz)
Deutschland

Jahr / Monat

1995 = 100

Veränderung
gegenüber
Vorjahres-
zeitraum

Veränderung
gegenüber
Vormonat

%

1996 D

 

98,8

- 1,2

-

1997 D

 

99,9

+ 1,1

-

1998 D

 

99,5

- 0,4

-

1999 D

 

98,5

- 1,0

-

2000 D

 

101,8

+ 3,4

-

2000

Juli

102,0

+ 3,3

+ 0,7

August

102,3

+ 3,5

+ 0,3

September

103,2

+ 4,3

+ 0,9

Oktober

103,7

+ 4,6

+ 0,5

November

103,9

+ 4,7

+ 0,2

Dezember

103,6

+ 4,2

- 0,3

2001

Januar

104,4

+ 4,6

+ 0,8

Februar

104,7

+ 4,7

+ 0,3

März

104,9

+ 4,9

+ 0,2

April

105,4

+ 5,0

+ 0,5

Mai

105,6

+ 4,6

+ 0,2

Juni

105,7

+ 4,3

+ 0,1

Juli

105,2

+ 3,1

- 0,5

______________
D = Jahresdurchschnitt

Weitere Angaben enthält der Monatsbericht für Juli 2001 der Fachserie 17, Reihe 2 (Verlag Metzler-Poeschel, Verlagsauslieferung SFG-Servicecenter Fachverlage GmbH, Postfach 43 43, 72774 Reutlingen, Telefon: 07071/93 53 50, Telefax: 07071/93 53 35, E-Mail: staba@s-f-g.com, Bestell-Nr. 2170200-01107). Ausgewählte aktuelle Indizes und Preise sind auch online im Statistik-Shop des Statistischen Bundesamtes erhältlich.


Weitere Auskünfte erteilt: Klaus Pötzsch,
Telefon: (0611) 75-2444,
E-Mail: klaus.poetzsch@statistik-bund.de


Klaus Pötzsch | Mitteilung für die Presse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Statistiken:

nachricht Zahl der Rheuma-Patienten höher als bisher angenommen
23.11.2017 | Versorgungsatlas

nachricht Frauenanteil in Professorenschaft 2015 auf 23 % gestiegen
14.07.2016 | Statistisches Bundesamt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Klassisches Doppelspalt-Experiment in neuem Licht

Internationale Forschergruppe entwickelt neue Röntgenspektroskopie-Methode basierend auf dem klassischen Doppelspalt-Experiment, um neue Erkenntnisse über die physikalischen Eigenschaften von Festkörpern zu gewinnen.

Einem internationalen Forscherteam unter Führung von Physikern des Sonderforschungsbereichs 1238 der Universität zu Köln ist es gelungen, eine neue Variante...

Im Focus: Ten-year anniversary of the Neumayer Station III

The scientific and political community alike stress the importance of German Antarctic research

Joint Press Release from the BMBF and AWI

The Antarctic is a frigid continent south of the Antarctic Circle, where researchers are the only inhabitants. Despite the hostile conditions, here the Alfred...

Im Focus: Ultra ultrasound to transform new tech

World first experiments on sensor that may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles

The new sensor - capable of detecting vibrations of living cells - may revolutionise everything from medical devices to unmanned vehicles.

Im Focus: Fliegende optische Katzen für die Quantenkommunikation

Gleichzeitig tot und lebendig? Max-Planck-Forscher realisieren im Labor Erwin Schrödingers paradoxes Gedankenexperiment mithilfe eines verschränkten Atom-Licht-Zustands.

Bereits 1935 formulierte Erwin Schrödinger die paradoxen Eigenschaften der Quantenphysik in einem Gedankenexperiment über eine Katze, die gleichzeitig tot und...

Im Focus: Flying Optical Cats for Quantum Communication

Dead and alive at the same time? Researchers at the Max Planck Institute of Quantum Optics have implemented Erwin Schrödinger’s paradoxical gedanken experiment employing an entangled atom-light state.

In 1935 Erwin Schrödinger formulated a thought experiment designed to capture the paradoxical nature of quantum physics. The crucial element of this gedanken...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Smarte Sensorik für Mobilität und Produktion 4.0 am 07. Februar 2019 in Oldenburg

18.01.2019 | Veranstaltungen

16. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

17.01.2019 | Veranstaltungen

Erstmalig in Nürnberg: Tagung „HR-Trends 2019“

17.01.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neues Material soll Grenzen der Silicium-Elektronik überwinden

21.01.2019 | Energie und Elektrotechnik

water meets....Future - Abwasser nachhaltig nutzen

21.01.2019 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Inbetriebnahme eines 3D-Bewegungssimulators am "kunststoffcampus bayern“ in Weißenburg

21.01.2019 | Verkehr Logistik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics