Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PERSONAL SWISS 2018 - Digitalisierung in den Unternehmen - Wo Kommunikation stattfindet, landen wir automatisch beim Lernen

12.04.2018

time4you präsentiert Innovationen und digitale Lernlösungen auf Basis der IBT® SERVER-Software

Am 17. und 18. April treffen sich Experten und Personalentscheider zum Austausch auf der Personal Swiss in Zürich, dem Jahresereignis des Schweizer Human Resource Managements. In Halle 6, am Stand J.04 präsentiert die time4you als Experte für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement die neuen Funktionalitäten der IBT® SERVER-Software und mehrfach preisgekrönte Lern-, Contenterstellungs- und Analysetools aus dem Hause time4you. Die hochwertigen HR Lösungen und Best Practice-Fallstudien aus verschiedenen Branchen wie Handel, Tourismus, Finanz- und Versicherungswesen zeigen anschaulich, welche Faktoren den Erfolg bei digitalen Prozessen bestimmen.


User Experience – Learning Management System neu gedacht

Für das Lernen am Arbeitsplatz und im Prozess der Arbeit gilt: wo Kommunikation stattfindet, lässt sich Lernen kaum vermeiden. Dies lässt sich in vielfacher Hinsicht intelligent steuern und gestalten. Unternehmen sind also gefordert, entsprechende Rahmenbedingungen für digitales Lernen zu schaffen. Damit verändern sich auch bisherige Anforderungen an digitale Tools sowie an die Lernplattformen. Diese Plattformen ermöglichen informelles Lernen, tragen zur Vernetzung bei und bieten gleichzeitig einen Zugang zu Standardtrainings wie Compliance oder IT-Themen.

Der Einsatz eines LMS (Learning Management System) im Unternehmen muss sich allerdings der vorhandenen IT-Infrastruktur anpassen, mit ihr wachsen und skalierbar sein. Mit der IBT® SERVER-Software v22 im neuen inspirierenden Look and Feel und vielen neuen Features rund um Mobile und Social Learning, Learning on demand, der Learning Cloud sowie wichtigen Kennzahlen auf Knopfdruck bilden Anwender die wichtigen Prozesse in der HR, Aus- und Weiterbildung ab und berücksichtigen Schnittstellen zur IT und relevanten Unternehmensbereichen.

Learning Design – erfolgreiches Zusammenspiel der Disziplinen

Die time4you stellt auf der Messe auch ihren neuen Geschäftsbereich Learning Design vor. Dieser Geschäftsbereich entwickelt für und mit den Kunden individuelle Lösungen für Lernprozesse und -inhalte. Dabei reicht das Spektrum von rein digitalen Anwendungen, Präsenzlernen bis hin zu Mischformen (Blended Learning). In dem interdisziplinären Learning-Design-Team arbeiten Instruktions- designer, Pädagogen, Psychologen, Grafikdesigner, Informatiker und Prozessspezialisten Hand in Hand zusammen und schaffen unvergessliche Lernerlebnisse. Wissenschaftlich fundierte Grundlagen, technische Expertise und handwerkliches Können zeichnen die kreativen Lösungen aus. Das Themenspektrum ist breit, so werden von Produkttrainings, Softwareschulungen, Compliance-Themen über Fach- und Führungskompetenz bis hin zu Lösungen für Coaching- und Onboarding-Prozesse verschiedene Formate maßgeschneidert realisiert.

Content als Erfolgsfaktor bei der Wissensvermittlung

Produktschulung, Verkaufstraining, Compliance Regeln, Programmierschulung, Trainings für Vorgesetzte und Führungskräfte, Ländertraining? Viele Unternehmen benötigen maßgeschneiderte Contentlösungen jenseits von Standardangeboten. Wie immer stellt jedoch der Weg hin zum individuellen Content bei der Wissensvermittlung viele Firmen und Organisationen vor die Frage nach der passenden Software-Lösung. Eine effiziente und einfache Produktion von individuellen E-Learning-Inhalten ist deshalb die Idee, die hinter der technischen Lösung von IBT® Storyboard Conversion steckt. Die Lösung ist mehrfach prämiert worden, so wurde unter anderem die time4you gemeinsam mit Unternehmen wie der Globetrotter Travel Service AG mit dem E-Learning Award ausgezeichnet.

Am 18. April 2018 wird auf der Personal Swiss im Vortrag vor dem Fachpublikum und Besuchern die Globetrotter Lernwelt unter dem Titel „Content Produktion für die Globetrotter Lernwelt: Innovation, Explorativität und Reiselust“ thematisiert. Bei dem Projekt, bei dem die Verkaufsmitarbeiter der Globetrotter Travel Service AG geschult werden, verknüpfen sich auf anschauliche Art und Weise die technisch intelligente Umsetzung digitalen Lernens mit der Freude am Entdecken, mit Reise- und Abenteuerlust.

Koordinaten PERSONAL SWISS

17.4.-18.4.2018, Messestand time4you, Halle 6, J.04

Vortrag: Content Produktion für die Globetrotter Lernwelt: Innovation, Explorativität und Reiselust

18.4.2018 von 12:25-12.55, Halle 6, Stage 4

Referenten: Sibylle Brönnimann, Verantwortliche für Aus- und Weiterbildung bei der Globetrotter Travel Service AG und Anja Lipps, time4you GmbH

Unternehmensprofil time4you GmbH

Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom AG, Manor AG, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Landeshauptstadt Düsseldorf, Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), Gothaer Versicherung, EnBW AG nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, Seminarverwaltung und Lernmanagementsysteme, internationale Projektarbeit, Corporate Learning und Social Media-Integration. Informationen: http://www.time4you.de

Presseteam | time4you GmbH

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Roboter zeichnet Skizzen von Messebesuchern
22.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wendelstein 7-X erreicht Weltrekord

Stellarator-Rekord für Fusionsprodukt / Erste Bestätigung für Optimierung

Höhere Temperaturen und Dichten des Plasmas, längere Pulse und den weltweiten Stellarator-Rekord für das Fusionsprodukt hat Wendelstein 7-X in der...

Im Focus: Schnell und innovativ: Jülicher Superrechner ist eine Neuentwicklung aus Europa

Bei der Entwicklung innovativer Superrechner-Architekturen ist Europa dabei, die Führung zu übernehmen. Leuchtendes Beispiel hierfür ist der neue Höchstleistungsrechner, der in diesen Tagen am Jülicher Supercomputing Centre (JSC) an den Start geht. JUWELS ist ein Meilenstein hin zu einer neuen Generation von hochflexiblen modularen Supercomputern, die auf ein erweitertes Aufgabenspektrum abzielen – von Big-Data-Anwendungen bis hin zu rechenaufwändigen Simulationen. Allein mit seinem ersten Modul qualifizierte er sich als Nummer 1 der deutschen Rechner für die TOP500-Liste der schnellsten Computer der Welt, die heute erschienen ist.

Das System wird im Rahmen des von Bund und Sitzländern getragenen Gauß Centre for Supercomputing finanziert und eingesetzt.

Im Focus: Superconducting vortices quantize ordinary metal

Russian researchers together with their French colleagues discovered that a genuine feature of superconductors -- quantum Abrikosov vortices of supercurrent -- can also exist in an ordinary nonsuperconducting metal put into contact with a superconductor. The observation of these vortices provides direct evidence of induced quantum coherence. The pioneering experimental observation was supported by a first-ever numerical model that describes the induced vortices in finer detail.

These fundamental results, published in the journal Nature Communications, enable a better understanding and description of the processes occurring at the...

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Neueste Entwicklungen in Forschung und Technik

25.06.2018 | Veranstaltungen

Wheat Initiative holt Weizenforscher aus aller Welt an einen Tisch

25.06.2018 | Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Wendelstein 7-X erreicht Weltrekord

25.06.2018 | Physik Astronomie

Schnell und innovativ: Jülicher Superrechner ist eine Neuentwicklung aus Europa

25.06.2018 | Informationstechnologie

Leuchtfeuer in der Produktion

25.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics