Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IFH/Intherm: Die Luft ist rein

19.03.2010
· Umfangreiches Angebot in Sachen Klima- und Lüftungstechnik
· Der SHK-Branchentreff in Nürnberg vom 14. bis 17. April 2010

Eine immer besser gedämmte Gebäudehülle schützt vor Wärmeverlust und Lärm - und setzt voraus, dass auch in Lüftungssystemen eine immer ausgeklügeltere Technik steckt. Kontrollierte Wohnraumlüftungen sparen Energie und sorgen für ein angenehmes Raumklima.

Aktuelle, marktreife Lösungen in diesem Bereich sind auf der IFH/Intherm in Nürnberg zu sehen. Auf der Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima und Erneuerbare Energien präsentieren über 670 Aussteller ihre Fabrikate. Die Halle 9 der Nürnberger Messehallen steht dabei ganz unter dem Zeichen der Klima- und Lüftungstechnik. Dreißig Unternehmen, darunter alle Marktführer, zeigen ein umfangreiches Angebot an Produkten und bieten fachkundige Beratung.

Die Paul Wärmerückgewinnung GmbH präsentiert in Nürnberg mit dem novus 300 ein Wärmerückgewinnungsgerät für eine Wohnfläche von bis zu 300 m². Es ist mit dem patentierten Gegenstrom-Kanalwärmetauscher ausgestattet und lässt sich flexibel montieren: stehend oder liegend auf einem Sockel bzw. vertikal oder horizontal an der Wand hängend. Optional lässt sich der Standardwärmetauscher gegen einen Membran-Feuchte-Wärmetauscher ersetzen und mit einem Pollenfilter aufrüsten.

Die Heinemann GmbH bringt ihr neues Luftverteilsystem ValloFlex RENO auf die IFH/Intherm. Dahinter verbirgt sich ein System, das speziell auf die Anforderungen des Wohnungsbaus abgestimmt wurde. Nicht nur der Einbau ist unkompliziert, auch das Design ist unauffällig. Auf Wunsch ist es sogar in Stuckoptik lieferbar. Die Helios Ventilatoren GmbH & Co. KG stellt kontrollierte Wohnraumlüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung aus. Diese eignen sich je nach Ausführung vom Einzelraum bis zum kompletten Passivhaus. Kombiniert mit einer hygienischen Feuchterückgewinnung verhindert das System in der kalten Jahreszeit eine trockene Raumluft. So können bis zu 65 Prozent der Feuchte zurückgewonnen werden.

Auch die MAICO Elektroapparate-Fabrik GmbH zeigt auf der IFH/Intherm ihre neuen Lüftungshighlights. Etwa den Kleinraumventilator ECA 100 ipro, der sich bedarfsorientiert am jeweiligen Einsatzort einsetzen lässt. Aber auch das dezentrale Schullüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung Reco-Boxx TOP ist in Nürnberg zu sehen. Klassenzimmer, Kindergärten oder auch Büros lassen sich mit ihr be- und entlüften - so steht dem Lernerfolg dank ausreichender Frischluftversorgung nichts mehr im Wege. Dabei ist das Gerät so leise, dass es direkt im Raum integriert werden kann. Auch die Montage ist denkbar einfach und erfordert zwei Kernbohrungen und die Zuführung von Strom.

Lösungen für ein angenehmes Raumklima präsentiert die Zehnder GmbH. Der Zehnder Metropolitan ist der Vertreter einer neuen Badheizkörper-Generation. Sein italienisches Design sorgt nicht nur für ein gutes Äußeres, sondern auch für Effizienz. Denn durch das dreieckige Hohlprofil des Rahmens entsteht eine große Oberfläche, die ein hohes Maß an Strahlungswärme abgibt. Auch hinter dem Zehnder Roda verbirgt sich ein Design-Heizkörper für das Bad. Kombiniert mit einem leistungsstarken Heizlüfter mit Elektropatronenbetrieb sorgt er für eine schnelle Aufheizung sorgt. Der asymmetrisch und schwenkbar ist, können Handtücher und Textilien am Heizkörper bequem aufgehängt werden.

Aber nicht nur auf der Produktseite spielt die frische Luft eine Rolle. Auch im Rahmenprogramm kommt sie nicht zu kurz - etwa auf dem SHK Zukunftsforum in Halle 8. In Fachvorträgen werden Themen und Trends in der Branche erläutert. Dazu gehören auch die Auslegung und Konzeption von Wohnungslüftungsanlagen, komfortable Raumlüftungsgeräte für die Renovie­rung und Informationen über die neue DIN 1946 zur Wohnungslüftung. Auch die in diesem Jahr stattfindenden Architektenrundgänge beschäftigen sich mit dem Raumklima.

Dr. Patrik Hof | GHM
Weitere Informationen:
http://www.ifh-intherm.de
http://www.ghm.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Roboter zeichnet Skizzen von Messebesuchern
22.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

nachricht Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital
19.06.2018 | Fraunhofer IFAM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

Noch mehr Reichweite oder noch mehr Nutzlast - das wünschen sich Fluggesellschaften für ihre Flugzeuge. Wegen ihrer hohen spezifischen Steifigkeiten und Festigkeiten kommen daher zunehmend leichte Faser-Kunststoff-Verbunde zum Einsatz. Bei Rümpfen oder Tragflächen sind permanent Innovationen in diese Richtung zu beobachten. Um dieses Innovationsfeld auch für Flugzeugräder zu erschließen, hat das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF jetzt ein neues EU-Forschungsvorhaben gestartet. Ziel ist die Entwicklung eines ersten CFK-Bugrads für einen Airbus A320. Dabei wollen die Forscher ein Leichtbaupotential von bis zu 40 Prozent aufzeigen.

Faser-Kunststoff-Verbunde sind in der Luftfahrt bei zahlreichen Bauteilen bereits das Material der Wahl. So liegt beim Airbus A380 der Anteil an...

Im Focus: IT-Sicherheit beim autonomen Fahren

FH St. Pölten entwickelt neue Methode für sicheren Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen mittels Funkdaten

Neue technische Errungenschaften wie das Internet der Dinge oder die direkte drahtlose Kommunikation zwischen Objekten erhöhen den Bedarf an effizienter...

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Leichter abheben: Fraunhofer LBF entwickelt Flugzeugrad aus Faser-Kunststoff-Verbund

22.06.2018 | Materialwissenschaften

Lernen und gleichzeitig Gutes tun? Baufritz macht‘s möglich!

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

GFOS und skip Institut entwickeln gemeinsam Prototyp für Augmented Reality App für die Produktion

22.06.2018 | Unternehmensmeldung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics