Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wenn die Kühe Formeln liefern

07.01.2008
Ob Medizin oder Meteorologie, ob Musik oder Agrarwissenschaften - viele Wissenschaftsgebiete haben Berührungspunkte zur Mathematik, nur kennt sie oft kaum jemand. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) sorgt für Abhilfe.

Im "Jahr der Mathematik" bietet sie interessante Veranstaltungen rund um Zahlen und Formeln. Die Programmhöhepunkte sind sicher die Lange Nacht der Wissenschaften in Halle (4. Juli) und die Disputation in Wittenberg (31. Oktober).

Zusammengestellt haben das Programm die Mathematikprofessoren Wilfried Grecksch, MLU-Rektor von 2000-2006, Karin Richter und Gernot Stroth. "Unser Ziel war klar: Wir wollten ein Disziplinen-übergreifendes Programm. Ich freue mich sehr, dass wir in der gesamten Universität gleich auf offene Ohren gestoßen sind mit unserer Anfrage", sagt Grecksch.

Der Koordinator ist zuversichtlich, "dass wir mit unseren Veranstaltungen eine breite Öffentlichkeit erreichen und für die Mathematik begeistern können". Die Schirmherrschaft hat der amtierende Rektor Prof. Dr. Wulf Diepenbrock übernommen. Er konstatiert: "Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist mit ihrem interdisziplinären Charakter für die Übermittlung der Botschaft 'Faszination Mathematik' der ideale Ort."

... mehr zu:
»Formel »Kühe »MLU »Mathematik »Mathematik"

Zum Auftakt spricht am 11. Januar im Rahmen der Übergabe der Promotionsurkunden Gero von Randow, Chefredakteur von ZEIT online, über das Thema "Mathematik als Utopie". Der Journalist erhielt 2002 den Medienpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung. Die Veranstaltung beginnt um 15:30 Uhr in der Aula der MLU im Löwengebäude am halleschen Universitätsplatz. Am 31. Januar "folgt gewissermaßen die Stafettenübergabe der Geisteswissenschaftler", so Wilfried Grecksch.

"Natur oder Kultur? Zur Stellung der Mathematik unter den Wissenschaften" lautet der Titel eines gemeinsamen Kolloquiums des Instituts für Mathematik und der Philosophischen Fakultät I. Im Mai beteiligt sich die Martin-Luther-Universität am Stop des Wissenschaftsschiffes in Sachsen-Anhalt (wahrscheinlich in Wittenberg). MLU-Wissenschaftler erklären dann, wie ein virtuelles Fahrzeug fährt, Mathematik-Nüsse zu knacken sind und das mittelalterliche Zahlenkampfspiel Rithmomachie funktioniert.

Seit 2000 veranstaltet das Bundesministerium für Bildung und Forschung zusammen mit der Initiative Wissenschaft im Dialog die Wissenschaftsjahre. Zentraler Höhepunkt des "Jahres der Mathematik" 2008 ist der Wissenschaftssommer in Leipzig vom 28. Juni bis zum 4. Juli. Auch dort wird die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vertreten sein, mit einem gemeinsamen Projekt der Institute für Mathematik und Romanistik. Es geht dabei um den "Schatz des Itzam Ná". Vorgestellt wird ein mathematikgeschichtliches Brettspiel, bei dem die Spieler auch die Kultur der Maya entdecken können.

Zur Langen Nacht der Wissenschaften am 4. Juli in Halle stehen zahlreiche Mathe-Themen auf dem Programm. Die numerische Wettervorhersage spielt ebenso eine Rolle wie die Spieltheorie in den Wirtschaftswissenschaften und Christian Wolfs Verbindung zur Mathematik. Die Besucher erfahren auch etwas zu den Themen "Mit Zahlen heilen" und "Viele Kühe liefern komplizierte Formeln".

Am 31. Oktober findet in Wittenberg die traditionelle Disputation der MLU statt. Sie ist in diesem Jahr mit dem Titel "Mathematik - Königin oder Magd?" überschrieben. "Herrscht sie oder dient sie, eine spannende, eine umstrittene Frage, auch unter Mathematikern", weiß Wilfried Grecksch, der die Runde moderieren wird.

"Würfel, Sphären, Proportionen - Musik als klingende Mathematik" präsentieren Universitätschor und Akademisches Orchester der MLU am 13. November in der Aula, bevor mit zwei weiteren Veranstaltungen im Rahmen einer ganzjährigen Kolloquiumsreihe das Programm seinen Abschluss findet.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Wilfried Grecksch
Tel.: 0345 55 24670
E-Mail: wilfried.grecksch@mathematik.uni-halle.de

Carsten Heckmann | idw
Weitere Informationen:
http://www2.mathematik.uni-halle.de/mathematik2008/
http://www.jahr-der-mathematik.de/

Weitere Berichte zu: Formel Kühe MLU Mathematik Mathematik"

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht VLT macht den präzisesten Test von Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie außerhalb der Milchstraße
22.06.2018 | ESO Science Outreach Network - Haus der Astronomie

nachricht Neue Phänomene im magnetischen Nanokosmos
22.06.2018 | Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics