Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Green Production ist Trendthema der IndustrialGreenTec 2012

06.12.2011
In der Industrie ist der Wandel hin zu umweltschonender Produktion in vollem Gange.
Wie eine aktuelle Umfrage der Felten Group zeigt, hat "Green Production" inzwischen für 42 Prozent der Fertigungsunternehmen eine hohe Priorität -

das ist ein Zuwachs von einem Drittel im Vergleich zur vorhergehenden Untersuchung im April 2011. Gründe für das Interesse an umwelt- und ressourcenschonenden Produktionsverfahren sind einerseits die weiterhin zu erwartenden stark ansteigenden Energie- und Rohstoffpreise sowie andererseits ein weiter zunehmendes Bewusstsein der Industrie für nachhaltiges Handeln.

"Im Rahmen der Leitmesse IndustrialGreenTec greifen wir diesen wichtigen Trend zur "Green Production" in ganzer Bandbreite auf", sagt Oliver Frese, Geschäftsbereichsleiter HANNOVER MESSE bei der Deutschen Messe AG. "Unsere Aussteller präsentieren Lösungen, Verfahren, Maschinen und Konzepte, die anderen Unternehmen bei der Umstellung auf "Green Production" helfen. So bietet die IndustrialGreenTec jedem produzierenden Unternehmen echten Mehrwert."

Jedes fünfte Industrieunternehmen hat der Felten-Group-Studie zufolge bereits eine Konzeption vorliegen, wie der Schritt hin zur "Green Production" gelingen kann. Die Investitionen in entsprechende Maschinen, Energieeffizienz-Technologien oder Prozess- und Verfahrensänderungen, die beispielsweise zur Reduktion von Abfällen und Emissionen führen, stehen dabei oft unmittelbar bevor. Ziel von "Green Production" ist es einerseits, den Einsatz knapper Rohstoffe wie Lithium, Kupfer oder Elementen der Seltenen Erden zu reduzieren, und andererseits im Rahmen der Produktion möglichst wenig Strom, Wasser, Gas oder andere Ressourcen einzusetzen. Entsprechende Maßnahmen sollen zu sinkenden Kosten führen und damit helfen, die Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Maßstab beizubehalten oder einen Wettbewerbsvorteil zu generieren. Hierzu können beispielsweise Lösungen aus den Bereichen Recycling, Automation oder Materialeffizienz beitragen, die ebenfalls im Rahmen der IndustrialGreenTec 2012 dargestellt werden.

Konkrete Anwendungsbeispiele und Szenarien werden Aussteller wie die Eisenmann AG abbilden, wie Dr. Kersten Christoph Link, Technikvorstand der Eisenmann AG, beschreibt: "Durch intelligentes Engineering treibt Eisenmann die Entwicklung von nachhaltigen Anlagentechnologien voran. Wir beliefern unsere Kunden in den Bereichen Automotive oder Karbonfaserherstellung mit Ressourcen sparenden Produktionsanlagen und sorgen mit einer Vielzahl von Verfahren für saubere Prozesse. Darüber hinaus tüfteln unsere 1 500 Ingenieure an immer neuen Konzepten für eine zukunftsfähige grüne Industrieproduktion."

"Green Production" geht im ersten Schritt eine Analyse-, Planungs- und Konzeptionsaufgabe für produzierende Unternehmen voraus, die oftmals durch externe Dienstleister übernommen wird. Der Ausstellungsbereich der IndustrialGreenTec 2012 wird inhaltlich von einem Kompetenzzentrum begleitet -dort werden sich zum Thema "Green Production" auch namhafte Dienstleister, Verbände und Institute präsentieren, die sich auf die Erstberatungen von Industrieunternehmen und Weiterentwicklung individueller Lösungsansätze spezialisiert haben.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 23. bis 27. April 2012 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2012 vereint acht Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Energy, MobiliTec, Digital Factory, Industrial Supply, CoilTechnica, IndustrialGreenTec und Research & Technology. Die zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2012 sind Industrieautomation, Energietechnologien, industrielle Zulieferung und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung. China ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2012.

Ansprechpartner für die Redaktion:
Christian Riedel
Tel.: +49 511 89-31019
E-Mail: christian.riedel@messe.de

Christian Riedel | Deutsche Messe Hannover
Weitere Informationen:
http://www.hannovermesse.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Auf der InnoTrans 2018 mit innovativen Lösungen für den Güter- und Personenverkehr
18.09.2018 | Technische Hochschule Wildau

nachricht Heute sehen, was morgen krank macht
17.09.2018 | Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der Truck der Zukunft

Lastkraftwagen (Lkw) sind für den Gütertransport auch in den kommenden Jahrzehnten unverzichtbar. Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der Technischen Universität München (TUM) und ihre Partner haben ein Konzept für den Truck der Zukunft erarbeitet. Dazu zählen die europaweite Zulassung für Lang-Lkw, der Diesel-Hybrid-Antrieb und eine multifunktionale Fahrerkabine.

Laut der Prognose des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wird der Lkw-Güterverkehr bis 2030 im Vergleich zu 2010 um 39 Prozent steigen....

Im Focus: Extrem klein und schnell: Laser zündet heißes Plasma

Feuert man Lichtpulse aus einer extrem starken Laseranlage auf Materialproben, reißt das elektrische Feld des Lichts die Elektronen von den Atomkernen ab. Für Sekundenbruchteile entsteht ein Plasma. Dabei koppeln die Elektronen mit dem Laserlicht und erreichen beinahe Lichtgeschwindigkeit. Beim Herausfliegen aus der Materialprobe ziehen sie die Atomrümpfe (Ionen) hinter sich her. Um diesen komplexen Beschleunigungsprozess experimentell untersuchen zu können, haben Forscher aus dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) eine neuartige Diagnostik für innovative laserbasierte Teilchenbeschleuniger entwickelt. Ihre Ergebnisse erscheinen jetzt in der Fachzeitschrift „Physical Review X“.

„Unser Ziel ist ein ultrakompakter Beschleuniger für die Ionentherapie, also die Krebsbestrahlung mit geladenen Teilchen“, so der Physiker Dr. Thomas Kluge vom...

Im Focus: Bio-Kunststoffe nach Maß

Zusammenarbeit zwischen Chemikern aus Konstanz und Pennsylvania (USA) – gefördert im Programm „Internationale Spitzenforschung“ der Baden-Württemberg-Stiftung

Chemie kann manchmal eine Frage der richtigen Größe sein. Ein Beispiel hierfür sind Bio-Kunststoffe und die pflanzlichen Fettsäuren, aus denen sie hergestellt...

Im Focus: Patented nanostructure for solar cells: Rough optics, smooth surface

Thin-film solar cells made of crystalline silicon are inexpensive and achieve efficiencies of a good 14 percent. However, they could do even better if their shiny surfaces reflected less light. A team led by Prof. Christiane Becker from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) has now patented a sophisticated new solution to this problem.

"It is not enough simply to bring more light into the cell," says Christiane Becker. Such surface structures can even ultimately reduce the efficiency by...

Im Focus: Mit Nano-Lenkraketen Keime töten

Wo Antibiotika versagen, könnten künftig Nano-Lenkraketen helfen, multiresistente Erreger (MRE) zu bekämpfen: Dieser Idee gehen derzeit Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen (UDE) und der Medizinischen Hochschule Hannover nach. Zusammen mit einem führenden US-Experten tüfteln sie an millionstel Millimeter kleinen Lenkraketen, die antimikrobielles Silber zielsicher transportieren, um MRE vor Ort zur Strecke zu bringen.

In deutschen Krankenhäusern führen die MRE jährlich zu tausenden, teils lebensgefährlichen Komplikationen. Denn wer sich zum Beispiel nach einer Implantation...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Experten der Orthopädietechnik tagen in Göttingen

19.09.2018 | Veranstaltungen

Von den Grundlagen bis zur Anwendung - Internationale Elektrochemie-Tagung in Ulm

18.09.2018 | Veranstaltungen

Unbemannte Flugsysteme für die Klimaforschung

18.09.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Internationale Experten der Orthopädietechnik tagen in Göttingen

19.09.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Der Truck der Zukunft

19.09.2018 | Verkehr Logistik

Fehlersuche in der Quantenwelt

19.09.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics