Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erfolgreich werben im Internet

31.03.2010
Praxistraining Online-Marketing startet am 15. April

Online-Marketing ist eine kostengünstige und effektive Möglichkeit, um im Internet auf Produkte und Projekte aufmerksam zu machen.

In einem Praxistraining an der Universität Rostock lernen Marketingverantwortliche, Existenzgründer und andere Interessierte alles was nötig ist, um über das Internet neue Kunden zu gewinnen. Grundlage für erfolgreiche Werbung ist eine Webseite, die von Suchmaschinen gut gefunden wird. Dies kann über verschiedene Instrumente gesteuert werden.

Von der kostenfreien Optimierung der eigenen Seite bis hin zu kostenpflichtigen Anzeigen zum Beispiel bei Google, bietet Online-Marketing effiziente Instrumente für jedes Budget.

Das Praxistraining an der Universität Rostock ist auch für Interessierte ohne technische Vorkenntnisse geeignet. In Vorbereitung auf das erste von zwei Wochenendseminaren machen sich die Teilnehmer mit Hilfe von Lehrmaterialien mit den Grundlagen des Online-Marketings vertraut. Der Dozent, Wolfgang A. Buescher, ist Trainer und Geschäftsführer im Bereich Online-Marketing und führt sie anschließend Schritt für Schritt zur eigenen Werbekampagne.

Zwischen den beiden Seminaren arbeiten die Teilnehmer an eigenen Projekten und werden dabei vom Dozenten unterstützt. Durch die Kombination aus theoretischen Grundlagen und direkter praktischer Umsetzung innerhalb des Seminars entsteht ein besonders nachhaltiger Lerneffekt. Die direkte Anwendung und Umsetzung des Gelernten im jeweiligen Unternehmen noch während der Seminarlaufzeit bewirkt zusätzlich einen unmittelbaren, direkten Wertschöpfungsfaktor für die jeweiligen Arbeitgeber.

"Die Kombination aus interaktiven Präsenzterminen, webbasierter Kooperation, regelmäßigem Coaching und zeitnaher, direkter Anwendung der Lerninhalte im Unternehmen ist mit Sicherheit ein Erfolgskonzept - und ein Modell dafür, wie berufliche Weiterbildung in Zukunft aussehen wird", so Wolfgang A. Buescher

Am 15. April startet das dreimonatige Praxistraining "Online-Marketing". Es beinhaltet zwei Wochenendseminare, Online-Coaching und eine einführende Selbststudienphase. Themen sind unter anderem Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing, Budgetplanung sowie Erfolgskontrolle von Werbekampagnen im Internet. Für Fortgeschrittene eignet sich das zweitägige Aufbauseminar vom 29. bis 30. April. Weitere Informationen und Anmeldung unter (0381) 498 1269 oder www.weiterbildung.uni-rostock.de.

Info und Kontakt

Universität Rostock
Wissenschaftliche Weiterbildung
Beatrice C. Rühle
beatrice.ruehle@uni-rostock.de
(0381) 498 1269

Ingrid Rieck | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-rostock.de

Weitere Berichte zu: Online-Marketing Praxistraining Werbekampagne

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Supercomputer ohne Abwärme

Konstanzer Physiker eröffnen die Möglichkeit, Supraleiter zur Informationsübertragung einzusetzen

Konventionell betrachtet sind Magnetismus und der widerstandsfreie Fluss elektrischen Stroms („Supraleitung“) konkurrierende Phänomene, die nicht zusammen in...

Im Focus: Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte des Fliegenhirns reichen jedoch aus, um die Fliege mit Hilfe visueller Signale wieder auf Kurs zu bringen.

Bewegen wir uns vorwärts, zieht die Umwelt in die entgegengesetzte Richtung an unseren Augen vorbei. Drehen wir uns, verschiebt sich das Bild der Umwelt im...

Im Focus: Researchers develop method to transfer entire 2D circuits to any smooth surface

What if a sensor sensing a thing could be part of the thing itself? Rice University engineers believe they have a two-dimensional solution to do just that.

Rice engineers led by materials scientists Pulickel Ajayan and Jun Lou have developed a method to make atom-flat sensors that seamlessly integrate with devices...

Im Focus: Drei Komponenten auf einem Chip

Wissenschaftlern der Universität Stuttgart und des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT gelingt wichtige Weiterentwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer

Quantencomputer sollen bestimmte Rechenprobleme einmal sehr viel schneller lösen können als ein klassischer Computer. Einer der vielversprechendsten Ansätze...

Im Focus: Three components on one chip

Scientists at the University of Stuttgart and the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) succeed in important further development on the way to quantum Computers.

Quantum computers one day should be able to solve certain computing problems much faster than a classical computer. One of the most promising approaches is...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Event News

EGU 2019 meeting: Media registration now open

06.12.2018 | Event News

Expert Panel on the Future of HPC in Engineering

03.12.2018 | Event News

Inaugural "Virtual World Tour" scheduled for december

28.11.2018 | Event News

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erstmalig in Deutschland: Erfolgreiche Bestrahlungstherapie lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörung

07.12.2018 | Medizintechnik

Nicht zu warm und nicht zu kalt! Seminar „Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien“ am 02.04.2019 in Aachen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Seminar „Magnettechnik - Magnetwerkstoffe“ vom 19. – 20.02.2019 in Essen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics