Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Messen, Prüfen, Regeln

28.04.2010
SENSOR + TEST 2010 von 18. bis 20. Mai 2010 in Nürnberg
Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ in Halle 12 auf Stand 444
• „Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ“ auf der Sensor + Test
• 14 Firmen, Institutionen und Forschungsinstitute präsentieren innovative Technologien und Konzepte

• Bayerische Neuheiten aus der Sensorik, Mess- und Regeltechnik

Die Sensor + Test gilt mit rund 500 Ausstellern und mehr als 7.000 Besuchern als das weltweit führende Forum für Sensorik, Mess- und Regeltechnik. Deshalb stellen auch 2010 wieder 14 bayerische Unternehmen ihre Neuheiten auf dem „Gemeinschaftsstand Bayern Innovativ“ aus.

Das Ausstellungsspektrum umfasst:

• Feinschneiden von Flachteilen mittels Laser von der CADiLAC Laser GmbH aus Hilpoltstein
• Erkennen von Materialermüdung mittels Ultraschallsensoren durch KT-Systems GmbH aus Euerbach
• Hochleistungskeramiken für technische Anwendungen von der Döbrich & Heckel GmbH & Co. KG aus Lauf an der Pegnitz
• faseroptische Sensormatten des POF-AC Polymer Optical Fibers – Application Center der Hochschule Nürnberg
• Bewegungskompensation bei der Bestrahlung von Tumoren mittels einer PMD-Kamera als ein Projekt der Universität Würzburg
• Software und Prüfausrüstungen für Steuergeräte von der innoventis GmbH aus Würzburg
• Softwarelösungen für die Elektronik- und Hightech-Industrie von der KUMAvision GmbH aus Memmingen
• drahtlose Sensorik für die Zustands- und Prozessüberwachung sowie mobile Datenlogger der pro-micon GmbH & Co. KG aus Kaufbeuren
• keramische Konstruktionswerkstoffe der Sembach GmbH & Co. KG aus Lauf an der Pegnitz
• das Institut für Sensor- und Aktortechnik mit Projekten der Hochschule Coburg
• einen Testaufbau für Neigungssensoren vom Zentrum für Telematik e. V. in Gerbrunn
• berührungslose Sensor- und Aktorsysteme auf Basis von akustischen Oberflächenwellen für Messungen in ätzenden oder sterilen Flüssigkeiten von der SensAction AG aus Coburg

• sowie die LfA Förderbank Bayern aus München

Ferner präsentieren die Unternehmen und Institute ihr Forschungs-, Entwicklungs- und Dienstleistungsangebot.

Attraktive Bildberichterstattung ist aufgrund interessanter Standexponate möglich. Wir stehen gerne für die Terminierung von gewünschten Interviews mit einzelnen Ausstellern zur Verfügung.

Projekte aus dem Geschäftsbereich der Bayern Innovativ GmbH:

BAIKEM – Bayerische Innovations- und Kooperationsinitiative Elektronik/Mikrotechnologie

Elektronik und Mikrotechnologie zeigen eine hohe Innovationsdynamik. Zielrichtung sind zunehmende Miniaturisierung und fortschreitende Systemintegration bei gleichzeitiger Erhöhung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Damit generieren sie Innovationen in zahlreichen Endprodukten von der Energie- und der Medizintechnik bis hin zur Automobilindustrie. Aufgrund der dynamischen technologischen Entwicklung und des breiten Anwendungspotenzials ergeben sich vielfältige Verflechtungen mit technischen Disziplinen und Zielmärkten.

Diese Chance erschließt und fördert das seit 2001 aufgebaute Netzwerk BAIKEM. Es setzt Innovationsimpulse in allen Stufen der Wertschöpfung – national und international. Das Netzwerk BAIKEM bietet den direkten Zugang zu über 5000 Firmen und 400 Instituten auf nationaler und internationaler Ebene sowie die Möglichkeit, zukünftige Partner für Produktinnovationen zu finden,

z. B. über Kongresse und Foren.

Die technologischen Schwerpunkte im Netzwerk BAIKEM sind u. a.: Leiterplattentechnologie, Mikrosystemtechnik (MEMS), Polymerelektronik sowie energieeffiziente Elektronik.

Weitere Informationen: http://www.baikem.de

Bayern Innovativ GmbH

Die Bayern Innovativ GmbH ist einer der größten Knotenpunkte für Innovation und Kooperation in Europa. Sie wurde 1995 vom Freistaat Bayern gemeinsam mit Wirtschaft und Wissenschaft als Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer in Nürnberg gegründet. Durch den Ausbau interdisziplinärer Zusammenarbeit zwischen Unternehmen sowie dem Transfer von Ergebnissen aus wissenschaftlichen Instituten werden neue Entwicklungen angestoßen. Über zahlreiche themenspezifische Kongresse, Kooperationsforen und Gemeinschaftsstände auf Hightech-Messen baute Bayern Innovativ in zehn Technologien und Branchen international ausgerichtete Netzwerke auf, unterstützt durch einen professionellen, multimedialen Informations- und Wissenstransfer.

In fünf dieser Branchen managt die Bayern Innovativ GmbH auch die betreffenden Cluster der 2006 gestarteten Cluster-Offensive: Automotive, Energietechnik, Logistik, Medizintechnik und Neue Werkstoffe. Ziel der Cluster ist der weitere Ausbau landesweiter Netzwerke zur Generierung zusätzlicher Wertschöpfung in Bayern.

Die Netzwerke der Bayern Innovativ GmbH umfassen aktuell 55.000 Firmen und 500 Institute in 50 Ländern.
Weitere Informationen: http://www.bayern-innovativ.de
Überblick über das Messeprogramm 2010: http://www.bayern-innovativ.de/messen
Forum MedTech Pharma e. V.
Das Forum MedTech Pharma e. V. ist eines der größten Netzwerke für Medizin, Technologie und Gesundheitswesen in Deutschland und Europa. In dem gemeinnützigen Verein sind sowohl Unternehmen als auch wissenschaftliche Institutionen und öffentliche Einrichtungen Mitglied. Als neutrales Netzwerk für Information, Kommunikation und Kooperation fördert es Innovationen zugunsten einer optimalen Patientenversorgung und unterstützt nachhaltig den Erfolg seiner Mitglieder.
Das Forum MedTech Pharma managt außerdem mit der Bayern Innovativ GmbH, der geschäftsführenden Stelle des Vereins, den bayerischen Cluster Medizintechnik.
Bei qualifizierten fachlichen Weiterbildungen, Fachtagungen und Seminaren sowie begleitenden Ausstellungen können sich die Teilnehmer informieren und gleichzeitig Innovationen vorstellen und persönliche Netzwerke knüpfen.

Thematische Schwerpunkte sind Biomaterialien, IT in der Medizin, Bildgebungsverfahren, Navigation und Robotik, Pharma, Diagnostics, Gesundheitswesen und Kostenerstattung, Märkte und Produkte sowie Regulatorische Anforderungen und Patentwesen.

Sonja Henning | idw
Weitere Informationen:
http://www.medtech-pharma.de
http://www.bayern-innovativ.de/messen
http://www.bayern-innovativ.de

Weitere Berichte zu: BAIKEM Elektronik MedTech Medizintechnik Neuheit Pharmazie Sensor Wissenstransfer laser system

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019
16.10.2019 | Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR

nachricht Fraunhofer FHR präsentiert Hochfrequenztechnologie für autonomes Fahren auf dem VDI Kongress ELIV 2019 in Bonn
14.10.2019 | Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Freiburger Forschenden gelingt die erste Synthese eines kationischen Tetraederclusters in Lösung

Hauptgruppenatome kommen oft in kleinen Clustern vor, die neutral, negativ oder positiv geladen sein können. Das bekannteste neutrale sogenannte Tetraedercluster ist der weiße Phosphor (P4), aber darüber hinaus sind weitere Tetraeder als Substanz isolierbar. Es handelt sich um Moleküle aus vier Atomen, deren räumliche Anordnung einem Tetraeder aus gleichseitigen Dreiecken entspricht. Bisher waren neben mindestens sechs neutralen Versionen wie As4 oder AsP3 eine Vielzahl von negativ geladenen Tetraedern wie In2Sb22– bekannt, jedoch keine kationischen, also positiv geladenen Varianten.

Ein Team um Prof. Dr. Ingo Krossing vom Institut für Anorganische und Analytische Chemie der Universität Freiburg ist es gelungen, diese positiv geladenen...

Im Focus: Die schnellste Ameise der Welt - Wüstenflitzer haben kurze Beine, aber eine perfekte Koordination

Silberameisen gelten als schnellste Ameisen der Welt - obwohl ihre Beine verhältnismäßig kurz sind. Daher haben Forschende der Universität Ulm den besonderen Laufstil dieses "Wüstenflitzers" auf einer Ameisen-Rennstrecke ergründet. Veröffentlicht wurde diese Entdeckung jüngst im „Journal of Experimental Biology“.

Sie geht auf Nahrungssuche, wenn andere Siesta halten: Die saharische Silberameise macht vor allem in der Mittagshitze der Sahara und in den Wüsten der...

Im Focus: Fraunhofer FHR zeigt kontaktlose, zerstörungsfreie Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten auf der K 2019

Auf der K 2019, der Weltleitmesse für die Kunststoff- und Kautschukindustrie vom 16.-23. Oktober in Düsseldorf, demonstriert das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR das breite Anwendungsspektrum des von ihm entwickelten Millimeterwellen-Scanners SAMMI® im Kunststoffbereich. Im Rahmen des Messeauftritts führen die Wissenschaftler die vielseitigen Möglichkeiten der Millimeterwellentechnologie zur kontaktlosen, zerstörungsfreien Prüfung von Kunststoffprodukten vor.

Millimeterwellen sind in der Lage, nicht leitende, sogenannte dielektrische Materialien zu durchdringen. Damit eigen sie sich in besonderem Maße zum Einsatz in...

Im Focus: Solving the mystery of quantum light in thin layers

A very special kind of light is emitted by tungsten diselenide layers. The reason for this has been unclear. Now an explanation has been found at TU Wien (Vienna)

It is an exotic phenomenon that nobody was able to explain for years: when energy is supplied to a thin layer of the material tungsten diselenide, it begins to...

Im Focus: Rätsel gelöst: Das Quantenleuchten dünner Schichten

Eine ganz spezielle Art von Licht wird von Wolfram-Diselenid-Schichten ausgesandt. Warum das so ist, war bisher unklar. An der TU Wien wurde nun eine Erklärung gefunden.

Es ist ein merkwürdiges Phänomen, das jahrelang niemand erklären konnte: Wenn man einer dünnen Schicht des Materials Wolfram-Diselenid Energie zuführt, dann...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Digitales-Krankenhaus – wo bleibt der Mensch?

21.10.2019 | Veranstaltungen

VR-/AR-Technologien aus der Nische holen

18.10.2019 | Veranstaltungen

Ein Marktplatz zur digitalen Transformation

18.10.2019 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Digitales-Krankenhaus – wo bleibt der Mensch?

21.10.2019 | Veranstaltungsnachrichten

Das Stromnetz fit für E-Mobilität machen

21.10.2019 | Förderungen Preise

Kompakt, effizient, robust und zuverlässig: FBH-Entwicklungen für den Weltraum

21.10.2019 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics