Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Premiere auf der InnoTrans: Future Mobility Park

06.08.2014

InnoTrans 2014 | 23. bis 26. September 2014

Wie lassen sich unterschiedliche Verkehrsträger smart und umweltfreundlich miteinander vernetzen? Welche platzsparenden und ökonomischen Lösungen können die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen in wachsenden Millionenmetropolen befriedigen? Spannende Fragen, auf die es kreative und visionäre Antworten gibt. Auf der InnoTrans 2014 werden vom 23. bis 26. September im neu ins Leben gerufenen Future Mobility Park drei zukunftsweisende Verkehrsprojekte vorgestellt. Werden wir in Zukunft so unterwegs sein? 


Horizon: Smart und intermodal

Das Studio Globe stellt mit Horizon ein Beförderungssystem der Zukunft vor, das Verspätungen eliminieren und verschiedene Verkehrsträger kombinieren soll. Laut Design Engineer Ewan Alston gelangen die Passagiere über eine sogenannte SkyStation zu Horizon, dem Luftdrehkreuz. Dort besteigen sie eine Gondel, die sie an den Stadtrand bringt, wo sie dann das SkyShip besteigen, ein vollelektrisiertes und autonomes Flugzeug. „Das Einzigartige an Horizon ist die nahtlose und dynamische Verbindung zwischen Boden- und Luftverkehr“, so Alston vom Studio Globe. 

JPods: Nachhaltig und computergesteuert

Ein innovatives Konzept für ein privat finanziertes Mobilitätsnetzwerk in der nordamerikanischen Stadt Secaucus, New Yersey, stellt die Firma JPods in Berlin vor. „Das JPods-Nahverkehrssystem befördert Passagiere und Güter in ultraleichten, autonomen, gondelartigen Wagen computergesteuert an einer Hochbahnschiene“, erläutert Bill James, Geschäftsführer von JPods. Dabei sollen nur zehn Prozent der Energie verbraucht werden, die von Autos, Bussen und Zügen benötigt wird. „Über den Schienen montierte Sonnenkollektoren sammeln zudem genügend Energie, um das Netzwerk unabhängig von externen Energiequellen zu betreiben“, so James. 

Tubular Rail: Hochgeschwindigkeit ohne Gleise

Bei dem visionären Nahverkehrssystem Tubular Rail fährt ein Hochgeschwindigkeitswagen über dem Boden durch Ringe, die auf Sockeln aus Beton stehen. In den Ringen befinden sich Antriebseinheiten und Rollen, die den Wagen bei langsamer Fahrt bewegen, führen und stabilisieren, sowie Schwungmassen für den Betrieb bei höherer Geschwindigkeit. „Das Konzept eignet sich für Hochgeschwindigkeitsverkehr zwischen Städten und kostengünstigen innerstädtischen Personenverkehr“, so Joaquin Garza, Geschäftsführer von Tubular Rail Development. 

Mehr Informationen zum Future Mobility Park online unter: www.innotrans.de/Besucher-Service/FutureMobilityPark/

Über die InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 126.110 Fachbesucher aus 140 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 2.515 Unternehmen aus 49 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Die fünf Messesegmente der InnoTrans sind Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die zehnte InnoTrans findet vom 23. bis 26. September 2014 statt. Mehr Informationen stehen online unter www.innotrans.de bereit. 

Wenn Sie zukünftig keine weiteren Pressemeldungen der InnoTrans wünschen, senden Sie uns bitte eine Mail an innotrans-presse@messe-berlin.de

Pressekontakt:

Messe Berlin GmbH

Michael T. Hofer

Unternehmenssprecher und Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Unternehmensgruppe Messe Berlin

www.messe-berlin.de 

InnoTrans: Andreas Dienemann Pressereferent

Messedamm 22

14055 Berlin

Tel.: +49(0)30 / 3038-2351 Fax: +49(0)30 / 3038-2278 dienemann@messe-berlin.de

www.innotrans.de

Michael T. Hofer | Messe Berlin GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Neue Konzepte für das Leben in der grünen Stadt
05.12.2018 | Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

nachricht Ideal von oben kühlen - Rittal Blue e+ Kühlgeräte für den Dachaufbau
29.11.2018 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Supercomputer ohne Abwärme

Konstanzer Physiker eröffnen die Möglichkeit, Supraleiter zur Informationsübertragung einzusetzen

Konventionell betrachtet sind Magnetismus und der widerstandsfreie Fluss elektrischen Stroms („Supraleitung“) konkurrierende Phänomene, die nicht zusammen in...

Im Focus: Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

Uns wirft so schnell nichts um. Eine Fruchtfliege kann dagegen schon ein kleiner Windstoß vom Kurs abbringen. Drei große Nervenzellen in jeder Hälfte des Fliegenhirns reichen jedoch aus, um die Fliege mit Hilfe visueller Signale wieder auf Kurs zu bringen.

Bewegen wir uns vorwärts, zieht die Umwelt in die entgegengesetzte Richtung an unseren Augen vorbei. Drehen wir uns, verschiebt sich das Bild der Umwelt im...

Im Focus: Researchers develop method to transfer entire 2D circuits to any smooth surface

What if a sensor sensing a thing could be part of the thing itself? Rice University engineers believe they have a two-dimensional solution to do just that.

Rice engineers led by materials scientists Pulickel Ajayan and Jun Lou have developed a method to make atom-flat sensors that seamlessly integrate with devices...

Im Focus: Drei Komponenten auf einem Chip

Wissenschaftlern der Universität Stuttgart und des Karlsruher Institutes für Technologie (KIT gelingt wichtige Weiterentwicklung auf dem Weg zum Quantencomputer

Quantencomputer sollen bestimmte Rechenprobleme einmal sehr viel schneller lösen können als ein klassischer Computer. Einer der vielversprechendsten Ansätze...

Im Focus: Three components on one chip

Scientists at the University of Stuttgart and the Karlsruhe Institute of Technology (KIT) succeed in important further development on the way to quantum Computers.

Quantum computers one day should be able to solve certain computing problems much faster than a classical computer. One of the most promising approaches is...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Kalikokrebse: Großes Interesse an erster Fachtagung

07.12.2018 | Veranstaltungen

Entwicklung eines Amphibienflugzeugs

04.12.2018 | Veranstaltungen

Neue biologische Verfahren im Trink- und Grundwassermanagement

04.12.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erstmalig in Deutschland: Erfolgreiche Bestrahlungstherapie lebensbedrohlicher Herzrhythmusstörung

07.12.2018 | Medizintechnik

Nicht zu warm und nicht zu kalt! Seminar „Thermomanagement von Lithium-Ionen-Batterien“ am 02.04.2019 in Aachen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Seminar „Magnettechnik - Magnetwerkstoffe“ vom 19. – 20.02.2019 in Essen

07.12.2018 | Seminare Workshops

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics