Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IAA Nutzfahrzeuge 2012 – Die Science Alliance Kaiserslautern präsentiert

11.09.2012
Die Nutzfahrzeugbranche zieht es vom 20. bis 27. September nach Hannover, denn dort findet die weltweite Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik statt.

Einige Beispiele der vielfältigen Aktivitäten der Science Alliance Kaiserslautern werden am Rheinland-Pfalz-Stand in Halle 13, Stand B43 gezeigt. Erstmals präsentiert sich die Forschung dort zusammen mit dem Commercial Vehicle Cluster (CVC).

Weltweit einzigartig – Nutzfahrzeug-Masterstudiengang

In 2012 startet der fünfte Jahrgang im Master-Studiengang "Commercial Vehicle Technology" an der TU Kaiserslautern. Der internationale und interdisziplinäre Masterstudiengang ist ein Beispiel für ein erfolgreich etabliertes Modellprojekt. Die Absolventen sind auf dem Arbeitsmarkt sehr begehrt und haben regelmäßig einen Arbeitsvertrag in der Tasche noch bevor sie ihr Zeugnis in den Händen halten.

Behaglich und effizient – Infrarotheizung

Was seit einigen Jahren bei der Beheizung von Industriebauten und neuerdings auch im Wohnungsbau Einzug hält, soll auch in Nutzfahrzeugen eingesetzt werden: die Infrarotheizung. Erheblich kürzere Aufwärmphasen, weniger Luftbewegung im Fahrgastraum, kaum trockene Schleimhäute und kein aufgewirbelter Staub, dies sind einige der Komfortvorzüge für die Fahrerkabinen.

Interdisziplinär – Zentrum für Nutzfahrzeuge (ZNT)

Das ZNT ist eine interdisziplinäre Plattform für nutzfahrzeugspezifische Forschung, Technologie und Dienstleistung an der TU Kaiserslautern. Unternehmen profitieren vom ZNT als zentralem Ansprechpartner zu nutzfahrzeugspezifischen Forschungs- und Entwicklungsfragen. Es werden die Möglichkeiten der Zusammenarbeit aufgezeigt.

Sicher und vernetzt – Software auch auf dem Acker

Ohne Software und IT-Technik funktioniert auch in der Automobilbranche nichts mehr. Wissenschaftler im Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) arbeiten an neuen Systemkonzepten und Verfahren zur Systemanalyse. Besucher können auf dem Modell-Bauernhof hautnah erleben, wie die Software arbeitet und einzelne Maschinen sicher vernetzt sind.

Vielfältig und effizient – Human-in-the-Loop Fahrsimulator

Die Wechselwirkung eines Nutzfahrzeugs mit der Umgebung wird wesentlich vom Bediener beeinflusst. Das Fraunhofer ITWM verfügt über einen 6-achsigen Simulator, mit dem der Bediener direkt in die Simulation einbezogen wird. Damit lassen sich Untersuchung zur Zuverlässigkeit von Nutzfahrzeugen für eine große Varianten- und Nutzungsvielfalt unter Berücksichtigung des Faktors Mensch effizient entwickeln.

Download der ausführlichen Pressemitteilung und von Bildmaterial unter:
http://www.kit.uni-kl.de > Messebeteiligungen > IAA Nutzfahrzeuge 2012
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Klaus Dosch, TU Kaiserslautern, Kontaktstelle für Information und Technologie, Tel.: 0631/205-3001, Fax: 0631/205-2198, E-Mail: messe@kit.uni-kl.de
Dipl.-Volkswirt Thomas Jung
Leiter PR und Marketing
TU Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Straße 47
67663 Kaiserslautern
Tel.: 0631/205-2049
Fax: 0631/205-3658
E-Mail: thjung@verw.uni-kl.de

Thomas Jung | TU Kaiserslautern
Weitere Informationen:
http://www.uni-kl.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht 5G sichert Zukunft von Industrie 4.0 – DFKI mit der SmartFactoryKL auf der SPS IPC Drives
13.11.2018 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

nachricht Der schnelle Weg zur individuellen Therapie
13.11.2018 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Ein Chip mit echten Blutgefäßen

An der TU Wien wurden Bio-Chips entwickelt, in denen man Gewebe herstellen und untersuchen kann. Die Stoffzufuhr lässt sich dabei sehr präzise dosieren.

Menschliche Zellen in der Petrischale zu vermehren, ist heute keine große Herausforderung mehr. Künstliches Gewebe herzustellen, durchzogen von feinen...

Im Focus: A Chip with Blood Vessels

Biochips have been developed at TU Wien (Vienna), on which tissue can be produced and examined. This allows supplying the tissue with different substances in a very controlled way.

Cultivating human cells in the Petri dish is not a big challenge today. Producing artificial tissue, however, permeated by fine blood vessels, is a much more...

Im Focus: Optimierung von Legierungswerkstoffen: Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt

Ein Forschungsteam der TU Graz entdeckt atomar ablaufende Prozesse, die neue Ansätze zur Verbesserung von Materialeigenschaften liefern.

Aluminiumlegierungen verfügen über einzigartige Materialeigenschaften und sind unverzichtbare Werkstoffe im Flugzeugbau sowie in der Weltraumtechnik.

Im Focus: Graphen auf dem Weg zur Supraleitung

Doppelschichten aus Graphen haben eine Eigenschaft, die ihnen erlauben könnte, Strom völlig widerstandslos zu leiten. Dies zeigt nun eine Arbeit an BESSY II. Ein Team hat dafür die Bandstruktur dieser Proben mit extrem hoher Präzision ausgemessen und an einer überraschenden Stelle einen flachen Bereich entdeckt. Möglich wurde dies durch die extrem hohe Auflösung des ARPES-Instruments an BESSY II.

Aus reinem Kohlenstoff bestehen so unterschiedliche Materialien wie Diamant, Graphit oder Graphen. In Graphen bilden die Kohlenstoffatome ein zweidimensionales...

Im Focus: Datensicherheit: Aufbruch in die Quantentechnologie

Den Datenverkehr noch schneller und abhörsicher machen: Darauf zielt ein neues Verbundprojekt ab, an dem Physiker der Uni Würzburg beteiligt sind. Das Bundesforschungsministerium fördert das Projekt mit 14,8 Millionen Euro.

Je stärker die Digitalisierung voranschreitet, umso mehr gewinnen Datensicherheit und sichere Kommunikation an Bedeutung. Für diese Ziele ist die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungen

Wer rechnet schneller? Algorithmen und ihre gesellschaftliche Überwachung

12.11.2018 | Veranstaltungen

Profilierte Ausblicke auf die Mobilität von morgen

12.11.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

MagicMoney: Offline bezahlen – mit deinem Smartphone

13.11.2018 | Wirtschaft Finanzen

5G sichert Zukunft von Industrie 4.0 – DFKI mit der SmartFactoryKL auf der SPS IPC Drives

13.11.2018 | Messenachrichten

Tagung informiert über künstliche Intelligenz

13.11.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics