Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

25. Internationale Transport- und Logistikwoche

12.12.2007
Die vom 11. bis 14. März in Paris stattfindende Fachmesse SITL Europe 2008 befasst sich mit den Logistikmärkten der Zukunft

Mit besonderem Schwerpunkt auf die BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien und China) wird die internationale Logistik im Mittelpunkt stehen. Rund 800 Aussteller präsentieren vier Tage lang ihre Leistungen und neuen Technologien aus den Bereichen Übersee- Spedition und Warenflussentwicklung, Bahnfracht sowie städtische und bürgernahe Logistik. Auch neu entstehende Gewerbe wie Reverse Logistics und E-Commerce werden in den parallel zur Veranstaltung organisierten Konferenzen und Workshops diskutiert. Ehrengastland sind die Niederlande, die ein logistisches Drehkreuz für den weltweiten Handel darstellen.

Unter Berücksichtigung der nachhaltigen Entwicklung und kommerziellen Effizienz wird die SITL Europe in die Wirtschaftssektoren Transport und Logistik sowie Informationstechnologien unterteilt sein. Weitere Bereiche bilden die einzelnen Regionen und Logistikimmobilien, wobei letzterer einen bedeutenden Zuwachs verzeichnet und die SITL als Branchentreffen nutzt.

Auf der Veranstaltung stellen sich sowohl See- und Lufttransitspediteure als auch europäische öffentliche und private Bahntransporteure vor. Auch Mittel- und Kleinbetriebe des Transportsektors und die Logistikdienstleister des E-Commerce werden wie im vergangenen Jahr jeweils in einem Pavillon platziert sein.

Im Rahmen des geplanten Konferenzprogramms werden führende europäische Politiker und Branchenkenner die neuen Logistikmärkte und deren Herausforderungen für Europa erörtern. Während der gesamten Messelaufzeit haben Teilnehmer die Möglichkeit, sich in den Plenarkonferenzen und Workshops über die vorgesehenen Themen zu informieren und auszutauschen.

Zum neunten Mal wird auf der SITL Europe 2008 der Logistik- Innovationspreis verliehen, der in Gemeinschaftsarbeit mit der Agentur für Umwelt und Energiekontrolle ADEME, der Organisation für Logistikschulung AFL, und dem Verband für E-Commerce und Fernverkauf FEVAD, veranstaltet wird. Die Auszeichnungen würdigen technologische Lösungen und Dienstleistungen auf den Gebieten Transport und Logistik. Zusätzlich ermöglichen die „Pan European Shipper’s Conferences“, internationale Befrachter zu treffen, um deren Bedürfnisse besser zu verstehen und ihnen präzise Lösungen hinsichtlich Leistungen, Informationssysteme und physische Niederlassungen zu bieten.

Die Publikationen „Fokus neue Märkte“, „SITL News“ und die kostenlos verteilte vierte Auflage des „Transport- und Logistikführers“ behandeln die auf der Fachmesse angesprochenen Themen. Die Fachbesucher erhalten umfassende praktische Informationen, Marktanalysen und –entwicklungen sowie Angaben zu Unternehmen und zum Arbeitsmarkt.

Kontakt:
SD COM'
Silviane Dubail
16 rue Kléber
F - 92442 Issy-les-Moulineaux Cedex
Tel.: +33 1 45 29 94 02
E-Mail: sdubail@sdcom.fr

Pressekontakt:
FIZIT - Französisches Informationszentrum für Industrie und Technik
- Das deutsche Pressebüro von UBIFRANCE -
Nathalie Daube, Pressereferentin
c/o Französische Botschaft
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 211 30041-350
Fax: +49 211 30041-116
E-Mail: n.daube@fizit.de

Nathalie Daube | FIZIT
Weitere Informationen:
http://www.sitl.eu
http://www.fizit.de

Weitere Berichte zu: E-Commerce SITL Transport- und Logistikwoche

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht dormakaba auf der Messe BAU 2019: Smarte Systemlösungen für sichere Zugänge
16.10.2018 | dormakaba Deutschland GmbH

nachricht Internationale Medizintechnikexperten zeigen auf der COMPAMED die Trends der Zukunft
10.10.2018 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Blauer Phosphor – jetzt erstmals vermessen und kartiert

Die Existenz von „Blauem“ Phosphor war bis vor kurzem reine Theorie: Nun konnte ein HZB-Team erstmals Proben aus blauem Phosphor an BESSY II untersuchen und über ihre elektronische Bandstruktur bestätigen, dass es sich dabei tatsächlich um diese exotische Phosphor-Modifikation handelt. Blauer Phosphor ist ein interessanter Kandidat für neue optoelektronische Bauelemente.

Das Element Phosphor tritt in vielerlei Gestalt auf und wechselt mit jeder neuen Modifikation auch den Katalog seiner Eigenschaften. Bisher bekannt waren...

Im Focus: Chemiker der Universitäten Rostock und Yale zeigen erstmals Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen

Die Forschungskooperation zwischen der Universität Yale und der Universität Rostock hat neue wissenschaftliche Ergebnisse hervorgebracht. In der renommierten Zeitschrift „Angewandte Chemie“ berichten die Wissenschaftler über eine Dreierkette aus Ionen gleicher Ladung, die durch sogenannte Wasserstoffbrücken zusammengehalten werden. Damit zeigen die Forscher zum ersten Mal eine Dreierkette aus gleichgeladenen Ionen, die sich im Grunde abstoßen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den Professoren Mark Johnson, einem weltbekannten Cluster-Forscher, und Ralf Ludwig aus der Physikalischen Chemie der...

Im Focus: Storage & Transport of highly volatile Gases made safer & cheaper by the use of “Kinetic Trapping"

Augsburg chemists present a new technology for compressing, storing and transporting highly volatile gases in porous frameworks/New prospects for gas-powered vehicles

Storage of highly volatile gases has always been a major technological challenge, not least for use in the automotive sector, for, for example, methane or...

Im Focus: Materiezustände durch Licht verändern

Forscherinnen und Forscher der Universität Hamburg stören die kristalline Ordnung

Physikerinnen und Physikern der Universität Hamburg ist es gelungen, mithilfe von Laserpulsen die Ordnung von Quantenmaterie so zu stören, dass ein spezieller...

Im Focus: Disrupting crystalline order to restore superfluidity

When we put water in a freezer, water molecules crystallize and form ice. This change from one phase of matter to another is called a phase transition. While this transition, and countless others that occur in nature, typically takes place at the same fixed conditions, such as the freezing point, one can ask how it can be influenced in a controlled way.

We are all familiar with such control of the freezing transition, as it is an essential ingredient in the art of making a sorbet or a slushy. To make a cold...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Dezember 2018

16.10.2018 | Veranstaltungen

Künstliche Intelligenz in der Medizin

16.10.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Multiresistente Keime aus Abwasser filtern

16.10.2018 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Pilz schlägt sich mit eigenen Waffen

16.10.2018 | Biowissenschaften Chemie

11. Jenaer Lasertagung

16.10.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics