Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktuelle Entwicklungen beim Vorverzahnen

12.08.2008
Die Wirtschaftlichkeit der heutigen Zahnradfertigung wird maßgeblich durch die Produktivität der einzelnen Fertigungstechnologien beeinflusst.

Das Streben nach geringeren Stückkosten führt dazu, dass die Fertigungsprozesse immer näher an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit gebracht oder neue, produktivere Verfahren angewendet werden müssen.

Die Einführung des Hochgeschwindigkeitswälzfräsens im Trockenschnitt stellt einen wichtigen Schritt in diese Richtung dar.

Im Seminar werden Ihnen aktuelle Entwicklungen hinsichtlich der Verfahren und Strategien zur Vorbearbeitung von Verzahnungen sowie deren Möglichkeiten und Grenzen nahe gebracht.

Fachleute namhafter Unternehmen aus den Bereichen Verzahnmaschinen, -werkzeuge und Antriebstechnik werden über ihre Erfahrungen, Meinungen und Visionen zu den folgenden Themen referieren:

- Zahnradvorbearbeitung aus industrieller Sicht
- Technologie und Trends der Trockenbearbeitung
- Herstellung von Großverzahnungen
- Werkzeug- und Maschinentechnologie
- Alternative Fertigungsverfahren: Ur- und umformende Verzahnungsherstellung
Termin:
Mittwoch, 8. Oktober 2008, 9.00-17.30 Uhr
Donnerstag, 9. Oktober 2008, 8.30-15.30 Uhr
Seminarleitung:
Prof. Dr. Christian Brecher, WZL, RWTH Aachen
Prof. Dr. Fritz Klocke, WZL, RWTH Aachen
Veranstaltungsort:
WZL der RWTH Aachen
Manfred-Weck-Haus
Steinbachstraße 19
52074 Aachen
Preis: € 795,-
€ 636,- für Mitarbeiter von Mitgliedsfirmen des WZL Getriebekreises
(inkl. Tagungsunterlagen, Mittagessen, Pausenerfrischungen)
Veranstalter: Eine Veranstaltung des WZLforum an der RWTH Aachen in Kooperation mit dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen und dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Ansprechpartner:
WZLforum an der RWTH Aachen
Nina Sauermann, M.A.
Tel.: +49 (0)241 / 80-7608
Fax: +49 (0)241 / 80-22575
E-Mail: N.Sauermann@wzl.rwth-aachen.de
Referenten:
• Lius Angel Alava, CRYObest International S.L.
• Wolfgang Carmincke, Fette GmbH
• Jürgen Friedrich, Gebr. Saacke GmbH
• Frank Hippenstiel, Buderus Edelstahlwerke AG
• Manfred Kleinjans, Daimler AG
• Claus Kobialka, Gleason-Pfauter
• Andreas Mehr, Liebherr-Verzahntechnik GmbH
• Hans-Willi Raedt, Hirschvogel Automotive GmbH
• Horst Rössle, Miba Sinter Austria GmbH
• Christian Sandner, Miba Sinter Austria GmbH
• Rolf Schalaster, WZL der RWTH Aachen
• Arne Stuckenberg, WZL der RWTH Aachen
• Johan Thijssen, Felsomat GmbH
• Eckart Voss, Eifeler Werkzeuge GmbH
• Dragan Vucetic, Gleason-Pfauter
• Heinz Westermann, Ceratizit
• Oliver Winkel, Liebherr Verzahntechnik GmbH
• Alfred Wolff, Liebherr Verzahntechnik GmbH

Nina Sauermann | WZLforum
Weitere Informationen:
http://www.WZLforum.rwth-aachen.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Social Learning in der Firma und virtuelle Seminarräume für Mitarbeiter
07.07.2020 | time4you GmbH

nachricht Wie Mittelständler ihre Stromkosten drücken können
25.06.2020 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Neue Methode führt zehnmal schneller zum Corona-Testergebnis

Forschende der Universität Bielefeld stellen beschleunigtes Verfahren vor

Einen Test auf SARS-CoV-2 durchzuführen und auszuwerten dauert aktuell mehr als zwei Stunden – und so kann ein Labor pro Tag nur eine sehr begrenzte Zahl von...

Im Focus: Robuste Materialien in Schwingung versetzt

Kieler Physikteam beobachtet in Echtzeit extrem schnelle elektronische Änderungen in besonderer Materialklasse

In der Physik werden sie zurzeit intensiv erforscht, in der Elektronik könnten sie ganz neue Funktionen ermöglichen: Sogenannte topologische Materialien...

Im Focus: Excitation of robust materials

Kiel physics team observed extremely fast electronic changes in real time in a special material class

In physics, they are currently the subject of intensive research; in electronics, they could enable completely new functions. So-called topological materials...

Im Focus: Neues Verständnis der Defektbildung an Silizium-Elektroden

Theoretisch lässt sich das Speichervermögen von handelsüblichen Lithiumionen-Batterien noch vervielfachen – mit einer Elektrode, die auf Silizium anstatt auf Graphit basiert. Doch in der Praxis machen solche Akkus mit Silizium-Anoden nach wenigen Lade-Entlade-Zyklen schlapp. Ein internationales Team um Forscher des Jülicher Instituts für Energie- und Klimaforschung hat jetzt in einzigartiger Detailgenauigkeit beobachtet, wie sich die Defekte in der Anode ausbilden. Dabei entdeckten sie bislang unbekannte strukturelle Inhomogenitäten in der Grenzschicht zwischen Anode und Elektrolyt. Die Erkenntnisse sind in der Fachzeitschrift „Nature Communications“ erschienen.

Silizium-basierte Anoden können in Lithium-Ionen-Akkus prinzipiell neunmal so viel Ladung speichern wie der üblicherweise verwendete Graphit, bei gleichem...

Im Focus: Ein neuer Weg zur superschnellen Bewegung von Flussschläuchen in Supraleitern entdeckt

Ein internationales Team von Wissenschaftern aus Österreich, Deutschland und der Ukraine hat ein neues supraleitendes System gefunden, in dem sich magnetische Flussquanten mit Geschwindigkeiten von 10-15 km/s bewegen können. Dies erschließt Untersuchungen der reichen Physik nichtlinearer kollektiver Systeme und macht einen Nb-C-Supraleiter zu einem idealen Materialkandidaten für Einzelphotonen-Detektoren. Die Ergebnisse sind in Nature Communications veröffentlicht.

Supraleitung ist ein physikalisches Phänomen, das bei niedrigen Temperaturen in vielen Materialien auftritt und das sich durch einen verschwindenden...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Intensiv- und Notfallmedizin: „Virtueller DIVI-Kongress ist ein Novum für 6.000 Teilnehmer“

08.07.2020 | Veranstaltungen

Größte nationale Tagung für Nuklearmedizin

07.07.2020 | Veranstaltungen

Corona-Apps gegen COVID-19: Nationalakademie Leopoldina veranstaltet internationales virtuelles Podiumsgespräch

07.07.2020 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Löchrige Graphenbänder mit Stickstoff für Elektronik und Quantencomputing

08.07.2020 | Materialwissenschaften

Graphen: Auf den Belag kommt es an

08.07.2020 | Materialwissenschaften

Enzyme als Doppelagenten: Neuer Mechanismus bei der Proteinmodifikation entdeckt

08.07.2020 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics