Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Integrative Medizin als Weg in ein neues Gesundheitssystem

04.07.2012
Medizinstudierende entwickeln Modelle für die Medizin der Zukunft
Die Zeit ist reif für eine erweiterte Perspektive - so sehen es die Medizinstudierenden von der Initiative Medizin mit Herz und Hand. In einem interaktiven Workshop präsentieren sie im Rahmen der diesjährigen Jahresversammlung bei der GLS Bank ihre Antworten auf die aktuellen Probleme des Gesundheitssystems.

Sogenannte „Schulmedizin“ versus Alternativmedizin - immer noch werden beide Ansätze oft als unvereinbare Gegensätze wahrgenommen. Die Teilnehmenden erarbeiten im Workshop die jeweiligen Vor- und Nachteile. Fazit: Unbestritten weist die „Schulmedizin“ große Erfolge auf - vor allem im Akutbereich. Alternativmedizin wird hingegen vor allem im Bereich der chronischen Erkrankungen und der psychosomatischen Medizin von vielen Patienten angewendet. „In der Schulmedizin ist es die optimale apparative Diagnostik, die von den Patienten geschätzt wird. Aber sie möchten auch als Person wahrgenommen werden und an ihrer Genesung aktiv mitarbeiten - das bietet ihnen die Alternativmedizin“, erklärt Yamina Hadjeres, die an der Universität Witten/Herdecke (UW/H) Medizin studiert.

Die Lösung liegt in einer Kombination beider Ansätze. „Die Integrative Medizin sucht und findet Wege, die Vorteile zu vereinen“, sagt Hadjeres. „Ziel ist es, die individuell beste Therapie für den Patienten zu finden und Nebenwirkungen so weit wie möglich zu reduzieren!“ Dabei sind für die Studierenden auch eine fundierte Grundlagenforschung und die wirtschaftliche Tragfähigkeit wichtige Gesichtspunkte.

Der Workshop bei der GLS Bank und insbesondere die Resonanz der Teilnehmenden haben gezeigt, wie hochaktuell das Thema „Integrative Medizin“ zurzeit ist. „Wir möchten mit unserer Arbeit eine Lücke schließen und als Vorbild für eine mögliche universitäre Ausbildung fungieren“, so Hadjeres.

Die Studierenden veranstalten deshalb die Sommerakademie für Integrative Medizin. Das Projekt, das vom 28. Juli bis 4. August auf dem Campus der Uni Witten/Herdecke stattfindet, wird auch von der GLS Treuhand, der stiftungsähnlichen Schwestereinrichtung der GLS Bank, gefördert. Schirmherr der Veranstaltung ist Dr. Tankred Stöbe, Vorstandsvorsitzender bei „Ärzte ohne Grenzen“ und Alumnus der UW/H. Für neue Denkimpulse und Diskussionen haben dieses Jahr unter anderem Dr. med. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer und Dr. Rudolf Henke, Vorstand Ärztegesellschaft Deutscher Bund und Mitglied im Deutschen Bundestag, zugesagt.

Weitere Fotos zum Herunterladen finden Sie auf der Seite: www.uni-wh.de/universitaet/presse/presse-details/artikel/integrative-medizin-als-weg-in-ein-neues-gesundheitssystem/
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.medizinmitherzundhand.de
Kontakt: info@medizinmitherzundhand.de
Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 1.450 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

Jan Vestweber | idw
Weitere Informationen:
http://www.medizinmitherzundhand.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Effizienter Heizen und Kühlen mit Salzlösung
12.11.2018 | Technische Universität Berlin

nachricht Internationaler Workshop am Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme - November 2018
01.11.2018 | Max-Planck-Institut für Physik komplexer Systeme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste Diode für Magnetfelder

Innsbrucker Quantenphysiker haben eine Diode für Magnetfelder konstruiert und im Labor getestet. Das von den Forschungsgruppen um den Theoretiker Oriol Romero-Isart und den Experimentalphysiker Gerhard Kirchmair entwickelte Bauelement könnte eine Reihe neuer Anwendungen ermöglichen.

Elektrische Dioden sind wichtige elektronische Bauteile, die elektrischen Strom in eine Richtung leiten, die Stromleitung in der anderen Richtung aber...

Im Focus: First diode for magnetic fields

Innsbruck quantum physicists have constructed a diode for magnetic fields and then tested it in the laboratory. The device, developed by the research groups led by the theorist Oriol Romero-Isart and the experimental physicist Gerhard Kirchmair, could open up a number of new applications.

Electric diodes are essential electronic components that conduct electricity in one direction but prevent conduction in the opposite one. They are found at the...

Im Focus: Millimeterwellen für die letzte Meile

ETH-Forscher haben einen Modulator entwickelt, mit dem durch Millimeterwellen übertragene Daten direkt in Lichtpulse für Glasfasern umgewandelt werden können. Dadurch könnte die Überbrückung der «letzten Meile» bis zum heimischen Internetanschluss deutlich schneller und billiger werden.

Lichtwellen eigenen sich wegen ihrer hohen Schwingungsfrequenz hervorragend zur schnellen Übertragung von Daten.

Im Focus: Nonstop-Transport von Frachten in Nanomaschinen

Max-Planck-Forscher entdecken die Nanostruktur von molekularen Zügen und den Grund für reibungslosen Transport in den „Antennen der Zelle“

Eine Zelle bewegt sich ständig umher, tastet ihre Umgebung ab und sendet Signale an andere Zellen. Das ist wichtig, damit eine Zelle richtig funktionieren kann.

Im Focus: Nonstop Tranport of Cargo in Nanomachines

Max Planck researchers revel the nano-structure of molecular trains and the reason for smooth transport in cellular antennas.

Moving around, sensing the extracellular environment, and signaling to other cells are important for a cell to function properly. Responsible for those tasks...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Podiumsdiskussion zur 11. Internationalen MES-Tagung in Hannover hochkarätig besetzt

21.11.2018 | Veranstaltungen

Hüftprothese: Minimalinvasiv oder klassisch implantieren? Implantatmodell wichtiger als OP-Methode

21.11.2018 | Veranstaltungen

Personalisierte Implantologie – 32. Kongress der DGI

19.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Blick auf molekulare Prozesse

21.11.2018 | Physik Astronomie

Wechsel zu Carbon Infrarot-Strahlern von Heraeus halbiert die Trocknungszeit für Siebdruck auf T-Shirts

21.11.2018 | Energie und Elektrotechnik

Wie aus Staub Planeten entstehen

21.11.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics